Angler im Nebel

AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die Echo Projects GmbH, Kaiser-Ludwig-Platz 6, 80336 München, (nachfolgend „ALLE ANGELN“, „uns“ oder „wir“ genannt) betreibt im Internet unter der Domain www.alleangeln.de, unter verschiedenen Subdomains und Aliasen dieser Domain sowie über Apps für mobile Endgeräte die Online Community ALLE ANGELN, ein soziales Netzwerk und Marktplatz für Anglerinnen und Angler (nachfolgend zusammen „Plattform“ genannt).

ALLE ANGELN ermöglicht die Nutzung der Plattform ausschließlich auf Grundlage der hier vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt). Jeder Nutzer hat im Rahmen einer Registrierung auf der Plattform diese AGB, die Datenschutzerklärung sowie andere obligatorische Vorschriften auf der Plattform (bspw. Community Regeln) zur Kenntnis zu nehmen und zu bestätigen.

1. ANWENDUNGSBEREICH

Die vorliegenden AGB gelten für jegliche Nutzung der Dienste der Plattform ALLE ANGELN, unabhängig davon, über welche Webseiten, Apps oder sonstige Vertriebswege du als Nutzer Leistungen von ALLE ANGELN in Anspruch nimmst. Diese AGB regeln das Zustandekommen des Nutzungsvertrages und die Nutzung der Plattform inklusive sämtlicher Funktionen, Angebote und Inhalte, die wir im Rahmen der Nutzung unserer Dienste zur Verfügung stellen.

  • Nutzungsberechtigte der Plattform sind natürliche Personen.
  • Alle Angeln richtet sich an Nutzer, die mindestens 14 Jahre alt sind. Minderjährige benötigen zur Nutzung von ALLE ANGELN das Einverständnis eines Erziehungsberechtigten. Einige Dienste und Funktionen unserer Plattform können aber dennoch von der Nutzung durch Minderjährige ausgeschlossen sein.
  • Gewerbliche Nutzer dürfen ALLE ANGELN nur nach vorheriger Zustimmung durch uns nutzen.

Diese AGB werden durch unsere Datenschutzrichtlinie und die Community Regeln ergänzt. Für bestimmte Dienste auf unserer Plattform können ergänzende Geschäftsbedingungen gelten, die vor einer Nutzung dieses Dienstes bestätigt und akzeptiert werden müssen.

2. GEGENSTAND UND UMFANG DES NUTZUNGSVERTRAGS

2.1. ALLE ANGELN ist ein soziales Netzwerk rund um das Thema Angeln. Als registriertes Mitglied hast du die Möglichkeit auf unserer Plattform ein kostenloses Mitgliedsprofil anzulegen und Inhalte rund um das Thema Angeln (bspw. Fangmeldungen, Bilder, Gewässerbewertungen, Forenbeiträge) zu veröffentlichen sowie mit anderen Mitgliedern zu kommunizieren. Indem du anderen Mitgliedern, Gewässern oder Themen folgst, kannst du dich über neue Aktivitäten auf der Plattform benachrichtigen lassen.

2.2. ALLE ANGELN behält sich das Recht vor, die Nutzung bestimmter Dienste innerhalb der Plattform – insbesondere derjenigen, die das Akzeptieren von Zusatzbedingungen oder eine gesonderte Zustimmung voraussetzen – auf bestimmte Mitglieder und/oder Mitgliedergruppen zu beschränken.

2.3. ALLE ANGELN behält sich das Recht vor, Dritte mit der Erbringung von Diensten auf der Plattform zu beauftragen.

3. REGISTRIERUNG UND VERWALTUNG DES MITGLIEDSKONTOS

3.1. Registrierung mit Email-Adresse
Um die Dienste von ALLE ANGELN nutzen zu können, ist eine Registrierung auf unserer Plattform erforderlich. Im Rahmen der Registrierung musst du einen Mitgliedsnamen und ein Passwort zur Anmeldung auf der Plattform wählen und eine E-Mail-Adresse hinterlegen. Sobald du die AGB und Datenschutzbestimmungen bestätigt hast, kommt der Nutzungsvertrag zu Stande und du kannst dein Profil erstellen und die Dienste der Plattform nutzen. ALLE ANGELN bestätigt deine Registrierung mit einer E-Mail an die von dir angegebene Email-Adresse und bittet dich um eine Bestätigung der Registrierung durch Klicken eines Bestätigungslinks.

3.2. Registrierung mit Facebook Connect
Alternativ kann die Registrierung auch über einen Facebook Social Sign-in erfolgen. Nach Weiterleitung zu Facebook und Eingabe der Login-Daten für den Facebook-Account teilt dir Facebook mit, welche Daten zur Registrierung an ALLE ANGELN übermittelt werden und du kannst diese Datenübertragung zusammen mit den Nutzungsbedingungen bestätigen. Mit Bestätigung von Datenübertragung und Nutzungsbedingungen kommt der Nutzungsvertrag mit ALLE ANGELN zu Stande und du kannst ein Profil auf der Plattform erstellen und die Dienste der Plattform nutzen.

3.3. Regeln zur Registrierung
Im Rahmen der Registrierung auf der Plattform sind folgende Punkte zu beachten:

  • Sämtliche im Rahmen der Registrierung abgefragten Daten sind wahrheitsgemäß anzugeben. Einzelheiten zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung.
  • Das Passwort ist geheim zu halten und muss über eine hinreichende Komplexität verfügen. Ein Anspruch auf einen bestimmten Mitgliedsnamen oder ein bestimmtes Passwort besteht nicht.
  • Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht. ALLE ANGELN kann deine Registrierung jederzeit und ohne Angabe von Gründen ablehnen.
  • Jeder Nutzer darf nur ein Profil auf unserer Plattform anlegen. Du darfst Dritten auch nicht gestatten, dein Profil zu nutzen. Auch eine Übertragung deines Profils an Dritte ist nicht erlaubt.
  • Dein bei der Registrierung gewählter Mitgliedsname (Nickname) sowie dein optional veröffentlichtes Profilbild (Avatar) dürfen keine Rechte Dritter, insbesondere keine Marken, Persönlichkeits- oder Urheberrechte verletzen und weder gegen Gesetze oder gute Sitten verstoßen, noch unsere Community Regeln verletzen. Mitgliedsnamen dürfen darüber hinaus nicht aus einer E-Mail- oder Internetadresse bestehen.

Wird die Registrierung nicht vollständig durchgeführt, behält sich ALLE ANGELN das Recht vor, den unvollständig registrierten Account zu löschen. ALLE ANGELN behält sich zudem das Recht vor, Accounts zu blockieren oder zu löschen, sofern die Nutzung nicht in Übereinstimmung mit diesen AGB erfolgt.

Ändern sich die bei der Registrierung angegebenen Daten, so bist du als Mitglied verpflichtet, die Angaben in deinem Mitgliedskonto unverzüglich zu korrigieren. Änderungen der Mitgliedsdaten können innerhalb der Plattform unter dem Menüpunkt „Mein Profil“ vorgenommen werden. Eine Änderung des Mitgliedsnamens ist nach der Registrierung allerdings nicht mehr möglich.

4. LEISTUNGEN UND PREISE

4.1. Die Nutzung der Grundfunktionen unserer Plattform gemäß § 2.1. ist werbefinanziert und daher kostenlos.

4.2. Jegliche gewerbliche Nutzung der Plattform ist kostenpflichtig und wird im Rahmen der Zulassung gesondert vereinbart.

4.3. Als registriertes Mitglied kannst du auf unserer Plattform verschiedene kostenpflichtige Zusatzdienste erwerben. Die jeweils aktuellen Angebote und Preise werden dir vor einem Kauf auf der Plattform angezeigt. ALLE ANGELN behält sich das Recht vor diese Angebote und Preise zu unbestimmten Zeitpunkten zu ändern.

4.5. Falls du einen kostenpflichtigen Zusatzdienst über unsere Mobile Apps erwirbst (nachfolgend In-App Kauf) wird der fällige Betrag wird nach deiner Bestätigung des In-App Kaufs über das Zahlungskonto deines App Stores abgebucht. Zum Zeitpunkt des In-App Kaufs muss in deinem App Store Konto eine gültige Zahlungsmethode hinterlegt sein.

4.6. Beim Erwerb von in-App Käufen mit einer Mindestlaufzeit (bspw. ‚Pro-Angler‘ Status) schließt du ein Abonnement ab, das sich automatisch nach der von dir gewählten Mindestlaufzeit verlängert, sofern du es nicht 24 Stunden vor Ablauf der Mindestlaufzeit bzw. vor Ablauf des jeweiligen Verlängerungszeitraums kündigst. Die für das Abo fällige Gebühr wird zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses im Voraus für die gewählte Mindestlaufzeit abgebucht. Die Gebühren für den jeweiligen Verlängerungszeitraum werden, sofern keine vorherige Kündigung erfolgt, 24 Stunden vor Beginn des neuen Verlängerungszeitraum im Voraus abgebucht. Du kannst dein Abo in den Kontoeinstellungen deines App Stores verwalten und dort die automatische Verlängerung deines Abos deaktivieren. Etwaige ungenutzte Teile einer kostenlosen Probelaufzeit (sofern vorhanden) verfallen, sobald du ein kostenpflichtiges Abo erwirbst.

4.7. Alle auf ALLE ANGELN genannten Preise für Verbraucher verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen Umsatzsteuer.

5. WIDERRUFSRECHT

5.1. Widerrufsbelehrung
Wenn du als Verbraucher mit uns einen Nutzungsvertrag schließt oder über unsere Plattform ein kostenpflichtiges Zusatzangebot oder Abonnement erwirbst, dann steht dir jeweils das nachfolgende Widerrufsrecht zu:

Du hast das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du uns deinen Entschluss, den Vertrag zu widerrufen mittels einer eindeutigen Erklärung mitteilen. Bitte richte deinen Widerruf per Postbrief an die

Echo Projects GmbH
Kaiser-Ludwig-Platz 6
80336 München

oder per E-Mail an kontakt@alleangeln.de.

Du kannst dafür das unten aufgeführte Musterformular benutzen, dies ist jedoch nicht vorgeschrieben. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung deines Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Folgen des Widerrufs

Wenn du diesen Vertrag widerrufst, werden wir dir alle Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf des Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Hast du von uns verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so hast du uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem du uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtest, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

5.2. Erlöschen des Widerrufsrechts
Dein Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen laut § 356 Abs. 4 BGB wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht haben und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Du dazu Deine ausdrückliche Zustimmung gegeben hast und gleichzeitig Deine Kenntnis davon bestätigt hast, dass du Dein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlierst.

Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten auch dann, wenn wir mit der Ausführung des Vertrags begonnen haben, nachdem du dazu deine ausdrückliche Zustimmung gegeben hast und gleichzeitig deine Kenntnis davon bestätigt hast, dass du dein Widerrufsrecht mit Beginn der Vertragsausführung verlierst.

5.3. Musterformular für den Widerruf
Für deinen Widerruf kannst du das folgende Musterformular verwenden, dies ist jedoch nicht verpflichtend. Bitte achte aber in jedem Fall darauf, uns mitzuteilen, wie dein Nutzername und deine E-Mail Adresse auf ALLE ANGELN lauten und welchen Kauf du widerrufen möchtest.

Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf

der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/ erhalten am (*):                              ____________________________

Name des/der Verbraucher(in):                                ____________________________

Nutzername des/der Verbraucher(in):                   ____________________________

E-Mail-Adresse des/der Verbraucher(in):             ____________________________

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) Ort, Datum (nur bei Mitteilung auf Papier)

(*) Unzutreffendes streichen

Bitte richten deinen Widerruf per E-Mail an kontakt@alleangeln.de

oder postalisch an

Echo Projects GmbH
Kaiser-Ludwig-Platz 6
80336 München

6. RECHTE UND PFLICHTEN DER NUTZER

6.1. Als Mitglied bist du für die auf der Plattform veröffentlichten Inhalte und die Informationen, die du über dich bereitstellst, allein verantwortlich. Du versicherst, dass die angegebenen Daten der Wahrheit entsprechen und dich persönlich beschreiben und du alle Rechte zur Veröffentlichung dieser Inhalte besitzt. Vorsätzlich und/oder in betrügerischer Absicht gemachte Falschangaben können zivilrechtliche Schritte nach sich ziehen. Ein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung von Inhalten auf der Plattform besteht nicht.

6.2. Im Rahmen der Nutzung von ALLE ANGELN verpflichtest du dich:

  • Keine Inhalte einzustellen oder Aktivitäten zu unternehmen, die gegen geltendes Recht, Rechte Dritter, die guten Sitten, diese AGB oder gegen weitere Richtlinien auf der Plattform (bspw. Community-Regeln) verstoßen.
  • Insbesondere keine Inhalte einzustellen oder Aktivitäten zu unternehmen, die dem deutschen Tierschutzgesetz, dem Bundesnaturschutzgesetz oder dem Fischereirecht der Bundesländer zuwiderlaufen.
  • Keine Inhalte einzustellen oder Aktivitäten zu unternehmen, die beleidigend, bedrohend, missbräuchlich, rufschädigend, gewaltverherrlichend, schockierend, diskriminierend, volksverhetzend, rassistisch, pornographisch, menschenverachtend, sittenwidrig, anstößig, obszön, extremistisch oder jugendgefährdend sind, zu solchen Aktivitäten aufzurufen sowie entsprechende Inhalte auf der Plattform zu verlinken und zu bewerben.
  • Die Dienste der Plattform nicht missbräuchlich zu verwenden, insbesondere nicht um andere Mitglieder zu belästigen, zu beleidigen, zu bedrohen, zu täuschen oder deren Ruf zu schädigen. Eine wiederholte Kontaktaufnahme ist untersagt, wenn das andere Mitglied dir mitgeteilt hat, dass dies nicht erwünscht ist.
  • Kein Spamming zu betreiben (bspw. durch massenhaftes Versenden von Nachrichten, Verbreiten von sinnlosen und störenden Inhalten, Werbung oder wahllose Kontaktanfragen).
  • Keine massenhaften Inhalte zu erstellen, so dass die Nutzung der Plattform für andere Mitglieder beeinträchtigt wird (sog. „Flooding“).
  • Keine Beiträge und Inhalte an einer Stelle zu veröffentlichen, die nicht dafür bestimmt ist oder wo andere Nutzer einen solchen Beitrag als störend empfinden.
  • Keine personenbezogenen Daten über Dritte – insbesondere Namen, Email-Adressen, Kontaktdaten, Bankverbindungen, Bilder sowie Inhalte privater Nachrichten – auf der Plattform zu veröffentlichen oder ohne Zustimmung des Dritten zugänglich zu machen.
  • Keine Sicherheitsmechanismen zu umgehen, um Daten jeglicher Art elektronisch oder manuell zu Missbrauchszwecken abzufangen oder sonstige Hacking-Versuche vorzunehmen.
  • Keine Bots, Crawler, Spider, Scraper oder andere Methoden zu nutzen, um auf ALLE ANGELN massenhaft und/oder automatisiert Daten zu sammeln, egal zu welchem Zweck.
  • Keine Inhalte einzustellen oder Aktivitäten zu unternehmen, die Viren, Trojanische Pferde, Würmer oder ähnliche Mechanismen auf der Plattform verbreiten, die den operativen Betrieb der Plattform oder der Endgeräte der Nutzer stören, schädigen oder weniger effizient machen.
  • Keine Inhalte einzustellen oder Aktivitäten zu unternehmen, um andere Webseiten oder deren Inhalte zu bewerben, wenn diese ähnliche Dienste wie die Plattform erbringen.
  • ALLE ANGELN über jeden Verstoß gegen diese AGB, geltendes Recht, Rechte Dritter oder gegen die guten Sitten sowie durch ein anderes Mitglied auf der Plattform begangene Verstöße unverzüglich zu informieren.
  • ALLE ANGELN unverzüglich zu informieren, solltest du Hinweise auf einen Missbrauch deines Kontos oder eine Sicherheitslücke auf unserer Plattform haben.
7. RECHTE UND PFLICHTEN VON ALLE ANGELN

7.1. Betrieb der Plattform
ALLE ANGELN stellt die Plattform in der jeweils verfügbaren Form und mit den jeweils verfügbaren Funktionen bereit. Wir behalten uns das Recht vor, die Funktionalitäten oder das Aussehen der Plattform, technische Mechanismen sowie angebotene Dienste jederzeit zu verändern. Solche Veränderungen können dazu führen, dass Nutzer ihre Soft- oder Hardware oder ihre Profildaten aktualisieren müssen. Dies erfolgt auf alleinige Kosten der Nutzer. ALLE ANGELN ist bestrebt, aber nicht verpflichtet, solche Maßnahmen im Voraus anzukündigen.

Ein Anspruch auf eine bestimmte Verfügbarkeit der Plattform besteht nicht. Wir behalten uns das Recht vor, die angebotenen Dienste der Plattform ganz oder teilweise, vorübergehend oder dauerhaft einzustellen oder den Zugang aus Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsgründen zu beschränken. ALLE ANGELN ist bestrebt, aber nicht verpflichtet, solche Maßnahmen im Voraus anzukündigen.

7.2. Kontaktaufnahme
ALLE ANGELN ist berechtigt, dich über wichtige Neuigkeiten auf der Plattform, bei Änderungen an deinem Profil, bei Supportanfragen, zur Durchsetzung unserer AGB oder zur Erbringung von dir genutzter Dienste per E-Mail, über dein Postfach innerhalb der Plattform oder – falls aktiviert- per Push-Nachricht auf dein Smartphone zu benachrichtigen. Den Erhalt von Benachrichtigungen kannst du über den Menüpunkt „Einstellungen“ innerhalb unserer App oder über die Benachrichtigungseinstellungen deines Betriebssystems konfigurieren oder abbestellen.

7.3. Löschung und Editierung von Inhalten
ALLE ANGELN ist nicht verpflichtet, von Mitgliedern eingestellte Daten oder Inhalte anderen Nutzern zur Verfügung zu stellen, wenn diese Daten oder Inhalte nicht im Einklang mit unseren AGB oder unserer Community-Richtlinie stehen. ALLE ANGELN ist zudem berechtigt, unzulässige Daten oder Inhalte ohne Vorankündigung ganz oder teilweise zu editieren oder ganz oder teilweise von der Plattform zu löschen.

7.4. Verwarnung und Sperrung von Mitgliedern
Sollten sich konkrete Anhaltspunkte dafür ergeben, dass ein Mitglied gegen geltendes Recht, diese AGB, Rechte Dritter, die guten Sitten oder gegen weitere Richtlinien auf der Plattform (bspw. Community Regeln) verstößt oder besteht sonst ein berechtigtes Interesse von ALLE ANGELN – insbesondere zum Schutz anderer Mitglieder – ist ALLE ANGELN berechtigt, das Mitglied nach eigenem Ermessen temporär oder dauerhaft für einzelne Dienste oder für die gesamte Plattform zu sperren.

Eine dauerhafte Sperrung eines Mitglieds entspricht einer außerordentlichen Kündigung des Nutzungsvertrages aus wichtigem Grund. Falls ein Mitglied gesperrt wurde, ist diesem eine weitere Nutzung der Plattform sowie eine erneute Registrierung auf ALLE ANGELN untersagt.

8. NUTZUNGSRECHTE AN INHALTEN

8.1. ALLE ANGELN gestattet registrierten Mitgliedern die Plattform unter Berücksichtigung der gesetzlichen Bestimmungen und der vorliegenden AGB zu nutzen, um eigene Inhalte hochzuladen, zu speichern, zu veröffentlichen, zu verbreiten, zu übermitteln und mit anderen Nutzern zu teilen.

8.2. Als Nutzer räumst du ALLE ANGELN die zur Durchführung des Vertrages erforderlichen Rechte an den von dir auf der Plattform eingestellten Inhalten ein. Dies umfasst insbesondere das Recht, die von dir eingestellten Inhalte zur vertragsgemäßen Erbringung unserer Dienstleistungen zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen und ggf. zu bearbeiten. ALLE ANGELN ist insbesondere berechtigt, die von dir eingestellten Inhalte auch über die Beendigung der Mitgliedschaft hinaus zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich zugänglich zu machen.

8.3. Weitergehend räumst du ALLE ANGELN das Recht ein, die von dir eingestellten Inhalte für Werbe- und PR-Maßnahmen in von ALLE ANGELN genutzten eigenen oder fremden Medien, insbesondere für die Außendarstellung im Internet zu verwenden. ALLE ANGELN ist berechtigt, Inhalte von Mitgliedern zu diesem Zweck zu vervielfältigen, zu verbreiten, öffentlich zugänglich zu machen, zu bearbeiten, zu senden und/oder Sendungen oder öffentliche Zugänglichmachungen wiederzugeben.

8.4. Die gemäß Ziffern 8.2. und 8.3. eingeräumten Rechte werden ALLE ANGELN als einfaches, zeitlich und räumlich unbefristetes Nutzungsrecht eingeräumt. ALLE ANGELN schuldet hierfür keine gesonderte Vergütung.

9. HAFTUNG

9.1. ALLE ANGELN stellt als Betreiber eine Plattform und damit die technische Vorrichtung zur Verfügung, um eine Veröffentlichung von Inhalten sowie eine Kontaktaufnahme, Kommunikation und auch Vertragsabschlüsse unter Mitgliedern zu ermöglichen.

9.2. ALLE ANGELN übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit oder Qualität der auf der Plattform veröffentlichten oder übermittelten Inhalte. Von Dritten eingestellte Inhalte werden vor der Veröffentlichung nicht durch uns geprüft. ALLE ANGELN macht sich solche Inhalte von Dritten auch nicht zu Eigen. Insbesondere übernimmt ALLE ANGELN keine Haftung für die Richtigkeit der in unserer Datenbank verzeichneten Fangmeldungen, Fangstatistiken, Fangvorhersagen, Gewässerangaben sowie für fischereirechtlich relevante Informationen wie bspw. Angaben zu Schonmaßen & Schonzeiten, Pachtverhältnissen, Angelvereinen, Verfügbarkeiten von Gastkarten, erlaubten Angelmethoden, Köderbestimmungen etc.

9.3. ALLE ANGELN ist an über die Plattform geschlossenen Verträgen zwischen den Mitgliedern weder als Vertragspartner eines Mitglieds noch als Vertreter bzw. Erfüllungsgehilfe oder in sonstiger Weise beteiligt. ALLE ANGELN übernimmt keinerlei Haftung für Schäden betreffend der Vertragsverhältnisse zwischen den Mitgliedern. Ausgeschlossen ist eine Haftung von ALLE ANGELN auch für Fälle, in denen ein Vertragsabschluss oder dessen Abwicklung wegen einer zwischenzeitlichen Sperre eines Mitglieds oder aufgrund eingeschränkter Verfügbarkeit der Plattform nicht oder nicht vollständig durchgeführt werden kann.

9.4. Nutzer der Plattform haben keinen Anspruch auf eine Vermittlung, Schlichtung oder Beratung in Streit- oder Betrugsfällen zwischen den Mitgliedern durch ALLE ANGELN.

9.5. ALLE ANGELN haftet uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, sowie für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von ALLE ANGELN oder ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Uneingeschränkt haftet ALLE ANGELN auch im Falle von Arglist, Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz sowie bei Übernahme einer Garantie. Bei leicht fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet ALLE ANGELN der Höhe nach beschränkt auf vertragstypisch vorhersehbare Schäden. Eine Haftung von ALLE ANGELN für leichtfahrlässige Pflichtverletzungen ist ausgeschlossen.

9.6. Obwohl wir stets bemüht sind, unsere Plattform frei von Sicherheitslücken zu halten, können wir leider keine Garantie geben, dass unsere Plattform keine Viren, Trojaner oder andere schädliche Elemente enthält. Vor dem Aufrufen von Inhalten der Plattform hat jeder Nutzer daher zum eigenen Schutz für angemessene Sicherheitsvorrichtungen (bspw. Virenscanner) zu sorgen. ALLE ANGELN übernimmt keine Haftung für eine Kenntniserlangung persönlicher Daten der Nutzer durch unbefugte Dritte (bspw. durch sog. ‚Hacking‘), sofern ALLE ANGELN kein eigenes Verschulden trifft. Ferner übernimmt ALLE ANGELN keine Haftung für etwaigen Missbrauch der vom Mitglied eingestellten Informationen durch andere Nutzer oder Dritte. Dies gilt besonders dann, wenn der Nutzer diese Angaben selbst öffentlich zugänglich gemacht hat.

10. FREISTELLUNG

Das Mitglied stellt ALLE ANGELN von jeglichen Ansprüchen frei, die Dritte gegenüber ALLE ANGELN wegen einer Rechts- oder Pflichtverletzung des Mitglieds geltend machen, es sei denn, das Mitglied hat die Pflichtverletzung nicht schuldhaft zu vertreten. Dies umfasst insbesondere das rechts- oder vertragswidrige Einstellen von Fangmeldungen, Bildern, Gewässerinformationen, Bewertungen, Kleinanzeigen oder Foreneinträgen, sowie Schäden wegen übler Nachrede, Beleidigung, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, wegen des Ausfalls von Dienstleistungen für andere Nutzer, einem Verstoß gegen diese AGB, wegen der Verletzung von Immaterialgütern oder sonstiger Rechte. Zu erstatten sind auch angemessene Kosten der Rechtsverteidigung (insbes. Anwaltskosten), die ALLE ANGELN durch das Fehlverhalten eines Mitglieds nachweislich entstanden sind.

11. DATENSCHUTZ

11.1. Übermittlung und Veröffentlichung von Inhalten durch Nutzer
ALLE ANGELN basiert als soziales Netzwerk auf dem Prinzip, dass Nutzer Inhalte und Daten veröffentlichen und anderen Nutzern Inhalte und Daten in Teilen oder in Gänze übermitteln. Als Nutzer kannst du auf unserer Plattform selbst entscheiden, welche Daten und Inhalte du öffentlich zugänglich oder anderen Nutzer übermitteln willst. Jegliche Übermittlung oder Veröffentlichung solcher Daten und Inhalte geschieht auf eigene Gefahr.

11.2. Erhebung personenbezogener Daten durch ALLE ANGELN
Auf unserer Plattform bieten wir dir eine Vielzahl von Funktionen, die individuell auf dich und deine Interessen angepasst werden. Um diese Leistungen erbringen zu können, um die Dienste unserer Plattform fortlaufend zu verbessern, und um die Kommunikation zwischen den Mitgliedern sowie zwischen den Mitgliedern und uns zu ermöglichen, ist es nötig, dass wir von dir personenbezogene Daten erheben, verarbeiten und nutzen. Jegliche Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch ALLE ANGELN findet nur statt, wenn du uns als Nutzer zuvor dein Einverständnis dazu erteilt hast, oder wenn dies gesetzlich erlaubt oder vorgeschrieben ist.

11.3. Datenschutzrichtlinie beachten
Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten durch ALLE ANGELN erfolgt gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Darüber hinaus werden diese AGB durch unsere Datenschutzrichtlinie ergänzt, die jedes Mitglied im Zuge der Registrierung auf unserer Plattform anerkennt.

12. KÜNDIGUNG UND VERTRAGSLAUFZEIT

12.1. Ordentliche Kündigung der Mitgliedschaft
Die Mitgliedschaft auf unserer Plattform läuft auf unbestimmte Zeit. Das Vertragsverhältnis kann von beiden Seiten jederzeit beendet werden, wenn im Einzelfall keine besonderen Bestimmungen zur Laufzeit und Kündigung einzelner Dienste entgegenstehen. Für eine Kündigungserklärung von Seiten des Mitglieds ist eine Löschung des Profils innerhalb der Plattform über den Menüpunkt „Einstellungen“ und die Schaltfläche „Mein Profil löschen“ ausreichend – oder alternativ eine schriftliche Erklärung gegenüber ALLE ANGELN.

12.2. Kündigung und Sperrung aus wichtigem Grund
Beide Parteien haben das Recht, auch bei Vorliegen besonderer Bestimmungen zu Laufzeit und Kündigung, ihr Vertragsverhältnis bei Vorliegen eines wichtigen Grundes jederzeit ohne Einhaltung einer Frist außerordentlich zu kündigen. Ein wichtiger Grund liegt vor, wenn die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses für die kündigende Partei unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der Interessen beider Parteien nicht zumutbar ist. Wichtige Gründe sind für ALLE ANGELN insbesondere:

  • Nichteinhaltung gesetzlicher Vorschriften durch das Mitglied
  • Verstoß gegen die vertraglichen Pflichten und/oder unsere Community-Regeln
  • Der Ruf von ALLE ANGELN wird durch die Mitgliedschaft des Nutzers erheblich beeinträchtigt
  • Das Mitglied schädigt einen oder mehrere Nutzer
  • Das Mitglied beeinträchtigt die Nutzung oder Sicherheit der Plattform

Einem Mitglied, dessen Konto wegen Vorliegen eines wichtigen Grundes gesperrt wurde, ist eine erneute Registrierung auf ALLE ANGELN sowie die Nutzung anderer Mitgliedskonten untersagt.

12.3. In-App Käufe und Abonnements
In-App Käufe und kostenpflichtige Abonnements müssen gesondert und jeweils einzeln gekündigt werden. Du findest die Einstellungen dazu in den Kontoeinstellungen deines App-Stores. Du kannst dein Abo ohne Angabe von Gründen jederzeit mit Wirkung zum Ende der jeweiligen Laufzeit kündigen. Wird dein Abo über Apple iTunes verwaltet, gilt eine Kündigungsfrist von 24 Stunden zum Ende der Laufzeit. Ein aktuell laufendes Abo kann nicht vor Ende der Mindestlaufzeit gekündigt werden. Nach der Kündigung eines Abos bleiben dein Nutzerkonto sowie weitere Abos (sofern vorhanden und nicht ebenfalls gekündigt) bestehen. ALLE ANGELN behält sich das Recht vor Abos zum Ende der jeweiligen Laufzeit mit einer Frist von zwei 2 Wochen durch Erklärung in Textform gegenüber dem Nutzer zu kündigen.

Bitte beachte, dass laufende Abos oder von dir auf der Plattform gebuchte Zusatzdienste verfallen, wenn deine Mitgliedschaft auf unserer Plattform gemäß Ziffer 12.1 oder 12.2 vor dem Ende der Laufzeit dieser Abos oder Dienste beendet wird. Von dir bezahlte Beträge werden bei einer vorzeitigen Beendigung der Mitgliedschaft nicht – auch nicht anteilig – zurückerstattet.

12.4. Übertragung an Dritte
ALLE ANGELN ist berechtigt, mit einer Ankündigungsfrist von vier Wochen unsere Rechte und Pflichten aus diesem Nutzungsvertrag ganz oder teilweise auf einen Dritten zu übertragen. In diesem Fall hast du als Mitglied das Recht, diesen Nutzungsvertrag innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt der Mitteilung mit einer Frist von 1 Woche zu kündigen.

13. GÜLTIGKEIT UND ÄNDERUNG DER AGB

13.1. Diese AGB besitzen Gültigkeit ab ihrer Veröffentlichung auf der Plattform und im Hinblick auf jeden einzelnen Nutzer ab dem Moment, ab dem du durch eine Registrierung auf der Plattform oder durch Erklärung deines Einverständnisses diese AGB bestätigst.

13.2. ALLE ANGELN behält sich das Recht vor, diese AGB zu verändern und anzupassen, bspw. um gesetzliche Bestimmungen einzuhalten oder um neue oder veränderte Dienste auf der Plattform zu beschreiben. Als registriertes Mitglied erklärst du dich mit einer Änderung der AGB auf deinen bereits vor der Änderung geschlossenen Nutzungsvertrag einverstanden, wenn du nicht innerhalb einer Frist von vier Wochen, nachdem wir dich über eine Änderung der AGB und dein damit verbundenes Widerspruchsrecht informiert haben, der Änderung widersprichst. Diese Zustimmungsfiktion gilt nicht für wesentliche Änderungen, wenn sie die Hauptleistung des Vertrages betreffen, sofern dadurch ein ungünstiges Missverhältnis zwischen Leistung und Gegenleistung zu Lasten des Mitglieds entstehen würde. Änderungsmitteilungen durch uns können per E-Mail an die in deinem Profil hinterlegte E-Mail-Adresse oder als Mitteilung innerhalb der Plattform erfolgen.

13.3. Im Falle deines Widerspruchs gegen unsere AGB behalten wir uns ausdrücklich ein Kündigungsrecht für deinen Nutzungsvertrag vor.

14. STREITBEILEGUNG

Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Dies gibt Verbrauchern die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit einer Online-Bestellung zunächst außergerichtlich zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform findest Du hier: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

15. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

15.1. Die vertraglichen Beziehungen der Parteien richten sich nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland mit Ausnahme seiner kollisionsrechtlichen Bestimmungen und unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Die Vertragssprache ist Deutsch.

15.2. ALLE ANGELN kann gegenüber dem Nutzer Erklärungen per Brief, E-Mail, über Bildschirmmasken nach einem Login oder per Nachricht an das private Postfach des Mitglieds innerhalb der Plattform übermitteln. Erklärungen von Mitgliedern an ALLE ANGELN können per E-Mail an kontakt@alleangeln.de oder auf dem Postweg an die im Impressum genannte Adresse erfolgen.

15.3. Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Wirksamkeit dieser AGB im Ganzen. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung soll diejenige wirksame Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen Bestimmung verfolgt haben.

Stand: 01.04.2019