Beiträge

  • Profilbild Christian1

    was sind die besten Forellenköder?

    Danke

    25.04.17 13:59 0
  • Profilbild Nilo Rematore

    Welches Gewässer? Welche Methode? 🤦🏽‍♂️
    Schreib doch bitte genauer

    25.04.17 14:10 0
  • Profilbild Christian1

    Im Fluss auf Bachforelle
    Spinnangeln
    Aber zurzeit ist ja Kunstköderverbot

    25.04.17 14:12 0
  • Werbung
  • Profilbild Big Fish Killer

    Entweder mit der Fliege oder versuch es mit pose 10er Forellenhacken und einer oder zwei Bienenmaden aufziehen.
    Damit kriegt man sie😉

    25.04.17 15:01 0
  • Profilbild angeldealz.de

    Am Fluss meiner Meinung nach definitiv Spinner/kleine Wobbler 🙂👍🏻 Ansonsten Fliegenfischen

    25.04.17 15:30 0
  • Profilbild angeldealz.de

    Naturköder wie Wurm/Made fangen vielleicht auch gut, werden aber oft tief geschluckt 😓 Wenn man den Fisch dann nicht mitnehmen möchte/darf, ganz schlecht 😬

    25.04.17 15:32 0
  • Werbung
  • Profilbild Steff KC

    Wenn Kunstköderverbot herscht kann ich den guten alten Tauwurm empfehlen. Mit dem Spirolino geführt am 8er Einzelhacken echt der bringer🤗🤗 und bei aktiver Führung wird auch nicht so tief geschluckt 😜

    25.04.17 16:39 0
  • Profilbild Nic72

    Bienenmaden das beste am Angelsee

    25.04.17 18:20 0
  • Profilbild Mirja

    Bei uns ging in der letzten Zeit immer was auf den Klassiker: Mepps Spinner, silber & gold, und gold schwarz mit gelben Punkten! ☺️

    25.04.17 18:44 0
  • Profilbild Cullmchr

    Bienenmaden mit Spiro. In der Regel muss der Köder aktiv sein. Als L aufziehen und testen, dass der Köder sich dreht beim einholen. (Maden gehen auch) Geschwindigkeiten testen. Viel Erfolg. Spaß hat man auch ohne Biss. 😊

    25.04.17 22:30 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler