Beiträge

  • Profilbild derwulle

    Posenmontage, ist eine der ältesten und einfachsten Angelmontagen überhaupt und gilt als absoluter Klassiker.
    Kaum eine Montage ist bei ambitionierten Angler so beliebt, da Bisse direkt durch Zupfer oder Abtauchen der Pose erkennbar sind. Das macht die Posenmontage zu einer tollen Angelmontage, die trotz allem auch gewisse Nachteile mit sich bringt.

    Mithilfe einer Posenmontage kannst Du Deinen Köder in jeder gewünschten Gewässertiefe anbieten und so gezielt auf die von Dir gewünschte Fischart angeln. Darüber hinaus dient die Pose aber auch als Bissanzeiger, denn kaum etwas ist spannender, als wenn sich ein Biss durch das Abtauchen der Pose ankündigt.

    Mäßige Wetter- und Strömungsverhältnisse vorausgesetzt, macht das Posenfischen so richtig Freude.

    Die Posenmontage
    Diese Montage dürfte wohl allen Anglern geläufig sein. Sie ist einfach zu montieren und ist sehr effektiv. Nicht zuletzt kennt jeder Angler das Gefühl der Aufregung, wenn die Pose langsam beginnt zu zucken, zu wandern und dann immer schneller werdend verschwindet. So haben viele Anglerkarrieren bereits in Jugendzeiten begonnen.

    Aufbau der Posenmontage
    Für eine gut funktionierende Posenmontage braucht man 6 Einzelteile: Einen Posenstopper, eine Perle, eine Pose, eine Packung Bleischrot und einen Karabiner mit Wirbel.
    Und nun gehts ganz schnell und simpel: Zuerst den Posenstopper auf die Schnur ziehen und danach die Perle. Die Perle verhindert, dass der kleine Stopper bei größeren Posen durch den Ring der Pose rutscht. So nun wird die Pose einfach aufgezogen. Die Klemmbleie müssen danach ziemlich exakt der Tragkraft der Pose entsprechend, ausgewählt und an die Hauptschnur gezwickt. Nur bei einer perfekt ausbalancierten Montage ist der Widerstand den der Fisch beim Biss spürt möglichst gering. Beim geringsten Grund würde der Fisch Verdacht schöpfen und den Köder wieder ausspucken. Sind die Klemmbleie erst mit einer feinen Zange montiert, bindet man am Ende der Haupt Schnur eine Schlaufe und hängt eine Wobbler ein.

    Die Vorteile der Posenmontage liegen auf der Hand: Es ist spannend die Bewegungen der Pose zu verfolgen, die Montage kann auch Nachts mit einem Knicklicht eingesetzt werden und die Posenmontage kann einfach und schnell umgebaut werden.

    Schwierigkeiten bekommt man allerding bei schlechten Sichtbedingungen, einer starker Strömung und heftigen Wind, der die Pose vor sich her treibt. Hier sollte man auf eine ander Montage zurückgreifen.

    Hier hab ich euch noch ein kleines Video dagelassen.

    link1LXKrjc

    24.07.21 18:41 10
  • Profilbild Marc F.

    Am ende des fünften Absatzes schreibst du von einer Schlaufe in der Hauptschnur. Was hat der Wobbler in diesem Schritt zu tun?

    24.07.21 19:46 3
  • Profilbild Theo.W

    Wirbel meint er denke ich

    24.07.21 20:07 1
  • Werbung
  • Profilbild Angler4711

    Ich finde es immer richtig klasse wenn jemand etwas schreibt und ein anderer ihn dazu befragt, und dann eine 3. Person antwortet mit: „Glaube, Könnte, Möglicherweise, Ich denke das eventuell etwas anderes gemeint sein könnte...“ 🙂🤪

    24.07.21 21:10 3
  • Profilbild Marc F.

    Ich hab auch schon von Leuten gehört, die Wobbler an der Pose führen. Da wird wohl die Autokorrektur Wobbler durch Wirbel ersetzt haben

    25.07.21 07:51 1
  • Profilbild derwulle

    Ja, da war die Autokorrektur im Spiel heißt natürlich Wirbel 👍🏼😀

    25.07.21 09:04 1
  • Werbung
  • Profilbild Garnele

    Einen Wobbler ?

    25.07.21 10:54 0
  • Profilbild Theo.W

    @Angler4711 Es war ja etwas anderes gemeint. Nur das denke verwendet wird, falls es doch nicht gemeint ist.

    25.07.21 19:34 0
  • Profilbild Gitarerro

    Wulle…was möchtes du?……die Montage kennt wohl jeder Angler

    26.07.21 00:18 0
  • Profilbild Garnele

    Für Anfänger !!

    26.07.21 06:21 0
  • Profilbild Barsch-Halbgott

    finde dein Kanal echt hilfreich! Alles gut erklärt :)

    10.08.21 16:58 0
  • Profilbild Eric Maltic

    Super erklärt für Anfänger 👍🏼

    11.08.21 18:58 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler