Beiträge

  • Profilbild moselshammer

    Hallo zusammen,

    bin im Oktober wieder in Bayern unterwegs und frage mich, ob man denn tatsächlich in Bayern nur eine Rute fischen darf, wenn diese auf Raubfisch mit Köderfisch ausliegt. Kann mir da jemand helfen?

    19.09.20 07:23 0
  • Profilbild Seins

    Sollte, wenn es für das Gewässer nicht anders geregelt ist, erlaubt sein mit 2 Köfiruten zu angeln. Solange du die zulässigen Anbissstellen nicht überschreitet und die Ruten im Blick hast.

    19.09.20 07:33 0
  • Profilbild Stachelritter103

    Hi ich Weiss ja nicht von wem du das hast das man bei uns in Bayern nur mit einer Köderfischrute angeln darfst 2Ruten mit köderfisch sind normal erlaubt. Kann natürlich sein das es gewisse Gewässer oder Vereine gibt wo es Beschränkungen gibt. mir persönlich ist nichts bekannt. Hab aber letztens ein Vereinsangler getroffen der mir berichtet hat in ihrem Vereinsgewässer darf nicht mehr mit Totem Köderfisch geangelt werden. Ich sag nur dazu es wird immer schlimmer. Mfg. PETRI😊

    19.09.20 07:44 1
  • Werbung
  • Profilbild Römer

    Gibt tatsächlich einige Gewässer in Bayern in denen man nur mit 1 Rute auf Raubfisch darf. Steht dann ja aber auf deiner Karte.

    19.09.20 07:45 0
  • Profilbild Aurä

    An welchem Gewässer bist du denn? Gibt hier von Verein zu Verein sehr viele verschiedene Regeln 🤷‍♂️

    19.09.20 07:55 0
  • Profilbild Fly

    @moselshammer.
    Das ist unterschiedlich.
    Wo willst du genau Fischen. ?
    In unserer Ecke darfst als Gastangler oft nur mit einer Rute Fischen.
    Oder nur eine Rute auf Raubfisch.
    Genau weißt es nur wenn du die Gewässer Ordnung deines Gewässers liest.
    Grüße Fly

    19.09.20 08:04 0
  • Werbung
  • Profilbild moselshammer

    Ah ja, danke für die schnellen Antworten. Ich war an der Wertach bei Wehringen. Dort ist nur eine Raubfischrute link wohl mehrere Gewässer mit dieser Bestimmung gesehen. Nach Fischereiverordnung sind zwei Ruten erlaubt. Eine Unterscheidung in Fried- und Raubfischruten wird dort nicht getroffen. Ich war im Sommer in so vielen verschiedenen Bundesländern, sodass ich die ganzen Verordnungen und spezifischen Gewässerbestimmungen wohl nicht mehr auseinanderhalten konnte. Im Oktober wird es wahrscheinlich an die Donau bei Donauwörth gehen.

    19.09.20 10:06 0
  • Profilbild Fly

    Ja so isses meist in der Region.
    An der Wertach war ich auch schon.
    An den meisten kleineren Flüssen ist nur eine Rute erlaubt.
    An der Domau kanns wieder sein das du 2 verwenden darfst.
    Manchmal aber nur eine auf Raubfisch und eine auf Friedfisch.
    Ist in jeder Strecke oft anders.
    Wenn du dich an die Regeln auf der Tageskarte hältst bist immer auf der sicheren Seite .
    Die weichen oft von den gesetzlichen Bestimmungen ab.

    19.09.20 10:26 0
  • Profilbild Isar_Fischer

    Gewässer, in denen man nur mit einer Köfi-Rute fischen darf, gibts, aber doch nicht nur in Bayern. De Regelung gibt es wahrscheinlich in jedem Bundesland😅

    19.09.20 12:57 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Dieser Post wurde gelöscht.

    19.09.20 19:03 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Hängt oft mit der erlaubten Entnahmemenge zusammen.
    An Gewässern, an denen pro Tag nur ein Raubfisch entnommen werden darf, ist teilweise nur eine Raubfischrute erlaubt, da man sonst theoretisch ja zwei Raubfische gleichzeitig fangen könnte.

    19.09.20 19:04 0
  • Profilbild Firestorm72

    @Isar_Fischer: Du verwechselst Köfi-Rute mit Spinnrute. Köfi-Rute, z.B. für Aal, darf man in der Regel immer 2 nutzen (Ausnahmen gibt es natürlich). Beim Spinnangeln darf man dann in der Rege aberl nur diese Angel nutzen und keine zweite auslegen.

    20.09.20 06:51 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler