Beiträge

  • Profilbild just.mts

    Hallo leute,

    ganz eigenartiges Ereignis...

    Ich war auf Hecht am kleinen See mit kleinem Köfi. Meine Pose stand in Schilfnähe, Köder auf Grund.
    Es war so dunkel, dass die Pose nicht mehr zu erkennen war.

    Beim Rausholen war der Bauch des Köfi offen, Innereien weg und etwas hinten angebissen, sodass die Bauchgräte heraus geguckt hat.
    Also Wollhandskrabben können es doch nicht sein, oder? Da sieht man doch immer die Panzer irgendwo rum liegen.

    Was kann das denn sein?

    lg

    07.11.21 19:45 1
  • Profilbild Jannik__02

    Es könnten statt den Wollhandkrabben andere kleine Krebse gewesen sein. Das aushöhlen ist ein recht sicheres Zeichen für Krebse

    07.11.21 19:46 1
  • Profilbild altafalta

    definitiv Krebse ja

    07.11.21 19:47 2
  • Werbung
  • Profilbild just.mts

    Der Köder war nur eine halbe Stunde im Wasser, sind die so flink??? Und es war auch hinten was raus gebissen nicht viel aber schon ein kleines stück @Jannik__02 Danke für deine Antwort :)

    07.11.21 19:51 1
  • Profilbild blluebird

    Krebse oder Krabben. Die schnappen sich sogar die lebendigen grundeln vom Haken wenn man mal den Biss nicht mitbekommt

    07.11.21 19:52 1
  • Profilbild just.mts

    Damit hätte ich wirklich nicht gerechnet... :(
    wie die da rein kommen ist mir ein Rätsel
    danke @altafalta @blluebird

    07.11.21 19:56 1
  • Werbung
  • Profilbild blluebird

    naja wahrscheinlich durch irgend einen Einlauf. Oder die sind schon immer da drin und du hattest Pech, dass die heute genau an deinem Spot waren

    07.11.21 20:32 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler