Beiträge

  • Profilbild Adrian Schiller

    Was habt ihr für Erfahrungen mit Hornhechten gemacht?
    Kunst oder Naturköder?
    Welche Tageszeit?
    Sand oder Kies?

    02.06.21 19:38 0
  • Profilbild Zander1989

    Am besten Heringsfetzen!

    02.06.21 19:43 1
  • Profilbild Luc 01

    Ich hab bisher nur mit natürlichen Ködern auf Hornhecht gefischt. Da waren die besten köder diese kleinen garnelen aus dem Supermarkt und Fischfetzen. Am besten Fischfetzen von fischen mit silberner Haut. Ich hab da einfach Fetzen vom, so makaber es ist, Hornhecht genommen weil die sehr gut am Haken gehalten haben und ich die grad da hatte. Ich hab aber auch schon mitbekommen, wie gut mit Seeringelwürmern und Posenmontage gefangen wurde.

    02.06.21 20:17 0
  • Werbung
  • Profilbild Saltfish.video

    Wie @Zander1989 schon sagt : Heringsfetzen an Wasserkugel mit 60 ~70 cm Vorfach treiben lassen

    02.06.21 21:20 0
  • Profilbild nasserköder

    Mefo-Blinker mit Seidenfäden. Fisch mit fast jedem wurf. Sonniger Tag bevorzugt wenig Wellen

    02.06.21 21:40 0
  • Profilbild Adrian Schiller

    Ok vielen Dank euch

    03.06.21 06:28 0
  • Werbung
  • Unbekannt

    Kann dir schöne Mefoblinker empfehlen an einer nicht zu harten Spinnrute, mit der du aber auf anständige Entfernung beim werfen kommst und gaaanz WICHTIG!!! den Drilling tauschen gegen einen kleineren und 3-5cm vom Köder entfernt angeln. Kannst auch gut Stinger zum Zanderangeln nehmen. Z.b. Balzer Shirasu 😅 wollte eigentlich keine Werbung machen aber die sind dafür ganz ok.

    03.06.21 06:41 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler