Beiträge

  • Profilbild Mirko82

    Habt ihr Erfahrungen mit Duftstoffen bei Gummiködern?
    Macht ihr die Duftstoffe selber oder kauft ihr welche?

    20.10.17 07:05 1
  • Profilbild Predatorfishing

    Ich habe gerade im Winter super erfahrungen mit Duftstoffen gemacht.
    Ich piekse mit einer Nadel löcher in den Gummifisch dann lege ich sie in Sardinenöl für Paar Tage ein. Stinken dann wie die Pest aber fangen😆

    20.10.17 08:09 2
  • Profilbild Mirko82

    Manche stechen etwas aus dem Gummiköder aus und kleben dann etwas Schaumstoff ein und betröpfeln es dann mit dem Duftstoff. Beeinflusst das dann nicht die Führung des Gummiköders? Wollte das evtl. mal ausprobieren.

    20.10.17 08:18 0
  • Werbung
  • Profilbild Wesp

    Es gibt glaube ich von Savage Gear Farbstifte die mit Lockstoff versehen sind. Das ist das einfachste und man kann seinen Köder noch farblich verändern.

    20.10.17 08:42 1
  • Profilbild Shaps.

    Ich kaufe mir zu eigentlich nur noch geflavorte Gummis (Köder!! Ein Schelm, wer Anderes dabei denkt...😊). Ich bin der Überzeugung, dass Köder mit Aroma eine höhere Bissausbeute bringen. Der Fisch hält einen Köder mit Geschmack einfach länger im Maul, so meine Erfahrung.
    Kaufe mir allerdings nur vorgeflavorte Gummis, die das Flavor in der Gummimischung mit verarbeitet haben.
    Flavor-Pasten -, Sprays und Stifte sind für mich nur Notlösungen, da solche Flavor nach ein paar Würfen relativ schnell wieder abgewaschen sind.

    20.10.17 16:24 2
  • Profilbild Earthy

    shaps wo holst du die Köder?ich hatte auch mal weisse uv Köder mit Knoblauch Aroma waren eigentlich für Zander gedacht aber die sind bei uns am See Mangelware aber die Hechte haben da wie verrückt drauf geballert!hatte die geschenkt bekommen,deswegen Frage ich!

    20.10.17 17:45 0
  • Werbung
  • Profilbild 00Hanson

    Klassiker für solche Köder sind die von Keitech. Es gibt aber
    eigentlich zig Hersteller die ebenfalls diese im Programm haben.

    20.10.17 18:02 0
  • Profilbild Shaps.

    Haste recht Hanson, die Gummis von Keitech sind aromatisiert (Tintenfischaroma), die von Reins (Krabbe) ,Fishup ( Knoblaucharoma) oder Noike z.B. auch. In den letzten Wochen habe ich Gummifische von Hexa angetestet und bin bis jetzt begeistert. Sind sehr günstig, stinken wie die Pest und fangen sehr gut.
    @Earthy: probier es mal bei link

    20.10.17 18:49 0
  • Profilbild Earthy

    super danke shaps

    20.10.17 18:57 0
  • Profilbild Bastian Smerda

    Habe ne paste von Illex!! Ausgezeichnet einfach auf den Köder schmieren geht im Wasser auch nachm 20ten Wurf nicht ab

    21.10.17 18:10 0
  • Profilbild ArthurG

    ich lege meine Gummis gelegentlich ein, einige Gummiköder sind in solchen Zippfolien verpackt die benutze ich dann um sie einzulegen - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt 😅
    habe mir aber auch schonmal von gunki einige geflavorte geholt, die hatten Lakritzaroma bzw. Anis - erkennbar mehr Bisse hatte ich dadurch jetzt nicht aber wie sagt man an Tagen wo es schleppend läuft kann sowas den Ausschlag geben.☝️
    @earthy die gunkis habe ich in Lebenstedt gekauft

    21.10.17 18:23 0
  • Profilbild Earthy

    echt bei unseren angelladen. dann gucke ich da mal!

    21.10.17 18:55 0
  • Profilbild Shaps.

    Die Gunki sind nicht schlecht. Habe sie selbst schon getestet und drauf gefangen 😉

    21.10.17 22:33 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler