Beiträge

  • Profilbild Julien.

    Moin zusammen,
    ich möchte mir in Zukunft meine eigenen Boillies Rollen. Kennt jemand ein gutes und halbwegs günstiges Rezept? Fertige Boillie Zutaten wären super.

    28.03.21 18:36 3
  • Profilbild Angel Freak

    Ich habe auch so angefangen mit Rezepten aus dem Internet aber du musst einfach nur wissen wie die Grundbasen von einem Boilie sind und dazu gibst du dann einfach ein paar andere Zutaten. Fertig ist dein eigener Boilie. Ja aber Internet gibt es auch teilweise gute Rezepte. Musste einfach mal ein bischen herumstöbern. LG Angelfreak

    29.03.21 04:59 1
  • Profilbild Fistlowskie

    Ich würde eher auf einfache Fischboilies setzen. Die bekommst du bei guten Herstellern schon im Bereich 4-6 Euro das Kilo. Wenn du die Möglichkeiten hast nimm Frezzer (immer billiger weil kein Konservierer). Die kannst du zur Not auch selber einsalzen und so lagern. Spar die eine Zeit lang Taschengeld und kauf eine größere Menge. Die meisten Herstellern haben Mengenrabatt. So bekommst du den Preis ziemlich in den Keller.
    Die Zeit beim rollen kannst du eher am Wasser verbringen und Fische fangen. Der Beste Köder der Welt ist immer noch Zeit.
    Wenn du gewisse Mengen produzieren willst wirst du schnell die Schnauze voll haben von reiner Handarbeit und ich garantiere dir das Ausstattung, Zutaten, Zeit und Energiekosten unterm Strich nicht wirklich billiger sind.
    Alternativ kannst du auch immer noch auf Partikel als Hauptfutter setzen und nur mit Boilies garnieren. So hab ich in deinem Alter auch gefischt.
    Um ganz ehrlich zu sein gehört zu einem guten Boilie eine ganze Menge Fachwissen und das ist als Laie ziemlich Komplex.
    Einen einfachen Fischboilie kannst du aber mit nem geilen Dip super Attraktiv bekommen und das Zeug ist ergiebig und du kannst einige Kilos damit pimpen.

    29.03.21 09:05 3
  • Werbung
  • Profilbild Julien.

    @Fistlowskie danke ich schaue mal im Internet nach

    29.03.21 12:21 0
  • Profilbild Julien.

    @Fistlowskie kannst du mir denn einen guten Hersteller empfehlen?

    29.03.21 12:26 0
  • Profilbild Tristan Payer

    Sticky Baits/ Mainline/ Nutra baits/ Nashbaits/ Dynamite Baits/ DNA Baits

    29.03.21 12:30 0
  • Werbung
  • Profilbild Fistlowskie

    Naturbaits hat n super Fischboilie mit dem ich selber gute Erfahrungen gemacht habe. Außerdem Baitlounge haben mit dem Complete Fish ne super Murmel.

    29.03.21 12:56 1
  • Profilbild Fistlowskie

    @Tristan Payer Mainline und Nash haben sowas nicht im Sortiment Dynamite und Sticky meiner Meinung nach auch nicht. Bei den anderen bin ich mir nicht sicher.

    29.03.21 12:58 0
  • Profilbild Tristan Payer

    Auweiah jung @Fistlowskie Nash hat mit Scopex Squid definitiv nen Fishmehl Boillies und wenn du Glück hast bekommst du evtl. Noch Restbestände von keycray.

    29.03.21 12:59 0
  • Profilbild Tristan Payer

    Mainline hat salty squid spicy crab und fruity tuna auf Fischmehl Basis. sticky hat The Krill und Bloodworm

    29.03.21 13:01 0
  • Profilbild Tristan Payer

    Dynamite ist the Source auf FM Basis

    29.03.21 13:01 0
  • Profilbild Tristan Payer

    Nur weil die nicht Fischmehl heißen bedeutet nicht da is kein Fischmehl drin

    29.03.21 13:02 0
  • Profilbild Fistlowskie

    @Tristan Payer... "lesen bildet"...
    gefragt ist ein billiger Futterboilie auf Fischmehlbasis zwischen 4-6 Euro das Kilo. Wenn du Leuchte jetzt mal kurz den Kilopreis deiner deiner aufgeführten Boilies googelst findest du den Fehler selber. Du Genie... 🤣

    29.03.21 13:25 0
  • Profilbild Tristan Payer

    Achso dachte der will Fische fangen und nicht Gewässer düngen sorry

    29.03.21 18:05 1
  • Profilbild Tristan Payer

    PS: Aus dem Weg Geringverdiener

    29.03.21 18:05 2
  • Profilbild Fistlowskie

    @ Tristan Payer sag mal wer hat dir denn ins Gehirn geschissen? Der Bengel ist 14... Außerdem ist dir mit 21zig irgendwas nicht bekommen? Haben deine Eltern in der Erziehung was übersehen?
    Dicke Eier und große Fresse im Internet datt sind die richtigen...

    So und jetzt geh die anderen Hordkinder vom Fahrrad schubsen und riech am Sattel...

    29.03.21 19:13 2
  • Profilbild Tristan Payer

    Touché

    29.03.21 19:14 0
  • Profilbild Tristan Payer

    @Fistlowskie ich hatte nicht die Absicht mit einem der beide postings anzugreifen. Ich entschuldige mich offiziell wenn das bei dir so ankam. Mein PS war auch nicht an den Thread-Ersteller Gericht, sonder ist ein Catchphrase der bei mir im Umfeld genutzt wird wenn man sich kollektiv über teure Produkte aufregt. Mein erstes Posting bezog sich auf die Annahme das du meintest es gäbe keine Fischemehl Boillies der genannten Marken. Mein zweites Posting entsprang der Verwirrung über die Härte in deiner Antwort. Ich hoffe du nimmst mir das nicht krumm.

    LG

    29.03.21 19:26 2
  • Profilbild Daim47

    ⅓ mehl ,⅔ weichweizengrieß paar Eier aroma deiner Wahl fertig

    29.03.21 23:50 1
  • Profilbild Maxim.gb

    Ich will hier jetzt auch nicht klugscheißen oder so aber ich bin der Meinung, und da bin ich sicherlich nicht der Einzigste, dass es besser ist wenn man wenig Qualitatives fischt anstatt viel von Günstigem Zeug. Mmn. kauf dir lieber was wirklich anständiges wie zb. Boilies von einer der oben genannten Marken, machen sicherlich ALLE gute Arbeit, und streck sie dann mit Partikeln. Wenn dir das zu teuer ist dann musst du halt Partikel nehmen. Ready mades und Selbergerollte unterscheiden sich auf Langzeit gesehen glaub preislich nicht so groß.

    01.04.21 09:19 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler