Beiträge

  • Profilbild MichEis

    Sehr geehrte Angelkollegen,
    ich angle gerne in einem kleinen See in einem Privatpark. Der Bestand an Karpfen ist überschaubar und leider konnte ich trotz vielen Bemühungen noch keinen Karpfen dem Gewässer entlocken.
    Das Gewässer fällt am Ufer steil auf 4 m bis 6 m ab und die durchsnittliche Tiefe beträgt 5 m.
    Es hat kaum Bodenstrucktur ähnlich einer Badewanne was ich durch langwieriges Ausloten herausgefunden habe.
    Durch Stunden langes beobachten habe ich dennoch einige Fressplätze ausgemacht.
    Nun hab ich aber die Befürchtung, dass die Karpfen diese Fressplätze verlassen wenn Futter an ihnen eingebracht wird und dann den Futterplatz für einige Stunden meiden.
    Diese Vermutung beruht darauf, dass nach dem Füttern die Anzeichen für Fressaktivitäten der Karpfen verstummen.
    In dem Gewässer wurde bisher kaum auf Karpfen gefischt und demnach auch nie Gefüttert.
    Ich verwende deshalb Futtermais mit Kichererbsen in geringen Mengen ohne moderne Zusätze als Futter.
    Wie erreiche ich es, dass die Karpfen in dem Futter keine Gefahr sehen?

    PS: hab auch schon moderne Köder wie Boilie und Pellet probiert was auch erfolglos blieb.

    11.09.19 15:11 0
  • Profilbild Marcel Behrens

    Hast du schon probiert, 3-4 tage immer an der gleichen stelle um die gleiche uhrzeit anzufüttern? Hat bei mir ziemlich gut geklappt, hatte so ein ähnliches problem und ein kumpel hat mir dann den tip gegeben!

    11.09.19 15:54 1
  • Profilbild MichEis

    Danke für den Tipp, aber selbst das nutzte nichts. Könnte bei dem Versuch nur beobachten dass sie dann den Platz gemieden haben. Voraussichtlich wurde das Futter auch nicht angenommen. Daher füttere ich seit dem nur geringe Mengen von max 1 kg.

    11.09.19 16:07 0
  • Werbung
  • Profilbild .Sebastian.

    Kleiner See im Privatpark klingt so nach Damen im gesetzten Alter & Schwimmbrot 😊 Vielleicht klappt das ja

    11.09.19 16:13 1
  • Profilbild Marcel Behrens

    Hm, einfach weiter probieren... Vielleicht mal den mais in rote beete saft einlegen oder mal schauen was am grund so rumliegt

    11.09.19 16:15 1
  • Profilbild MichEis

    Leider nehmen die kein Oberflächenfutter.
    Das mit dem rote Beete Saft ist nen Versuch wert. Danke für den Tippm
    Am Grund gibt es hauptsächlich Muscheln. Genauer hab ich das noch nicht untersucht. 😉
    Muschel boilie oder aromatisierten Mais mit Muschelaroma klappte bisher nicht.

    11.09.19 16:58 0
  • Werbung
  • Profilbild MichEis

    Ich hätte noch eine Frage betreffend Rote Beete Saft.:
    Legst du den Mais wegen den Aromen oder der Farbe ein?
    Aus der Tauchphysik weiß ich, dass rot ab 5 m nicht mehr als Signalfarbe wahrgenommen werden kann.

    11.09.19 19:38 0
  • Profilbild Marcel Behrens

    Wegen beidem, kannste auch gut bei friedfisch nutzen... Nen schuss curry dazu und die gehen ab wie schmidts katze

    11.09.19 19:49 0
  • Profilbild MHFishing

    Meine Frage ist:

    Warum die Fische an was gewöhnen?

    Ich denke es ist viel sinnvoller mal den See für ein paar Stunden zu verschiedenen Tageszeiten zu beobachten.
    Wo sind Fische?
    Markante Spots die sie immer wieder anschwimmen?
    Welches Futter gib’s dort? (Beeren vom Strauch, Eicheln...)
    Die beste Tageszeit, wann sind die Fische am Aktivisten?

    Und dann sollte man Ganz ohne Futter das angeln beginnen.

    Köderwahl könnte zb so aussehen,

    Ein Baum mit Kirschen über dem Wasser, dann sollte man dort einen Kirsch Boilie anbieten oder sogar eine echte Kirsche.

    Das kennne die Fische und haben keine Scheu davor.

    12.09.19 04:01 1
  • Profilbild 19ben65

    Schau mal was über dem See wächst, vielleicht ein überstehender Baum dessen Früchte ins Wasser fallen, wenn ja solltest du die probieren.

    12.09.19 05:14 1
  • Profilbild Oliver606

    Warum fütterst du überhaupt wenn sie das Futter meiden? Ich hab in solchen Fällen ganz simpel gefischt mit einen einzelnen ködern ohne beifutter! Wenn Sie keine boilies kennen tendiere ich immer zu seidenraupen oder einen tauwurm am haar oder einfach mal die Neugier ansprechen und einen einzelnen Pop up fischen

    12.09.19 07:55 1
  • Profilbild MichEis

    Der Grund weshalb ich füttere ist der, dass ich die Fische an eine andere Fresszeit gewöhnen will.
    In BaWü gibt es leider ein Nachtangelverbot was bei Fischen welche hauptsächlich nachts auf Nahrungssuche gehen sehr hinderlich ist.

    12.09.19 10:11 0
  • Profilbild MHFishing

    Nur was bringt es dir zu füttern wenn die Fische das nicht fressen?

    Dann kannste auch jeden Tag einen Eimer Steine rein werfen, das hat mehr Sinn. Unf belastet das Gewässer nicht so als wenn du jede Menge Kilos versenkst und nix gefressen wird🤔

    12.09.19 10:24 0
  • Profilbild MichEis

    Das Futter wird schon gefressen, aber eben nicht wie gewollt.
    Im Gewässer sind viele andere Friedfische, welche das Futter verwerten.

    12.09.19 10:27 0
  • Profilbild Oliver606

    Also an einigen Seen in meiner Ecke ist auch nachtangeln verboten wir machen es dort immer so das wir über einen ganz langen Zeitraum einen Futterplatz anlegen ich meine damit 3-4 Wochen immer zur selben Zeit! teilweise war dann so das die Fische das Geräusch von dem Futter was ins Wasser geworfen wird sie schon zum fressen animierte!

    Wie gesagt ansonsten eben auf visuellen Reize setzten und die Fische durch Neugier an den Haken bekommen! Kleine Tipp wenn du angelst und sie Futter meiden nutze doch einfach mal nur einen Pop up ein und dazu einen großen PVA Beutel voller Liquet ein was sie vllt weiter zum fressen animiert! mach ich im Winter oft so

    12.09.19 12:51 1
  • Profilbild MichEis

    Neuer Versuch heute OHNE Futter.
    Köder 1: Futtermais am Haar Pop up
    Köder 2: 1/2 Erdnuss/Hanf Boilie mit 1/2 Banane Fisch Pop up Boilie.
    Mal schauen ob was geht.
    Fressaktivität aktuell auf keinem Fressplatz auszumachen.

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    12.09.19 15:55 1
  • Profilbild Earthy

    schmeiße Rotkohl rein lockt wie sau. den Tipp hat hier mal einer gegeben und das stimmt wirklich

    13.09.19 14:43 1
  • Profilbild MichEis

    @Earthy den aus dem Glas oder rohen?

    13.09.19 14:51 0
  • Profilbild Earthy

    aus dem Glas

    13.09.19 14:51 1
  • Profilbild Earthy

    das läuft top

    13.09.19 14:51 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler