Beiträge

  • Profilbild Benji89

    Hallo Leute bräuchte mal eure Hilfe und zwar hab ich mir meine erste Rute und Rolle gekauft und bin der Meinung das es nicht ausgewogen ist bzw. Die Rolle zu schwer ist.. Oder ich bilde es mir ein....

    Rute: steckrute cormoran black master spin 50-150g, 2,4m mit 230g

    Rolle: daiwa 17 fuego lt 4000 d-c 240g

    Könnte mir jemand ne passende Rolle für die Rute empfehlen und andersrum ne passende Rute für die Rolle zum spinfischen. Oder andere Tipps woran ich sehe ob die Rolle zur Rute passt? Sorry ich bin ziemlich neu und beim fischerkurs hieß es es sollte ausgewogen in der Hand liegen zum spinfischen.

    Bin für jede Hilfe dankbar...

    29.10.20 19:50 2
  • Profilbild noah 2904

    Was ist den dein Zielfisch beim spinning, wenn
    Bartsch nimm ne Rute so etwa zwischen 5-25 Gramm wurfgewicht, wenn Zander so zwischen 25-55 und Hecht so zwischen 60-100 Gramm und halt zu brauch brauchst du 2000-3000 Rolle zu Zander 3000-4000 und Hecht 4000-5000 kommt halt drauf an was dir besser passt.
    Die Marke ist eigentlich egal😉

    29.10.20 20:07 1
  • Profilbild noah 2904

    Bartsch und brauch soll barsch heißen 🥴

    29.10.20 20:07 0
  • Werbung
  • Profilbild MoritzB

    Also im Optimal Zustand liegt die Kombination vor dem Rollenfuss im Gleichgewicht.
    Es macht aber auch nix wenn die Kombo etwas Kopflastig ist.
    Die Fuego LT sind halt generell recht leicht und ne 2,40 Rute mit dem WG könnte da zu schwer sein.
    Ich fische die Fuego auf einer 2,70, 60 Gr Sportex Captor.
    Ist auch Kopflastig, was mich allerdings nicht stört.

    Was mich mehr wundert ist die Kombo generell.
    50-150 gr ist ja eher in Richtung Big Bait Fischen.
    Da sind die Belastungen auf die Rolle beim Werfen sehr hoch.
    Ich würde hier eher noch eine Stufe höher auf eine 5000er Rolle gehen.
    Da dann auch gerne was stabiles wie ne Penn oder Ähnliches.
    Auf deiner Rolle würde ich ne Spinnrute mit dem Bereich 35-75 gr sehen.
    2,40-2,70m

    29.10.20 20:07 3
  • Profilbild Berti..

    Mach dir nicht so einen Stress deswegen schnapp dir deine Rute und geh ans Wasser.
    Lern doch erstmal für dich was wichtig ist bevor du dir das Material so zusammen stellst wie andere es haben.
    Für meine Zwecke wäre mir das WG deiner Rute z.b. zu hoch, bzw bräuchte ich das eher selten.
    Und du wirst durch das ködergewicht in dieser Klasse deine Rute auch nicht wirklich in diese ausgewogenheit bringen können.

    29.10.20 20:09 1
  • Profilbild Benji89

    Ja ich wollte schon auf hecht mit größeren gummifischen.. Und Berti du hast recht ich sollte erstmal ans Wasser und schauen wie es für mich ist.. Nur bin ich bei den ganzen Rollen und ruten was es gibt schon ziemlich überfordert und wollte nur mal wissen was da so zusammen passt von den Größen und gewichten der Rollen und ruten. Danke euch

    29.10.20 20:15 1
  • Werbung
  • Profilbild MoritzB

    Noah hat das recht gut Zusammengefasst.
    Da kannst dich für den Anfang schon dran orientieren

    29.10.20 20:16 0
  • Profilbild noah 2904

    Ja da muss ich dir recht geben Betti.. weil jeder sich sein Material so zusammen stellen kann, dass es für einen perfekt ist, kommt halt auch aufs Gewässer an

    29.10.20 20:17 0
  • Profilbild Berti..

    wie schon geschrieben wurde ist die Rute schon ein Brett
    was für Gummis möchtest du denn fischen?

    29.10.20 20:17 0
  • Profilbild noah 2904

    Wenn du überhaupt mit Gummis Fischen willst

    29.10.20 20:22 0
  • Profilbild WawA4n

    Moin Benji
    Vielleicht kann ich dir ja etwas helfen indem ich gerne auf den folgenden Link verweise: linklink
    Dort wird erklärt, wie du eine ausbalancierte Rute erkennst und wie du einiges beheben kannst, bevor du nochmal Geld ausgibst.

    Da ich / wir das Einsatzgebiet von deiner Rute und Rolle nur teilweise erahnen kann, würde ich mal behaupten, du suchst eine Rute/ Rolle für das Spinnfischen auf Hecht und nicht etwa für das leichte Pilken, bzw Ostseeangeln ?

    Sollte ersteres der Fall sein, wäre damit eine wichtige Frage geklärt. Fehlt also nur noch das Budget, um eine klare Kaufempfehlung abzugeben.

    29.10.20 20:23 0
  • Profilbild Benji89

    Ich hab mir alle möglichen köder gekauft von 8-25cm und bis 60g einfach mal von jedem etwas zum ausprobieren... Nur war ich eben skeptisch ob Rute und Rolle zusammen passen.. Ich werd mir auch noch ne leichtere Rute holen die hat nur 7-21g und am Dienstag einem Verein beitreten und freu mich schon endlich ans Wasser zu dürfen.

    29.10.20 20:30 0
  • Profilbild Berti..

    @waw dieser Artikel ist doch Recht theoretisch da es bei den meisten Combos so nicht umsetzbar ist bzw man sich sein Gerät versaut.

    29.10.20 20:30 0
  • Profilbild Berti..

    bei 60g ködern ist deine Rute eigentlich schon etwas über stramm

    29.10.20 20:33 0
  • Profilbild Benji89

    @waw danke für diesen Link, genau ich wollte spinfischen auf hecht am Fluß oder see mit größeren ködern

    29.10.20 20:37 0
  • Profilbild WawA4n

    Dieser Post wurde gelöscht.

    29.10.20 20:39 0
  • Profilbild WawA4n

    @Berti Kommt immer letztendlich auf den Anwender an.
    In meiner Anfangszeit hatte mir ein ähnlicher Artikel gut geholfen und ich konnte einiges stylischer umsetzen, ohne Gerät zu versauen. Aber ich gebe zu, in diesem Artikel sind die Lösungsvorschläge äußerst bedürftig 😅

    @Benji dann würde ich dir empfehlen eine Rute im Bereich von 50-100g zu nehmen, mit einer Länge von 2,70M

    29.10.20 20:44 1
  • Profilbild Berti..

    waw
    meiner Meinung nach ist das ausgleichen von Hecht und Zander-ruten auch übertrieben und unnötig durch den Zug des Köders sind sie immer "kopflastig" und die Theorie aus dem Wohnzimmer ist wieder dahin

    29.10.20 20:55 0
  • Profilbild Marc F.

    Fürs Spinnfiscjen bin ich nicht so der Spezi, aber ich würde diese Combo zum Schweren Plumbsangeln nehmen. Wurm auf Grund für Aal, Hechtpose mit Köfi oder 100g Blei mit Maiskette geht super damit.

    29.10.20 21:01 0
  • Profilbild Berti..

    Marc dafür ist sie wohl Recht ungeeignet

    29.10.20 21:03 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler