Beiträge

  • Profilbild 19ben65

    Grüßt euch,
    ware gestern an einem Forellenteich/Puff wo es dann aufeinmal überraschend Afro-Wels gab, auch Raubwels genannt. Bei diesem Namen & aggressivem Verhalten der Fische wollte ich mal Fragen ob die Dinger auch mit Kunstköder fangbar sind & womit genau. Auch sonst freue ich mich über andere Methoden & Köder.

    Petri 👍🏽

    31.08.20 18:07 0
  • Profilbild Hansz

    Dieser Post wurde gelöscht.

    31.08.20 18:10 0
  • Profilbild Marc F.

    Hab meine gefangen als sie um 21Uhr direkt an Ufer kamen und man sie schon streicheln konnte. Gehen auf Köfi, Tauwurm, Kunstköder,...

    31.08.20 18:13 0
  • Werbung
  • Profilbild Sebright

    Da lese ich doch glatt mal mit

    31.08.20 18:18 0
  • Profilbild Marc F.

    Du kannst die sehr gut locken, wenn sie am Ufer aktiv sind, indem du mit der Rutenspitze (geflochtene Schnur verhädert sich dabei) auf das Wasser klatschst. Geht auch mit Besenstiehlen, Kescherstäben,...
    Dabei wird die Neugier der Welse geweckt, und sie erscheinen, wie beim Wallerholz, nach etwa 1-2min.

    Eine Geheimwaffe ist auch Surströmming. Das stinkt so sehr, dass die Fische im Wasser schon nach dem Knüppel flehen!

    31.08.20 18:21 3
  • Profilbild Marc F.

    Kunstköder würde ich nicht zu große nehmen. So Gummis bis 12cm gehen klar, da sie nicht groß werden, aber eine riesen Luke haben. Die Farben sind meiner Meinung nach egal, da Afrowelse solche Augen wie Maulwürfe haben.
    Geh auf Geruch!

    Es hilft sehr gut wenn der Köder stark stinkt.
    Die Afros solltest du, wenn du sie nicht siehst, am Grund aufsuchen. Sie machen sich mit kleinen Blubberblasen bemerkbar.

    31.08.20 18:44 1
  • Werbung
  • Profilbild Marc F.

    Als Tackle kannst du normales Zandertackle nehmen, falls Hechte vorhanden sind Stahl.

    31.08.20 18:44 0
  • Profilbild Norris040

    Surströming essen wir jedes Jahr zu Weihnachten in link ne Flasche Whisky und nachher 2 Flaschen

    31.08.20 18:53 3
  • Profilbild Marc F.

    Die Flaschen brauchst du auch dringenst zum nachspühlen. Mussten die 50m vom Camp auf machen. Obwohl der Wind den Gestank wegwehte roch man alles.

    31.08.20 19:01 1
  • Profilbild Sebright

    Welche kunstköder gehen denn am besten? Spinner, wobbler, gufi?

    01.09.20 14:19 1
  • Profilbild NESC

    Gibt es schon Erfolgs Meldungen? 😉
    Will dieses Jahr auch mal schauen wie man die beim spinnen ans Gummi bekommt... ☺️

    23.03.21 18:23 0
  • Profilbild Manu1983

    Nabend Afrowelse dürfen in Teochanlagen in DE nicht mehr besetzt werden überleben die Winter nicht. Dafür werden von Forellenteichbesitzer Waller besetzt. Und man kann mit Maden Tauwurm Räucherlachs Bienenmaden wenn erlaubt ist kleine Köfis

    24.03.21 20:23 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler