Beiträge

  • Profilbild tœm

    Moin zusammen,

    kurze Frage zum Kunstköderangeln. Setzt ihr den Anhieb sobald ihr den Biss bemerkt, oder wartet ihr wie zb. beim Grundangeln oder angeln mit Pose , bis der Köder richtig geschluckt wurde?

    05.04.20 14:47 1
  • Profilbild RuBulldog

    Sobald es in der Peitsche knallt, setze ich den Anhieb😁

    05.04.20 15:09 1
  • Profilbild Housemeister

    Sofort anhauen. Also wenn du Kunstköder beim Spinnen meinst.

    05.04.20 15:09 2
  • Werbung
  • Profilbild Berti..

    Wie es die beiden sagen.
    Wenn du wartest wirst du ohne Fisch weiter machen

    05.04.20 15:32 4
  • Profilbild tœm

    Mein Kumpel schlägt nämlich nie an und der fisch hängt beim Angeln mit Gummifisch und jig Kopf ohne irgendwelche Stringer eigentlich immer.

    05.04.20 16:28 0
  • Profilbild tœm

    er meint er hätte sonst das Gefühl dem fisch den Köder wieder aus dem Maul zu ziehen :D

    05.04.20 16:29 0
  • Werbung
  • Profilbild Berti..

    ich würde es nicht darauf ankommen lassen

    05.04.20 16:29 0
  • Profilbild MoeDus

    Ich setze den Anschlag sobald ich den Biss spüre und habe damit bisher keine Probleme gehabt.

    05.04.20 16:33 2
  • Profilbild Fly

    Mach ich genauso.
    Ich hau sofort an.
    Gefühlvoll ist schon gut.
    Darfst halt nicht wie ein Ochs anreißen

    Egal ob Wobbler,Jig,Nymphe .

    05.04.20 17:10 2
  • Profilbild Luis Ternes

    Nur bei Blackbass musst du ein wenig warten

    05.04.20 17:10 0
  • Profilbild Luis Ternes

    Sonst direkt anhauen, bei Wobblern und Spinner musst du aber nichtmehr anhauen, weil die Fische sich da selbst Haken. Nur bei Gummi anhauen.
    Das heißt auch bei Drop shot und Carolina oder Texas rig.
    Auch bei cheburashka und so weiter😉

    05.04.20 17:11 0
  • Profilbild Isar_Fischer

    Wieso sollten sich Fische bei Wobbler und Spinner selbst haken??🤔

    05.04.20 17:15 0
  • Profilbild Berti..

    @isar das versteh ich auch nicht.

    05.04.20 17:17 0
  • Profilbild Isar_Fischer

    Ich würde nur warten, wenn ein Fisch deinen Köder beim Spinnfischen direkt neben dem Boot nimmt und du es siehst. Dann haut man aus eigener Erfahrung zu früh an und verliert den Fisch häufig. Da würde ich erst anhauen, wenn du den Fisch in der Rute spürst.😆

    05.04.20 17:23 1
  • Profilbild Berti..

    Das stimmt da wird man nervös

    05.04.20 17:52 1
  • Profilbild Mitchell

    Stimmt schon dass sich die fische an den drillingen selbst haken. Bei rapfenangel haste net mal zeit zum anschlagen weil so reinhämmern dass sie direkt hängen, da reisst man mit nem anschlag noch eher die haken raus wenn er sich aussen gehakt hat. Auch beim hechtangeln mit wobblern schlag ich nie an und die hängen.
    Bei gufis musste definitiv anschlagen sonst lassen sie wieder los. Liegt am einzelhaken.

    05.04.20 18:01 1
  • Profilbild Palino

    Mit härterer Rute und geflochtene Schnur (wenig Dehnung) muss ich auch nicht wirklich 'nen starken Anhieb machen. Manchmal reicht da auch eine Kurbelumdrehung. Als ich es Mal mit einer weichen Rute versuchte, verlor ich auch ständig Fische.

    05.04.20 18:24 1
  • Profilbild Isar_Fischer

    Aber wenn ich jetzt z.B. auf Hecht twitche, und in der Kurbelpause kommt der Biss, muss ich anschlagen, der kann sonst ja eigentlich nicht hängen.🤔Genauso beim Jerken.

    05.04.20 18:31 4
  • Profilbild Mox

    Das sehe ich ähnlich wie Isar_Fischer. Oft schiebt ein Hecht den Köder auch auf einen zu und dann hakt er sich auch eher nicht von selbst. Wenn der Biss wie Einschlag auf Zug kommt, dann hakt sich ein Fisch auch selbst. Das liegt aber auch daran, dass man automatisch beim Biss Zug aufbaut und/oder die Rute anhebt...
    Beim Barsche zuppeln fällt der Anhieb bei mir auch nur gering aus.

    05.04.20 18:40 0
  • Profilbild Perchmaster

    Also wenn ich einen Wobbler oder generell einen Köder, der mit Drillingen ausgestattet ist und man ihn auf Zug einholt kontinuierlich, dann brauch man nicht unbedingt anschlagen, da der Fisch auf Zug einsteigt und sich meistens selber hakt.

    05.04.20 19:21 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler