Beiträge

  • Profilbild Fosscraft

    Hallo alles Zusammen ich bin Angeleinsteiger und habe im Oktober meinen Fischereischein gemacht seitdem bin ich fast jedes Wochenende am Wasser aber leider erfolgslos. Selbst auf Pose fange ich nichts. Weiẞ jemand woran das liegt? Ich benutze zum Hecht, Barsch und Zanderangeln, eine bis zu 150g Rute, die Köder der Lieblingsköder Angelschule (15cm Gummifische und 6g und 8g Gewichte) und zusätzlich noch ein paar andere. Ich Angel durchschnittlich so 3 Stunden. In Hannover an der Leine dem Mittelland und den Ricklinger Kiesteichen. Ich weiß nicht ob es an der Zeit, der Ausrüstung oder den Gewässern liegt aber ich bin für alle Tipps dankbar.
    VG
    Jasper Hellbusch

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    10.01.22 14:27 2
  • Profilbild GeileAvo

    1. Styropor entfernen
    2. 150gr ist schon sehr schwer
    3. Vllt einfach Platz/Uhrzeit

    10.01.22 14:40 0
  • Profilbild GeileAvo

    falscher*

    10.01.22 14:41 0
  • Werbung
  • Profilbild Christian 86

    du hast dir zum anfangen natürlich mit dem Winter die schwierigste Jahreszeit ausgesucht. ohne Erfahrung und Gewässerkenntnisse wird's sehr schwierig. ob du was falsch machst ist natürlich schwer vom Handy aus zu beurteilen. wenn du eh eine Rute bis 150g hast dann schnapp dir ein richtig dicken Gummifisch ruhig 25cm und dann an tiefen kannten langsam, ganz langsam am Grund führen. nutze die Chance auf gute Hechte bevor die Schonzeit kommt das dürfte im Moment das vielversprechenste sein.

    10.01.22 14:41 4
  • Profilbild ChristianMon

    150g Rute ist für die Köder aber etwas überdimensioniert oder?

    10.01.22 14:42 0
  • Profilbild Ralli08

    Hannover Leine gibts bei Tube ne Menge Videos im Hey Fishing Kanal. Schau dich einfach mal um , nettes Pärchen, wenn auch nicht meine Angelei.

    Ansonsten: dran bleiben, machen , tun, Erfahrungen sammeln.
    Angeln ist nicht immer nur Fangen, Angeln ist auch schneidern, oftmals auch mal link gehört zur Lernphase einfach dazu

    10.01.22 14:46 1
  • Werbung
  • Profilbild Spinnangler

    Ich würde auch erstmal friedfisch angeln vorm raubfisch damit du Grundlagen und auch fangerfolg hast, verstehe aber echt nicht was ihr immer erwartet, direkt 1 wurf meter Hecht, 2 dann den 52cm barsch und dann war der Tag link Wenn du schnell erfolg willst wäre ein Forellen Teich vllt. Auch noch ne Alternative

    10.01.22 14:47 5
  • Profilbild Kiefer

    Moin Jasper , im Regelfall liegt es nicht an der Zeit , der Ausrüstung und dem Gewässer … wichtig ist Ruhe bewahren… nicht jeder Tag ist ein guter Tag und mit Gummifisch auf Räuber gehen ist üben angesagt bis du deine Erfahrungen gesammelt hast . Dran bleiben und nicht gleich verzweifeln und den Fehler in der Ausrüstung suchen. Wie vorher schon geschrieben wurde als Alternative mal Flott und Wurm ins Wasser . Grüße

    11.01.22 12:12 1
  • Profilbild Carp 4 Life

    Natürlich kann es auch an der Zeit, Spot und so liegen, aber meiner Meinung nach sind 150g für Barsch und Zander einfach zu viel, selbst für Hecht ist das eine schwere Rute. Wenn du dir 2 Ruten zulegen möchtest, würde ich an deiner Stelle eine Rute mit 8-28 für Barsch und Zander nehmen, oder eine mit 10-50g für alles. Mit einer 150g Rute einen Barsch zu spüren wird schwierig.

    11.01.22 12:34 0
  • Profilbild Firestorm72

    Also das die Rute total überdimensioniert ist, wurde ja hier schon geschrieben. Damit hast du bei deinen Ködern überhaupt kein Gefühl und somit wird die Köderführung auch schlecht sein.
    Des Weiteren ist das Raubfischangeln so ziemlich am schwierigsten. Warum? Weil du den Fisch finden musst. Wenn du also immer dort Angelst, wo kein oder wenig Fisch ist, wird das halt auch schwierig sein. Gerade auch, wenn nicht alles passt (siehe Angel). Somit erst einmal eine passende Rute besorgen und dann heißt es weiter ans Wasser gehen und Werfen, Werfen, Werfen.

    11.01.22 12:46 2
  • Profilbild Philipp_Hecht_Gehabt

    Die Jahreszeit ist wie schon gesagt auch nicht die einfachste. Konntest du in den wärmeren Monaten an einen längeren Stück Gewässer noch an mehreren stellen die Fische finden, so hocken sie jetzt meist an sehr wenigen Stellen. Wenn du diese nicht kennst, passiert es leicht, dass du stundenlang an den Fischen vorbei angelst. Der Appetit ist ebenfalls nicht mehr so groß, der Stoffwechsel etwas verlangsamt. Demnach wird auch nicht mehr so häufig gefressen und die Köderführung sollte auch verlangsamt werden. Da heißt es nur zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein. Am besten auch mit einem leichteren tackle.
    Besorg dir, wenn‘s für dich jetzt noch lohnt ne leichte Spinnrute bis max 30g für Barsch/Zander. Ist für beides nicht ganz optimal aber etwas allroundig.

    Mit ner 150g Rute leichte Gummis zu Fischen und die Bisse zu spüren halte ich gerade für Anfänger sehr schwierig. Wenn die sich das Ding nicht übelst reinpellen und selber Haken wird’s für dich schwierig sie rauszubekommen.

    Aber da du ja die Lieblingsköder Videos gesehen hast, wundert es mich, dass all die Informationen nicht bereits abrufbar sind für dich 🙄

    Es wird nämlich so ziemlich alles sehr genial erklärt

    11.01.22 12:57 0
  • Profilbild Alex130993

    Wie schon alle sagen ist es ne schon sehr ordentliche schwere Rute.....
    Leine Hannover ist zwar nicht so weit weg von mir aber bei uns in der Leine sind auch nur Forellen.(mal nen hecht).
    Aber wie auch schon andere gesagt haben hast du dir mit dem Winter auch nicht die leichteste Zeit ,,ausgesucht ".
    Wenn du auch bereit bist ne Ecke zu fahren kannst du mich gerne mal per pn anschreiben und man versucht es mal in einem baggersee auf hecht

    11.01.22 12:58 1
  • Profilbild Alex130993

    erst jetzt gesehen mit dem Alter,da ist fahren wohl raus 🙈😃🙈aber die köder sehen ja schon ganz gut aus,vl dauert es einfach noch eine Zeit bis zum ersten Fisch aber wenn der geknackt ist geht es manchmal Schlag auf Schlag ;)
    Ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen🤷🏽🤪😎🙈

    11.01.22 13:01 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler