Kunstköder Verbot vom  01.01 bis  31.03. am  Brandenburger Gewässer... P14 - 204
Android App für Angler iOS App für Angler
Werbung

Beiträge

  • Profilbild Energieberater


    das steht in der Zeitung " der Märkische Angler " 01-2021 auf der Seite 7...

    das gilt von Höpen bis Mündung in die Oder-Havel-Wasserstraße....

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    31.12.20 13:10 2
  • Profilbild Riese Micha

    Naja. Haben sich die Leute selbst zu zuschreiben.

    31.12.20 13:32 2
  • Profilbild Breeen86

    Was ist denn da vorgefallen?

    31.12.20 13:36 0
  • Werbung
  • Profilbild Riese Micha

    Da scheinen es wohl einige übertrieben. Ist ja zum Glück nicht meine Ecke.

    31.12.20 13:41 0
  • Profilbild Dasnukul

    Danke für die Info! Dann fahren also alle woanders hin zum "wildern".

    31.12.20 14:15 1
  • Profilbild Rabauki

    Und ich habe mir extra die Karten für 1.1 21 gekauft für Brandenburg

    31.12.20 14:36 0
  • Werbung
  • Profilbild Riese Micha

    Gilt dich nur für eine Strecke. Lest euch doch erst einmal den Artikel durch.

    31.12.20 14:37 1
  • Profilbild Rabauki

    Entspannung wäre gut für dich, reg dich nicht so künstlich auf wie ein künstlicher Gummi Köder

    31.12.20 14:38 2
  • Profilbild Marc F.

    Ist doch dann Schonzeit? Mich würde es nicht stören

    31.12.20 14:40 0
  • Profilbild Riese Micha

    Mich jucks auch nicht. Ist ja nicht meine Ecke.

    31.12.20 14:41 0
  • Profilbild Marc F.

    Da hat bestimmt jemand im flachen Karpfen gesehen und dann versucht die mit Wobblern zu "fangen". Gab es bei uns auch schon

    31.12.20 14:42 2
  • Profilbild Kreioftze

    Dieser Post wurde gelöscht.

    31.12.20 15:10 0
  • Profilbild Firestorm72

    In Brandenburg haben Schonzeiten für einzelne Fischarten nichts mit einem Kunstköderverbot zu tun. In Brandenburg darf man das ganze Jahr mit Kunstködern Angeln.

    31.12.20 15:13 3
  • Profilbild Andreas Pöhl

    Ist doch wieder ne Lücke wenn die Leute Drachkovichsystem mit Köderfisch benutzen. Die sollen von 1.1. bis 31.5. generelles Raubfischangelei Verbot machen und gut ist, ohne Lücken in komplizierten Gesetzen. Diese rumeierei, hier diese Schonzeit und dort jene. So erholen sich die Bestände nicht nur, sondern wachsen sogar noch

    31.12.20 15:17 4
  • Profilbild Riese Micha

    Lass mal. das Funzt hier bei uns ganz gut. Nur einige wenige übertreiben es halt.

    31.12.20 15:18 0
  • Profilbild Dasnukul

    Bin ich auch der Meinung @riese Micha. Die Meisten verhalten sich vorbildlich. Einheitliche Regelungen, Schonbezirke und regelmäßige Kontrollen wären dennoch zweckdienlich. Ich würde bisher in Berlin / Brandenburg noch NIE kontrolliert und bin wirklich viel am Wasser.

    31.12.20 15:24 3
  • Profilbild Firestorm72

    @Andreas: Es gibt auch Bundesländer, da gibt es keine Schonzeit z.B. für Hecht in Binnengewässern und die Fischer haben teilweise Fangfenster. Das scheint ja auch zu funktionieren.
    Aus meiner Sicht sollte es ein Fangfenster geben und gut ist. Und wenn alle Raubfische zwischen dem 01.06. - 31.12. gefangen werden, wachsen die auch nicht wirklich.

    31.12.20 15:29 2
  • Profilbild Chhase

    Das Problem sind denke ich die Leute die mit nem 30 g jig und nen stinger mit selbst geschweißten drilling (Größe 20/0) versuchen die Fische zu "angeln". Leider des öfteren beobachtet.

    31.12.20 16:46 1
  • Profilbild Palino

    Irgendwie sehe ich nur schwer einen logischen Zusammenhang zwischen „Tatbestand der Fischwilderei“ und Kunstköderverbot.
    Denn das eine geht auch ohne das andere und das andere begünstigt nicht das eine.... wenn man vorher nicht ausreichend kontrollieren konnte, kann man das nachher auch nicht besser.

    Dem regeltreuen Angler wird’s vermiest, dem Idioten juckt es weiterhin nicht. Je nachdem was man erreichen will gibt es immer bessere Alternativen als ein generelles KuKö-Verbot.

    31.12.20 20:03 9
  • Profilbild Firestorm72

    In Brandenburg gibt es kein Kunstköderverbot. Somit kann ich in der Hechtschonzeit auf Hecht Angeln und erzähle immer, dass ich auf Zander aus war. Beweisen kann das keiner, solange ich keinen Hecht tot im Sack zu liegen habe. Ich denke darum geht es hier. Man verbietet halt alles und somit gibt es keine Ausreden mehr.

    31.12.20 20:12 5
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler