Beiträge

  • Profilbild Kinglenni06

    Moin ihr Lieben,

    Ich habe eben einen interessanten Beitrag über das Selbermachen von Skirted- oder auch Rubber Jigs gesehen. Ist es einfach, diese zu bauen? Und was für Materialien eignen sich? Kann man nicht auch einfach einzelne Wollfäden benutzen, oder sind diese zu "weich"?
    Eignen sich andere Haushaltsmaterialien dafür?

    Nächste Frage😆:

    Ich hab mir eine Kanalkarte für den Nord-Ostsee-Kanal gekauft. Diesen möchte ich gerne mal, aktiv und passiv, auf Zander beangeln. Ich habe ein paar ganz normale Jigs für meine Gufis. Lohnt es sich, diese auf Skirted Jigs "umzurüsten", bzw. lohnt es sich überhaupt, mit diesen auf Zander zu angeln? Ich bin mir nämlich nicht sicher, ob diese verlängerte Absinkphase gut ist (Meines Erachtens sollte sie eigentlich ein Vorteil sein, weil die Zander dann ja mehr Zeit zum Einsaugen haben. Jedoch bin ich ein bisschen skeptisch, weil ich noch nie jemanden gesehen habe, der mit Skirted Jigs auf Zander angelt.)

    Schreibt mir gerne mal eure Erfahrungen mit dem Selberbauen von Skirted Jigs und dem Angeln mit Skirted Jigs auf Zander✌

    12.05.20 11:12 1
  • Profilbild Kinglenni06

    Hier meine Jigs, ist es möglich an sie etwas ranzubinden?

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    12.05.20 11:38 1
  • Profilbild Kinglenni06

    ⬆️

    12.05.20 13:22 1
  • Werbung
  • Profilbild Isar_Fischer

    Es gibt lose Skirts z.B. auf Amazon zu kaufen. Ich hab noch nie mit denen gefischt. Hab ich auch nicht wirklich vor, außer auf Chatterbaits. Da mein normaler Jig auch fängt.👍Die Skirts sollen eigentlich die Beinchen von Insekten/Krebsen also Creature Baits repräsentieren. Und da Zander/Barsch oft Krebse fressen, sollte das schon hinhauen.👍

    12.05.20 13:27 1
  • Profilbild Kinglenni06

    ⬆️

    12.05.20 14:46 1
  • Profilbild Shaps.

    Hier hast du die Bauanleitung:

    link2W83GIkVpc

    12.05.20 16:01 1
  • Werbung
  • Profilbild Kinglenni06

    Danke Shaps, hilft mir schon sehr weiter. Hast du vielleicht Alternativen zum Material? Ich möchte mir nämlich keine sehr teuren Silikonstreifen usw. kaufen für meine paar Jigs, die ich habe.

    12.05.20 16:04 1
  • Profilbild Rs Fennek

    Also für den NOK wirst du keine brauchen

    Skirted Jigs nutzt man auch gerne um Ködern eine bessere Absinkphase zu verpassen da die Skirts den Jig bzw. den Köder im Fall etwas bremsen und dazu ein bisschen Voluminöser wirken was dem Köder noch ein anderes Bild verleiht.

    Wenn man mit Skirts am Grund jiggt bieten sich besonders Craws gut als Trailer an welche durch die Bewegung der Skirts noch lebhafter erscheinen und gerade Barsche richtig wild machen 👌🏽

    Ich nutze Skirted Jigs aber auch gerne für Forelle, Döbel und z.B. Aland 😉👌🏽

    12.05.20 16:05 1
  • Profilbild Kinglenni06

    Okay, dann werde ich es mit normalen Jigs versuchen. Hast du noch ein paar Tipps für mich, was den NOK angeht? Bin dann aber eher auf der Brunsbütteler Seite, also genau das Gegenteil von dir😁

    12.05.20 16:07 1
  • Profilbild Rs Fennek

    Soweit auf der anderen Seite vom NOK habe ich noch nicht gefischt aber ich denke du wirst dort auch gut mit normalen Jigs fangen 😉✌🏽

    12.05.20 16:08 1
  • Profilbild Brösel

    Ich mach die selber und es geht auch fix

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    12.05.20 19:13 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler