Beiträge

  • Profilbild Iris Melody Möllers

    Ich bin nur neugierig, ob es möglich ist, Norwegen-Lachs frische und rohe essen kann oder als Sashimi-Sushi zu verwenden? Danke sehr

    12.02.22 11:45 0
  • Profilbild Rabauki

    Gute Frage

    12.02.22 11:45 0
  • Profilbild Konstantin 37

    Ich denke schon, nur mit Salz sowieso, weil ich weiß sicher das Äsche so frisch gefangen zubereitet ist. Zählt als der sauberste Fisch der Welt. Gehört ebenfalls arrangieren Salmo

    12.02.22 11:55 0
  • Werbung
  • Profilbild ChrisMarley

    Ich muss erstmal nachfragen was meinst du mit Seelachs? Das ist keine Fischart sondern ein Marketingname für den Köhler. "Norwegen-Lachs" hat mich zusätzlich verwirrt.

    Grundsätzlich kannst du nahezu jeden Fisch (außer sie sind giftig) als Sashimi essen wenn er fangfrisch ist.

    12.02.22 11:55 1
  • Profilbild KurtMigge

    Schon mal was von Würmern bzw. Parasiten gehört?

    12.02.22 12:06 3
  • Profilbild ManCo

    Kannst Du roh essen. Viele Norweger essen ihn auch roh direkt nach dem Fang,… Nach dem fangen sofort ausnehmen wie mit jedem anderen Fisch auch. Gucken ob das Fleisch makellos und optisch ansprechend lecker aussieht.. Am besten nach dem Fangen sofort kühl Legen und noch am Fangtag verspeisen…
    Und als Sashimi Sushi sehr gut geeignet… Ganz dünn geschnitten auf Brot direkt nach dem fangen…

    12.02.22 12:12 3
  • Werbung
  • Unbekannt

    Seelachs nicht unbedingt aber Zuchtlachse werden seit vielen Jahren schon nach Japan exportiert ua auch für Sushi

    12.02.22 12:20 0
  • Profilbild Iris Melody Möllers

    Vielen Dank... ich hab mal gegoogelt... Unterschied zwischen Lachs und Seelachs: Im Gegensatz zu echtem Lachs gehört Seelachs nicht einmal zur Familie der Lachse.

    Seelachs zählt aus biologischer Sicht zur Fischfamilie der Dorsche und ist dementsprechend eher mit dem Kabeljau als mit Lachs verwandt.

    Den Unterschied zwischen Lachs und Seelachs erkennen Sie auch an der Farbe des Fleisches.

    Während Lachs rötlich-orange bis leuchtend orangerot gefärbt ist, besitzt das Fleisch von Seelachs eher eine gräulich rosane Färbung.

    12.02.22 12:32 1
  • Profilbild Iris Melody Möllers

    Ich als Asiatin weiss ich das vielen auf den Philippinen, Fische rohe essen kann aber in Europa, da bin ich sehr unsicher

    12.02.22 12:34 1
  • Profilbild ChrisMarley

    Die Fischart Seelachs existiert streng genommen sogar überhaupt nicht. Diesen Marketingname zu verwenden sorgt immer nur für Verwirrungen, insbesondere bei Menschen die sich sowieso schlecht mit Fischen auskennen. Dss siehst du ja daran welche komischen Antworten manche gegeben haben.

    Aber worum ging es dir denn nun?

    Hast du einen Köhler gefangen oder einen Lachs?

    Beide Fischarten kannst du roh essen auch wenn es völlig verschiedene Fischarten sind.

    12.02.22 12:39 2
  • Profilbild Iris Melody Möllers

    Entschuldigung, wenn meine Frage etwas verwirrend ist. Was mir wichtig ist, ist der Fisch in Norwegen oder allgemein in Europa kann man ihn roh essen... Wenn man frische gefangen hat

    12.02.22 12:43 0
  • Profilbild ChrisMarley

    Mich hat es nicht sonderlich heftig verwirrt weil ich ja weiß dass Seelachs ein falscher Name ist. Viele wissen das aber nicht und denken an Lachs aus der See 😂

    Wir wissen jetzt immer noch nicht welchen Fisch du meinst. Ist aber nicht schlimm.

    Ja du kannst alle normalen Speisefische Europas roh essen. 😉

    12.02.22 12:47 1
  • Profilbild Iris Melody Möllers

    Vielen Dank @ChrisMarley😍

    12.02.22 12:48 0
  • Profilbild Goodspeed

    Im allgemeinen gibt es nur eine Fischkrankheit ,welche auf dem Mensch übertragbar ist und das ist der Fischbandwurm...
    Und mir ist bis jetzt nur ein Fall in Deutschland bekannt zufälligerweise ein Dorsch aus der Nordsee, aber sowas ist extrem selten.

    12.02.22 18:26 0
  • Profilbild vonda1909

    Mach dir da mal keine Gedanken ich selbst habe erlebt wie eine Gruppe Asiaten beim Makrele angeln die ersten gleich verzehrt haben .Und wenn der Fisch so fein aufgeschnitten wird würde man Parasiten erkennen.
    Frage doch gezielt bei einem Fischhändler in Deutschland ob noch die Probleme mir Würmern sind.

    12.02.22 18:45 1
  • Profilbild vonda1909

    Lese dir den Beitrag im Angler Board durch

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    12.02.22 18:51 0
  • Profilbild vonda1909

    So auch zu finden

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    12.02.22 18:52 0
  • Profilbild Captain Spaulding

    Wenn du bedenken hast Leg den Fisch 12 Std in die Tiefkühltruhe bei -18°c dann sollten alle evtl vorhandenen Parasiten tot sein und du kannst den Fisch roh essen

    12.02.22 19:20 2
  • Profilbild ATRiot01

    Nur schmeckt er dann nicht mehr 😂
    Hätte da keine Bedenken Fische aus den Fjorden direkt roh als Sashimi zu verspeisen, nur würde ich dafür eher weissfleischige bevorzugen, Pollack zB.
    Auch wenn ab und an vom rohen Verzehr von Süßwasserfischen abgeraten wird habe schon des Öfteren Zander in dünnen Scheiben mit Sojasoße frisch am Wasser gegessen und lebe auch noch, bin auch der Meinung das Risiko sich den Fischbandwurm so einzufangen ist etwas höher als die Chance das einem beim Autofahren ein Flugzeug auf den Kopf fällt….

    13.02.22 01:05 1
  • Profilbild D0RNI

    Natürlich schmeckt der Fisch dann noch 😅 Nach europäischem Lebensmittelrecht muss jeder Fisch der zum rohen Verzehr in den Verkehr gebracht wird 24 Stunden eingefroren sein. Jeder Sushiladen in DE muss seinen Fisch einfrieren und wieder auftauen und der schmeckt einwandfrei. Die sogenannte „Sushi-Qualität“ bedeutet auch nur, dass der Fisch nach dem Fang innerhalb von 2 Stunden eingefroren wurde und somit von Rechtswegen her gewerblich zum rohen Verzehr in den Verkehr gebracht werden darf.

    Du hast deinen Fisch wahrscheinlich einfach nur nicht schonend genug aufgetaut…

    14.02.22 07:16 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler