Beiträge

  • Profilbild Tobias B.

    Als ich alte Gummifische aus meiner Gummifischbox aussortiert habe hab ich einen kaputten Gummifisch gefunden und hab ihn mit Sekundenkleber versucht zusammenzukleben
    Das hat leider nicht so geklappt wie erhofft und jetzt frage ich mich gibt es irgendeinen Kleber der Gummi kleben kann?
    Oder kann man überhaupt Gummi kleben, da ich mal gehört habe, dass sich fettige Stoffe nicht so leicht kleben lassen können

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    05.02.18 19:55 2
  • Profilbild Rainer Tyrant

    War der sekundenkleber auch wasserfest? ich behaupte einfach mal, 2 Komponenten Kleber klatscht alles zusammen.

    05.02.18 20:01 2
  • Profilbild Tobias B.

    Ja der Sekundenkleber war Wasserdicht und beim 2 Komponentenkleber muss ich erst meinen Vater fragen wo der sowas lagert ;)
    Aber danke für info würde den mal ausprobieren🖒

    05.02.18 20:04 1
  • Werbung
  • Unbekannt

    Sekundenkleber wird ziemlich starr und kann sich äußerst negativ auf den Lauf der Gummis auswirken. Gibt aber speziellen Gummikleber. Was du auch machen kannst, ist den Gummi kurz mit nem Lötkolben o.ä. warm zu machen und ihn quasi zu verschweißen.

    05.02.18 20:04 0
  • Profilbild Remp

    trocknen(wenn benutzt),dann mitm feuerzeug die stelke anzünden bis es anfängt zu linkücken und 20sec link ;)...so "schweiße" ich z.T. auch 2verschiedene gummis link bitte nicht in der wohnung machen wegen den giftigen link es meisst vor ort am wasser ;)

    05.02.18 20:04 3
  • Profilbild LeoWolf

    Guck dir mal den Gummifischkleber von camo tackle an! Ich benutze den und finde ihn super☺

    05.02.18 20:05 2
  • Werbung
  • Profilbild Tobias B.

    Also der Gufi ist noch kein einziges mal im Wasser gewesen und man riecht noch den intensiven Geruch
    Muss ich den dann einfach paar mal "waschen" und dannach trocknen um ihn zu schweißen?

    05.02.18 20:07 0
  • Profilbild Tobias B.

    Ja Leo hab den jetzt auch im Netz gefunden aber ich hab das jetzt mit dem Lötkolben ausprobiert und das hat super funktioniert und dazu ist das auch noch kostenlos 😉

    05.02.18 20:16 0
  • Profilbild Tobias B.

    Hat super geklappt
    Danke für den Tipp!🖒

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    05.02.18 20:18 0
  • Unbekannt

    Wenn du ein bisschen handwerkliche Begabung hast, kannst du dir auch nen Clip biegen, den du als Aufsatz oben an ein Feuerzeug anbringen kannst. Dann hast du deinen Lötkolben auch immer mit am Wasser. 😉

    05.02.18 20:21 2
  • Profilbild lennard1611

    Nimm ein Feuerzeug und Schmelz es zusammen

    05.02.18 20:22 2
  • Profilbild Tobias B.

    @the tock werd ich bestimmt machen ich weiß auch nicht wieso ich nicht früher darauf gekommen bin...

    05.02.18 20:25 0
  • Unbekannt

    So lassen sich auch prima Gummis reparieren die tiefe Spuren von Hechten und Zandern haben.

    05.02.18 20:28 0
  • Profilbild Tobias B.

    Ja und wie remp oben schon sagte kann man auch aus 2 verschiedenen Gummifischhälften einen machen
    D.h. wenn man ein neues Design will kann man das selber basteln🖒

    05.02.18 20:30 0
  • Profilbild Fordprefect

    Zusammenschweißen ist das Beste. Es gibt so kleine „Brenner“ in Feuerzeuggröße . Keine Lösungsmittel, super schnell und kaum Einschränkungen in der Beweglichkeit der Köder.

    07.02.18 14:16 0
  • Profilbild Philipp.RNG

    Also Sekundenkleber würde ich nicht empfehlen, der macht nur noch mehr kaputt als gut... hab mal versucht die Augen eines gummifisches wieder damit aufzukleben aber der Kleber hat den Gummi nur noch mehr aufgeweicht und richtige Löcher reingefressen. Ich würde auch das Feuerzeug empfehlen;)

    07.02.18 19:00 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler