Beiträge

  • Profilbild Andreas42799

    Hallo,
    Wäre das nicht möglich bei Fangfotos ein Mindestmaß und einige Dinge strenger zu kontrollieren? Hier sind gefühlt zu 70 Prozent ganz miese Fotos drin von minibarschen bis Brassen mit blutigen zerrissenen mäulern oder in sandpanierten 20 cm barben. Unfassbar das da noch nix passiert ist aus rechtlicher Seite.

    08.09.20 09:09 50
  • Profilbild Danielundsvenja

    Da kann ich dir echt nur recht geben...
    Grade die Mini Zander sollte man im Wasser abhaken!
    Jeder der in der Hand auf unsere Körpertemperatur gebracht wird stirbt!!!

    08.09.20 09:23 10
  • Profilbild Danielundsvenja

    So ist es eine echt schöne App aber ich habe langsam keine Lust mir anzusehen wie massenhaft Fische verangelt werden!

    08.09.20 09:24 23
  • Werbung
  • Profilbild Andreas42799

    Ja mich kotzt das hier richtig an. Auch diese gefühlt tausend 10 cm minibarsche mit maul Griff. So manche würde ich eigentlich gerne verpfeifen... Dazu noch die artenbestimmungen.... Jede zährte ist hier ne Nase und Bachforellen sind Regenbogen etc.

    08.09.20 09:29 14
  • Profilbild Andreas42799

    Könnte echt ne geile app aber es muss einfach jedes Bild durch eine Kontrolle finde ich

    08.09.20 09:31 9
  • Profilbild Danielundsvenja

    Ja das stimmt!

    08.09.20 09:32 5
  • Werbung
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    #Schützt die Untermaßigen 😉

    08.09.20 09:42 15
  • Profilbild fishingchris

    Ja gerade beim flussbarasch... mir kommt’s auch so vor als wäre der barsch der neue Fingerhut. Von daher gut, dass das mal angesprochen wird...

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    08.09.20 09:48 14
  • Profilbild Andreas42799

    Ja besser kann man es nicht sagen fingerhüte passt da! Ich verstehe nicht warum man da ein Foto machen muss. Auch bei friedfischen dann viel ohne abhakmatte und am maul blutend

    08.09.20 09:53 4
  • Unbekannt

    Fotos sollten geprüft werden bevor sie gepostet werden ,ja ich weiss dann schreiben die leute barbe statt hecht und 1 cm und geheim und sowas .Wenn es nicht geht mit dem prüfen dann darf nur noch der fotos posten der einen schein hat weil das haben hier viele nicht so wie das aussieht ,so nach dem motto geprüfter account darf fotos posten oder einfach 48std sperre bei Regelverstoß .Ich melde täglich min 5-10 fotos die armen barsche und fische das hier entwickelt sich zu einer app wo man nur ageben kann hauptsache zeigen was man gefangen hat egal ob blutig oder zu klein und wann holt der erste nen gefrornen fisch und postet ihn dann weil er kein fangerfolg hatte ,bitte macht was es is ne hammer app aber es geht in die falsche richtung l

    08.09.20 10:33 9
  • Profilbild flurfunk

    Das hochladen von blutigen oder schmutzigen Fischen ist laut den Community-Regeln nicht erlaubt, ebenso wie Bilder die offensichtliche Verstöße gegen Fischereirecht oder Tierschutzgesetz zeigen.

    Wenn ihr Bilder seht, die gegen die Community-Regeln verstoßen, dann bitte die Meldefunktion nutzen und wir kümmern uns darum.

    Allerdings ist Foto eines 10cm Barsches grundsätzlich nicht verboten, außer siehe oben... 🙂

    08.09.20 10:37 16
  • Unbekannt

    Wie ist das bei so fotos könnte man ärger bekommen wegen sowas allso zb hecht zu klein oder Tierquälerei und sowas könnte das jemand rechtlich verfolgen ? Oder no chance is ja nen foto ,aber ich denke wenn so ein peta spazztie so fotos sammelt heißt es ganz schnell guckt euch diese schlachter Tierquälerei app an

    08.09.20 10:46 3
  • Profilbild flurfunk

    Naja, wer Bilder von offensichtlichen Gesetzesverstöße im Internet hochlädt, braucht sich nicht wundern, wenn eine Anzeige ins Haus flattert. Da ist es dann auch unerheblich, ob die Anzeige jetzt von Tierschützern, der WaPo oder vom Vereinsvorstand eines Gewässers kommt...

    08.09.20 10:51 6
  • Profilbild Danielundsvenja

    Und was soll das anfassen mit den Handschuhen!
    Schlechter geht es für die schleimhaut nicht 😞

    08.09.20 11:29 8
  • Profilbild flurfunk

    Richtig, was dem Fisch aber vermutlich egal ist, wenn er danach in der Pfanne landet...

    08.09.20 11:51 8
  • Profilbild Danielundsvenja

    Ja wenn....

    08.09.20 11:58 3
  • Profilbild Danielundsvenja

    Wieder ein Bilderbuch Beispiel [edit: gelöscht, bitte an die Community-Regeln halten]

    08.09.20 13:12 2
  • Profilbild Andreas42799

    Streng genommen ist das Foto eines noch lebenden Fisches schon strafbar. Meiner meinung aber völlig OK wenn man sich an ein paar dinge hält. Einen 20 Pfund karpfen im Stehen zu fotografieren oder eben so minifische oder im Dreck liegende ist unterste scheisse und es ist nur ne frage der zeit bis hier was passiert. Ich meine es nur gut. Am Ende gibt es dann Ärger für die jeweilige Person und dem app Betreiber und das will ja keiner

    08.09.20 13:26 3
  • Profilbild F.L.

    Einige eurer Punkte kann ich verstehen aber Verallgemeinerung, wie sie von euch hier im höchsten Maße betrieben wird, ist abträglich.
    Wenn euch diese Bilder nicht gefallen, MELDET SIE!
    Ihr findet die App ansich toll? Dann unterstützt Flurfunk und sein Team!

    08.09.20 13:50 11
  • Unbekannt

    Angeln und das drumherum wird moderner und es gibt immer mehr angler und viele vereine wollen das nicht (jemand der 30 jahre seine meinung hat ändert sie selten )deswegen gibts in deutschland nicht mal eine gewässer karte oder das man überall online eine gastkarte kaufen kann und mann sollte dinge beibringen im angelkurs wie geht man mit fischen um wie drillt man große fische richtig und der richtige umgang mit dem tier !Und kontrollen vom verein sollten pflicht sein min 3 mal die woche .Es wird moderner da kann man nix gegen machen deswegen sollte es auch paar neue moderne gesetze und regelungen .wie man sowas ins rollen bringt kein plan

    08.09.20 13:53 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler