Beiträge

  • Profilbild Fishin Frenzy

    Moin Liebe Angelgenossen,

    Kann mir jemand von euch sagen ob meine
    Fox Rage Prism X Pike Spin 270cm 30-100g
    Wurfgewicht und meine Rolle mit ca. 200 m 25kg geflochtener Schnur, Bremskraft ca. 7 kg,
    Zum Spinnfischen auf Wels in Italien ausreicht?

    Grüße und Petri








    10.04.22 08:38 0
  • Profilbild Armin Kaspari

    Ich denke nicht 😅

    10.04.22 08:41 0
  • Profilbild Armin Kaspari

    Aber die Wels Experten wie walex werden es wahrscheinlich besser wissen 😉

    10.04.22 08:41 1
  • Werbung
  • Profilbild Fishin Frenzy

    Denken bringt mir nix 😅
    Mir ist schon klar das es nicht optimal ist, aber vielleicht hat ja jemand schon Erfahrungen mit einer ähnlichen combo gemacht.

    10.04.22 08:47 0
  • Profilbild Tyranosilur

    Vom Boot aus ist die Kombi ausreichend aber vom Ufer aus ist sie etwas zu schwach vorallem bei der Schnur solltest du auf 0,40mm rauf gehen die Schnüre sind dann meistens mit ca.40kg Tragkraft angegeben.✌🏻

    10.04.22 08:53 1
  • Profilbild Tyranosilur

    Und vom Ufer sollte die Rolle auch mindestens 10kg Bremskraft haben.

    10.04.22 08:55 1
  • Werbung
  • Profilbild Fishin Frenzy

    Perfekt bin hauptsächlich vom Boot aus unterwegs

    10.04.22 08:57 0
  • Profilbild Christian 86

    deine Combo ist wie der Name schon sagt zum Spinfischen auf Hecht gedacht.
    sowohl deine Rute und erst Recht die Rolle werden mit wallern die das Gewicht eines kapitalen Hecht übertreffen ganz schnell in Bedrängnis kommen.
    weder in Italien noch sonst wo sollte man mit dieser Combo gezielt Welse beangeln.

    10.04.22 09:00 2
  • Profilbild Tyranosilur

    Ach Quatsch vom Boot aus kannst mit jeder starken Hecht Rute deine Welse fangen absolut ausreichend weil du dem Fisch hinterher Fahren kannst. Als ich vor 4 Jahren am Po war gab es sportex black Pearl 98g Ruten zum spinnen. Wie gesagt vom Boot aus mehr als ausreichend.

    10.04.22 09:07 3
  • Profilbild carpforce

    Natürlich kann man mit der Kombo auf Wels vom Boot fischen. Jedoch wird es bei dem richtigen Gegner mehr als Nervenkitzel und Adrenalin geben, es gibt Frust!

    Wenn man ernsthaft auf Wels spinfischen möchte, so sollte man auf das richtige Gerät zurückgreifen.

    Meine Kombo besteht aus Fox Rage catfish pro Spin und einer 8000er ryobi mit 0,41 Power pro.

    Wenn ein 1,80+ bei voller Strömung den Fluss runter möchte in Richtung Naturufer und Totholz musst du den Gang einlegen und den Fisch unter Motor Kraft und Bremse zu den Fisch dort raus ziehen und fernhalten.

    Viel Erfolg mit einer 100 gr Hechtrute. 💪

    10.04.22 09:18 1
  • Profilbild Tyranosilur

    Am besten mal die ortsansässigen Camps anrufen und fragen was die zum spinnen vom Boot für Ruten verwenden. Ich weiß das ich auch ein 2,50er mit ner Hecht Rute mit 100g wenn ich direkt über ihm bin sicher vom Hindernis weg halte das steht fest.

    10.04.22 09:28 1
  • Profilbild Tyranosilur

    Man sieht es auch an den heutigen vertikal Wels Ruten. Die sind auch nicht stärker als ne gute Hecht Rute.

    10.04.22 09:31 1
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Bin zwar kein Wallerspezi aber ich war schon ein paar mal zum Zanderangeln am Po.
    Wenn du da einen guten Wels in der Strömung hast, glaube ich nicht, dass du da mit 100g Rute und 25kg/25er oder 30er Schnur, irgend was "halten" kannst und Holz ist dort, so gut wie überall.

    10.04.22 09:42 0
  • Profilbild Tyranosilur

    Wenn ich direkt über dem Fisch bin und ich Lifte ca. 7-8kg senkrecht nach oben dann schwimmt der in kein Hinderniss mehr.

    10.04.22 09:48 1
  • Profilbild Tyranosilur

    Ich bin zwar nicht oft am Po aber hier am Rhein und hier habe ich schon den 1 oder anderen 80kg Fisch vom Boot im Strom gedrillt und sobald ich über dem Fisch war war es ein Kinderspiel ihn zu ermüden. Das ist kein Vergleich zum drillen vom Ufer.

    10.04.22 09:53 1
  • Profilbild carpforce

    Aber bis du über dem Fisch bist, dauert es und du musst den Fisch in das Freiwasser bekommen. Raus aus den Hindernissen.

    Den Rhein, als begradigter Fluss ohne diese Bäume im Wasser, kannst du nicht zum Vergleich hernehmen.

    Mich hat ein Wels 1,5 km den Fluss runter gezogen ohne das ich eine Chance hatte über ihn zu kommen.
    Und ich musst mehrfach mit dem Motor raus ziehen Richtung Flussmitte.

    Ich habe dort unten schon Fische im Holz verloren weil die genau wissen wohin sie müssen und das trotz schwerem Gerät.

    10.04.22 10:13 0
  • Unbekannt

    Ich fasse es mal zusammen, Italien, Po, sehr große Fische.
    Deine Rute ist meiner Erfahrung nach deutlich zu schwach, deine Rolle sollte für die Spinnfischerei vom Boot wenigstens 150m einer min. 0,35 Millimeter Geflechtschnur link link deiner Rolle beträgt nur 7kg, diese Bremse wird am Limit nicht wirklich gut funktionieren!
    Mein Fazit, Kauf dir was gescheites und versuche nicht mit mit Hechtspielzeug Großkatzen zu jagen😉
    Ist nicht böse gemeint, nur ein ernstgemeinter,guter Tip.

    10.04.22 12:20 6
  • Profilbild carpforce

    Danke Walex!

    Leider sind die Menschen heutzutage sehr Beratungsresistent und wollen ihren Kopf durchsetzten gleichwohl andere mit Ihren Erfahrungen helfen wollen.

    10.04.22 13:14 2
  • Profilbild Tyranosilur

    Das hatt mit beratungsresistent nix zu tun, jeder sammelt eigene Erfahrungen. Mir persönlich würde eine hochwertige Rute mit 100-150g Wurfgewicht zum spinnen oder vertikal angeln vom Boot locker ausreichen. Bei der Schnur bin ich komplett bei euch, ich würde auch auf eine 0,40er gehen wie ich oben schon erwähnt habe. Und das die Bremse am kompletten Limit nicht mehr so schön arbeiten stimmt auch vollkommen. Aber wenn ich beim spinnen vom Boot einen biss auf 30-40m Entfernung bekomme bin ich in 1ner Minute direkt über dem Fisch. Und wenn jetzt nicht gerade ein 120kg Monster am anderen Ende der Schnur zieht hast du mit ner 100-150g Rute ordentlich was entgegen zu setzen. Das sind aber auch nur meine Erfahrungen und meine persönliche Meinung zu dem Thema. Ich will da auch niemand auf die Füße treten, das soll jeder handhaben wie er es für richtig hält.

    10.04.22 13:31 2
  • Profilbild altafalta

    Wenn du doch schon die Zeit und das Geld in die Reise nach Italien investierst, dann wäre es doch sicher sehr ärgerlich wenn dein Gerät vor Ort versagt. Würde mir auch überlegen was vernünftiges zu holen. Eventuell hast du ja auch jemanden im Bekanntenkreis der dir was leihen kann.

    10.04.22 13:37 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler