Angel  am unbekannten waldsee (tonsee) erlaubt oder nicht ?????
Android App für Angler iOS App für Angler
Werbung

Beiträge

  • Unbekannt

    Hey ,
    also es geht darum ich habe einen see gefunden recht groß mitten im wald und es führt nicht mal ein weg dorthin also kein auto weg oder fußweg ich hab dort traum fische geshen nur mein problem is das gewässer gehört niemand kein verein , die frau von der gemeinde sagt : bei uns is nix eingetragen ausser das eine firma dort ton abgebaut hat vor 30 jahren oder so ,und ich hab schon überall gefragt das einzigste was ich weiß ein angler sagte mir mal ja denn kenn ich da war ich schwarz angeln is ja naturschutzgebiet ,aber das kanns ja net sein ich hab schon öfter im Naturschutz gebiet geangelt . Und der fischer ortsverein sagt : Das gehört dem besitzer der firma die es nicht mehr gibt und ihn und seine fam gibts auch net mehr und sie wissen selber net was damit ist deswegen wirds seit mehr als 25 jahren in ruhe galassen und ich solls bleiben lassen und net auf dumme ideen kommen.😁🤭😛
    Und der verein von neben an sagt : wenn du es weisst sag bescheid wir nehmen ihn .

    Meine frage darf man dort angeln ohne gewässerkarte wenns niemand gehört und naturbelassen ist ?

    Wie krigt man es hin das man dort angel darf ?

    kann man gewässer pachten mieten oder so ?



    07.09.20 01:04 1
  • Profilbild Marc F.

    Ich würder bei einem Förster oder Bauern nachfragen wem es gehört . Wenn man lieb fragt darf man auch oft angeln

    07.09.20 04:40 1
  • Profilbild Firestorm72

    Nein darf man zu 99,9 % NICHT! Auch dieses Gewässer bzw. das Stück Land wird jemanden gehören. Dieser Besitzer kann dir die Erlaubnis erteilen. Wenn es keinen Besitzer mehr gibt, wird das Stück Land sicherlich in "Staatseigentum" übergegangen sein. Ich kann mir nicht verstellen, dass es "herrenloses" Land gibt.
    Generell darf man schon im Naturschutzgebieten Angeln, zumindest wenn nichts anderes festgelegt ist. Es gibt aber oft zusätzliche Bestimmungen die man einhalten muss. Z.B. kann es sein, dass man kein Boot benutzen darf und in einer gewissen Zeit Abstand zum Schilfgürtel halten muss.

    07.09.20 05:00 0
  • Werbung
  • Unbekannt

    Wie Firestorm schon gesagt hat. Ich bin mir sogar zu 100% sicher das du nicht ohne Erlaubnis angeln darfst. Irgendwer muss dir eine Erlaubnis erteilen. Wenn das Gewässer früher der Firma gehört hat, bzw. der Familie der Besitzer, dann wurde in deren Nachlass geregelt wem das Gewässer gehört. Verlasse dich nicht auf irgendwelche mündlichen Aussagen. Recherchiere weiter, irgendwann wirst du zu einem Ergebnis kommen. Versuch doch mal rauszufinden wem der Wald gehört. Vllt gehört demjenigen auch das Gewässer. Oder aber er weiß wer dein Ansprechpartner ist.
    Viel Glück 🍀

    07.09.20 07:07 0
  • Unbekannt

    wow danke für die antworten hab heute nochmal tel. mit der büro tussi vom bürger meister und sie sagte mir das es vor jahren übernommen worden ist und gehört jetzt zu dem programm natura2000 irgend so ein schutzprogramm für natur und tiere kein plan was das ist noch net googlt ,und sie sagte es gibt noch 3 seen in diesem wald die man auch besuchen darf aber nicht angeln weil alles sehr natürlich belassen werden muss . crazy was es alles gibt also wird wohl nix mit angeln

    07.09.20 10:24 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler