Beiträge

  • Profilbild mkarl1972

    Hallo Leute,

    ich wollte mal eure Meinung dazu hören das die Angelvereine die Preise erhöhen und die Bestimmungen immer schlechter werden..
    zum Beispiel die Lahn: Von 70 Euro auf 90 Euro erhöht und angeln nur noch von 1 Stunde vor Sonnenaufgang bis 1 Stunde nach Sonnenuntergang. Im letzten Jahr war es bis 0 Uhr und ab 5 Uhr.
    lg Matthias

    01.02.20 04:48 2
  • Profilbild FischersArmin

    Zumindest den Preisanstieg in deinem Beispiel kann man ja durchaus mit der spürbaren allgemeinen Verteuerung der letzten Jahre in Verbindung bringen. Vor allem Energie aber auch Lohnkosten sind gestiegen und wird auf praktisch alles umgelegt.


    01.02.20 04:59 0
  • Profilbild mkarl1972

    Dann muss man aber nicht noch die Zeiten ändern. Ich angel gerne in der Nacht aber das ist jetzt gar nicht mehr möglich.

    01.02.20 05:08 0
  • Werbung
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Mit 90 € seid ihr ja noch gut bedient.
    Bei mir in der Gegend gehen Saisonkarten bei 160 € los und im Schnitt ist man wohl bei 200 - 300€.

    Die Bestimmungen wie Nachtangelverbot kommen zumeist und wie es überall im Leben ist, wegen ein paar wenigen Idioten die alles übertreiben müssen.
    Da wird dann ein nächtlicher Ansitz zum Saufgelage, zu viele Fische entnommen, mit fünf Ruten gefischt obwohl nur zwei erlaubt sind usw.
    Leider kommt auch noch der Anstieg von aggressiven Verhaltens bei Kontrollen hinzu. Die Kontrolleure sind bei uns zumeist ehrenamtlich im Namen des Vereins unterwegs. Denen wird das zu gefährlich bei Nacht an eine Gruppe, zum kontrollieren, heran zu treten. Und so verbietet man es eben komplett.

    Bei uns ist es auch des öfteren so, dass den Vereinsmitgliedern das Nachtangeln gestattet ist, Gastanglern aber nicht.

    Natürlich ist das nicht überall so und der überwiegende Großteil der Angler verhält sich bei uns wirklich sehr vorbildlich aber es reichen halt oft nur wenige Beschwerden aus und schon wird der Rotstift angesetzt.

    01.02.20 05:58 7
  • Profilbild Berti..

    Moin
    hinzu kommt das angeln irgendwie in Mode kommt und somit auch sehr viele ans Wasser wollen.

    01.02.20 07:28 1
  • Profilbild Nombre988

    Angeln nur noch mit Rolex am Handgelenk

    01.02.20 09:20 5
  • Werbung
  • Profilbild Jonas Berndt

    Naja bei mir kosten die Jahreskarten in meinem Alter (13 Jahre) 30 Euro und für Erwachsene 75 Euro von daher kann ich nicht mitreden

    01.02.20 16:20 0
  • Unbekannt

    Das Problem gibt es bei uns nicht ich kann für 100€ in ganz Sachsen Anhalt Angeln und für 10€ im Jahr habe ich auch Sachsen dabei das isind jede Menge Seen und Flüsse

    01.02.20 16:23 1
  • Unbekannt

    Und Nachtangeln ist erlaubt

    01.02.20 16:24 0
  • Profilbild Jonas Berndt

    Ich bezahle bei mir nur für die Gewässerkarte 30 Euro und darf dann dementsprechend nur an meinem Hausgewässer ( Gr. Wünsdorfer See) angeln und nicht im ganzen Bundesland Brandenburg .

    01.02.20 16:26 0
  • Profilbild Jonas Berndt

    Und Nactangeln kostet Extra

    01.02.20 16:31 0
  • Unbekannt

    Alles inclusive bei uns

    01.02.20 16:32 1
  • Profilbild Jonas Berndt

    ok

    01.02.20 16:33 0
  • Profilbild mkarl1972

    hier ist Nachtangeln generell verboten

    01.02.20 16:51 0
  • Profilbild MeikPan

    Angeln ist sowieso viel zu billig und der Zugang viel zu easy. Sieht man ja in BB wie viele Vollidioten am Wasser sind und ihren Müll hinterlassen. Wenn man also alles verdreckt und nicht rücksichtsvoll mit der Natur und den Fischen umgeht, dann kommt sowas eben vor. Finde ich in Ordnung.

    01.02.20 17:45 6
  • Profilbild Berti..

    @meik
    Ich verstehe deinen Ärger aber ich glaub nicht dass das eine mit dem anderen zutun hat.

    01.02.20 17:49 0
  • Unbekannt

    Unser verein ist sehr billig 👍
    Die mit jugendfischereischein zahlt man 70€ für die Karte und 50 Jahres gebühr
    Mit staatlichem Fischereischein -18 zahlt man 120€ + 50€
    Und als erwachsener zahlt man 180€+ 50€ 👍
    Das beste ist es die Karte gilt für drei gewässer 👍

    02.02.20 05:41 0
  • Profilbild vonda1909

    Oft liegt es an der Pacht fürs Gewässer steigt die werden alle ihren Teil dazu steuern müssen.
    Doch ein Nachangelverbot am Vereinssee kann doch über die Mitglieder bei einer Versammlung geändert werden.

    02.02.20 08:35 0
  • Profilbild Dennis86

    Hallo mkarl1972. Du hast über Lahn geschrieben. Wo genau ist das? Welcher Stad oder Angelverein. Letztes Jahr habe ich für Jahreskarte 152€ bezahlt. Limburg an der Lahn. Wollte in paar Wochen wieder Jahreskarte holen. Darf man jetzt an der Lahn Nachts nicht angeln? Ich war immer Nachts unterwegs. Muss ich mich schlau machen.
    lg

    02.02.20 08:50 0
  • Profilbild mkarl1972

    Hallo Dennis86,
    die Vereine haben alle in der Gegend nachgezogen. Diezer Verein und Schaumburger Verein. Balduinstein bis Geilnau. In Obernhof darf man noch Nachtangeln für 50,60 Euro im Jahr und 77 Euro mit Bootbenutzung.

    02.02.20 10:01 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler