Beiträge

  • Profilbild Werner Becker

    Hallo zusammen, Was meint Ihr, ist ein Beißindex nützlich, oder absoluter Quatsch?

    11.05.20 07:15 0
  • Profilbild Jens W

    Ich finde das Quatsch brauch mann nicht

    11.05.20 07:36 1
  • Profilbild Walex1

    Absoluter Quatsch!

    11.05.20 07:43 0
  • Werbung
  • Profilbild Barschspotter

    Ist nützlich, wenn man den Luftdruck beobachten möchte. Das kann man in der App ganz gut sehen.

    11.05.20 08:07 1
  • Profilbild Barschspotter

    Aber die Beissstunden in denen die Fische angeblich fressen sollen sind Blödsinn.

    11.05.20 08:08 2
  • Profilbild Lukas R.

    Ich habe an Tagen gefangen, an denen ich lt. Beissindex nichts fangen würde und andersherum..Für mich daher nicht sonderlich nützlich - regelmäßig eine nasse Schnur und Strecke machen ist der beste Index

    11.05.20 19:34 4
  • Werbung
  • Unbekannt

    Ich empfehle Kachelmannwetter und dann in Abhängigkeit vom Gewässer und Zielfisch Erfahrung sammeln -Kanal bei u s zb ganz anders als Fluss

    11.05.20 20:20 0
  • Profilbild flurfunk

    Falls ihr es noch nicht wisst, wir bieten hier in der App auch eine Statistik und Vorhersage der besten Beisszeiten an, den sog. FANGFAKTOR.

    Der Unterschied auf Alle Angeln ist, dass bei uns Zeit und Wetterdaten von rund 300.000 Fangmeldungen in die Berechnung mit einfließen 🤟

    11.05.20 20:23 0
  • Profilbild Lukas R.

    Ist der Fangfaktor auf ein bestimmtes Gewässer selektierbar ?

    11.05.20 20:30 0
  • Profilbild flurfunk

    Ja der wird für jedes Gewässer individuell berechnet. Allerdings werden dazu auch Fangdaten aus der näheren Umgebung verwendet

    11.05.20 20:39 1
  • Profilbild flurfunk

    Du kannst dir als Pro Angler aber auch die Fangstatistik für jedes einzelne Gewässer ansehen, da kannst du dir dann die besten Beisszeiten nach Fischart ansehen.

    Der FANGFAKTOR ist unsere 48h Fangvorhersage je nach Wetterlage

    11.05.20 20:43 1
  • Profilbild thebeckhove

    Habe leider kein Premium... aber ich könnte darauf augrund von Zeitmangeln wahrsch sowieso keine Rücksicht nehmen😬

    12.05.20 09:27 1
  • Profilbild MeikPan

    Meine persönlichen Erfahrungen sind aktuell ziemlich konträr zu Statistiken. Die Idee der App ist super, Umsetzung aber schwierig bei den ganzen falschen Gewässern, die angegeben werden...

    12.05.20 10:24 4
  • Profilbild DaTodoRIGit

    Der Fangfaktor der App setzt voraus das die Leute anständig melden.. Ort .. vor allem Fangzeit! Spiegelt aber auch oft wieder wann vielen Angler am Wasser sind..

    12.05.20 10:49 2
  • Profilbild Dr. Drill

    Beißindex ist Quatsch. Wetter ist m.M. auch völlig egal beim Angeln. du kannst Top Bedingungen haben und nicht einem Biss und dann bei richtigem Sauwetter knallt es als laufenden Band. Oftmals wird viel Theorie aufgebracht um Erklärungen zu finden warum es läuft oder eben auch nicht. Am Ende behält Recht wer fängt. Der Fangfaktor dieser App kann auch nicht genau sein, wenn ich sehe wie viele Fänge allein in meiner Region falsch angegeben werden...

    12.05.20 13:13 5
  • Profilbild Isar_Fischer

    Nach einem kurzen Streit mit dem Beißindex sind wir auf den Entschluss gekommen:
    Ich gehe zum 🎣, wenn ich Bock habe😂

    12.05.20 13:33 3
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Wenn irgendjemand auf diesem Planeten die Beissphasen voraussagen könnte, würde er sich nicht mit einer App abgeben, sondern wäre der Angelgott schlechthin!

    12.05.20 16:57 1
  • Profilbild DaTodoRIGit

    Ich denke das es sehr wohl so etwas wie bessere Bedingungen an einem Ort gibt, sowie auch Mondfasen die das Beissverhalten verändern können. Das garantiert dir aber keine Fänge, bzw. Das Gegenteil schließt sie nicht aus. Ich denke wenn ich im Sommer bei Vollmond Abends bis 24 Wobble sollte es angehen. Aber alles was sich nach einer Statistik richtet, die Meldungen widerspiegelt wann die meisten Menschen am Wasser sind( 16-21 Uhr) kann mir keinen Bonus verpassen. Petri! Ihr müsst doch weiter arbeiten am Anglerglück😘😎

    12.05.20 18:22 1
  • Profilbild flurfunk

    Was unser FANGFAKTOR sehr gut kann ist die besten Beissphasen einzelner Fischarten abzubilden. Wir haben mittlerweile in allen Regionen genug Fänge, dass man deutliche Unterschiede sehen kann wann zum Beispiel die meisten Zander gefangen werden vs. wann die Hechte oder Barsche beissen etc. Ein erfahrener Angler braucht das vielleicht nicht, aber ich denke für jemanden der gerade erst anfängt zu angeln oder der neu an einem großen Gewässer ist, für den kann das eine sehr sinnvolle Orientierungshilfe sein 🙂

    12.05.20 23:05 0
  • Profilbild Housemeister

    Martin, ich schätze das, was ihr hier macht sehr, aber den Fangfaktor finde ich auch Quatsch. Wie wollt ihr herausfinden, ob zur gleichen Zeit, wo morgens ein Angler 5 Hechte fängt und sonst niemand unterwegs ist, abends ein Angler 5 Hechte fängt und zehn weitere Angler am selben Gewässer als Schneider nach Hause gehen? Darüber hinaus muss das sehr viel Zeit kosten, so ein Gadget zu pflegen und die Fänge zu filtern, sodass es auch einigermaßen funktionieren kann. Ich meine hier gibt es immer wieder Wünsche und Verbesserungsvorschläge, die in der Community gut ankommen, aber lange Zeit nicht bearbeitet werden können. Die Idee eines Fangfaktors ist sicherlich nicht schlecht, aber das muss so viel Zeit kosten, dass am Ende nicht mehr so viel Zeit für die anderen Sachen übrig bleibt. So zumindest mein Eindruck und ich glaube, da spreche ich nicht nur für mich... Trotzdem finde ich die App nach wie vor klasse und wünsche euch und uns nach wie vor guten Zuwachs an hilfsbereiten Anglern, die das Projekt hier nich erfolgreicher machen 😉 Allzeit tight lines ✌🏼

    13.05.20 05:47 2
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler