Beiträge

  • Profilbild Gune

    undzwar geht es mir um die Frage wenn ich normal ansitze und nebenbei mit einer rute mit dropshot mit tauwurm Angel ist das erlaubt ? da ja während des spinfischens eigentlich keine andere rute im Wasser sein darf ? zählt es denn als spinfischen?

    10.02.19 19:15 0
  • Profilbild Pittoni

    In Sachsen nicht... vorausgesetzt du hast nur eine weitere (2te) Rute im Einsatz.

    10.02.19 19:22 0
  • Profilbild Housemeister

    Kannst es bestimmt irgendwie als Grundrute durchbringen aber wenn du da aktiv rumstehst und spinnst kann das bestimmt auch Probleme geben. Ich würd mal im Schein nachlesen wie das direkt formuliert ist. Da steht meistens drin, wie ne Spinnangel für die definiert ist..

    10.02.19 19:22 1
  • Werbung
  • Profilbild Marco 76

    Wenn du nur mit einer rute ansitz und mit der anderen dropshot's ist es glaube ich erlaubt,!? 🤔 Glaube ich zumindest oder was meint ihr anderen.

    10.02.19 19:23 0
  • Profilbild Aurä

    Kommt auf den Verein an, in dem jetzigen erlaubt in dem vorher nicht! Sollte klar auf der Karte stehen! Wobei es mich nicht stören würde wenn es verboten is, da ich beim spinnfischen flexibel sein möchte und au h denn platz wechseln will würds mich nur stören das zusätzliche zeug mit Schleppen oder auf die 2 Rute aufpassen zu müssen ✌️

    10.02.19 19:38 2
  • Profilbild fatzke

    Dropshot mit Wurm ist Raubfischangeln würde ich behaupten. Auf Raubfisch darf man nur mit einer Rute fischen.

    10.02.19 19:45 0
  • Werbung
  • Profilbild Pittoni

    Dropshot mit Wurm ist in Sachsen keine Handangel zum Raubfischfang und deshalb ganzjährig (auch in Kombination mit einer weiteren Grundrute) inkl in der Zeit des Spinnangelverbot erlaubt.

    10.02.19 19:53 0
  • Profilbild Gune

    vielen Dank für all eure antworten :) nur wie bekomme ich nun Gewissheit? Fische selber in Niedersachsen im elbeseitenkanal

    10.02.19 20:10 0
  • Profilbild fatzke

    Du merkst - es ist nicht einfach ... 🤔

    10.02.19 20:39 0
  • Profilbild vonda1909

    fstzke Raubfisch bei euch eine Rute. Nicht 2 auf Köderfischfür Hecht Zander?Bei uns aber doch und im Schein zum Thema Ansitzangel steht du musst jederzeit die Ruten unter Aufsicht haben und das hast du wenn du beim spinnen oder Dropshop am Platz bleibst.

    10.02.19 21:04 0
  • Profilbild Hansesack

    mach 'n Birnenblei ran. dann krist du's bestimmt als Grundmontage verkauft.

    10.02.19 21:33 0
  • Profilbild fatzke

    Habe nochmal nachgeschaut. Auf dem Erlaubnisschein für den Rhein in Hessen steht: 2 Handangeln (davon höchstens eine Raubfischangel)

    Abgesehen davon, dass hier nicht alle in Hessen angeln, stellt sich noch die Frage ab wann ne Rute eine Raubfischrute ist...

    10.02.19 21:37 0
  • Profilbild vonda1909

    An der Ems 3 Handangel 2 für Raubfisch ebenso an der Lippe

    10.02.19 22:06 0
  • Profilbild Andy Press Nürnberg Land

    Finde die Telefonnummer vom Gewässer Besitzer oder Wasserwart heraus und frag die jeweiligen Besitzer oder Pächter um Gewissheit zu bekommen. das ist oft von Gewässer zu Gewässer verschieden. also nur wenn es auf der Tageskarte nicht klar beschrieben ist. so kannst du nichts falsch machen

    11.02.19 06:31 0
  • Profilbild Gune

    Danke Danke Leute:) werde mal die Nummer raussuchen :)

    11.02.19 07:43 0
  • Profilbild Petri Hex Hex

    Dieser Post wurde gelöscht.

    11.02.19 08:13 0
  • Profilbild Petri Hex Hex

    Dieser Post wurde gelöscht.

    11.02.19 08:14 0
  • Profilbild Pittoni

    Aktiv oder Passiv wird doch gar nicht unterschieden. Friedfisch und Raubfisch dagegen schon. Und die dann in aller Regel über den Köder, der zur Bestimmung entscheidend ist. Der Wurm ist als Friedfischköder deklariert.
    2 Dropshotangeln lassen sich sicherlich etwas komplizierter handhaben aber für Angeljockey's steht da rechtlich nichts im Wege. 😂

    11.02.19 11:24 0
  • Unbekannt

    Mir ist das alles noch nicht kompliziert genug!

    Definition:

    Dropshotvorfach=Raubfischvorfach

    Paternostervorfach (Seitenarm)=Raubfischvorfach

    Jetzt Trick 17:

    Posenmontage mit Seitenarm...
    also, Vorfach mit Seitenarm, bestückt mit Wurm, am Ende wie beim Dropshot oder Heringsvorfach das Blei, natürlich ein Birnenblei, so ausgelotet dass die Montage im Wasser "steht"...

    Raubfisch oder Friedfisch?

    11.02.19 11:46 2
  • Profilbild Florian Schöne

    Ich kann auch mit einer Posenmontage mit Wurm aktiv fischen ... Ist das jetzt Raubfisch angeln? Wenn ich meine Feeder Montage zu mir ran zupfe um die Fische zu suchen, naja der Köder ist bewegt, also nur was für Raubfisch! Das ist doch klar 😉... Nur mal so nebenbei, auch Friedfische stehen auf bewegte Köder, man kann auch sie damit zum Biss reizen. Finde die Gesetzgebung in Deutschland zu diesem Thema ein wenig schwammig und larifari aufgestellt. Heißt dass, man kann kleine Karpfen nicht mit der Dropshot Montage mit Tauwurm bestückt gezielt überlisten? Von wegen, ich hab es mehrmals mit Erfolg probiert. Raubfisch angeln nur anhand verschiedener Montagen zu definieren ist genauso Quatsch. Für einige trifft es zu, aber nicht für alle.

    11.02.19 11:57 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler