Beiträge

  • Profilbild Bremerc

    Hi,
    da auch hier das Dropshot immer angepriesen wird, wollte ich mal fragen, wie man es überhaupt führt? Blei immer am Grund entlang und dann langsam einzuppeln? Und wie ist es an Stellen, die zu tief sind um das Blei am Grund zu führen? Macht DS noch Sinn an diesen Stellen?

    Bin für jegliche Tipps offen :)

    03.04.17 15:01 0
  • Profilbild der_spreeangler

    Am besten machst du 1-2 Kurbelumdrehungen und wartest kurz oder du wirfst es raus und zupfst ein bissl in die lockere Schnur, dann machts du ein paar Kurbelumdrehungen und dann zupfst du wieder in die Schnur. Desto kälter es wird umso langsamer führst du es

    03.04.17 15:07 0
  • Profilbild WLZGR

    Jupp, langsam geht immer, im Sommer kannst du aber auch mal etwas schneller machen, manchmal mache ich das wie beim Jiggen, fängt auch :)

    03.04.17 16:35 0
  • Werbung
  • Profilbild Bremerc

    Vielen Dank für die Tipps :)

    03.04.17 17:13 0
  • Profilbild Matze87

    verwendet ihr die Drop shit Montage auch vom Ufer aus? ist die auch vom winkel (wie der Köder dann steht) genauso fängig wie vom boot?

    03.04.17 18:08 0
  • Profilbild Arctic-Fox

    Matze: Ja
    Bremerc: Solltest Du DS in der Strömung fischen, ist das allereinfachste, sie einfach langsam über den Boden zu schleifen....

    03.04.17 19:28 0
  • Werbung
  • Profilbild Bolg

    Ich zieh das Blei langsam über den Grund und das vom Ufer aus. Abstand Blei- Köder ca 40-50 cm. Kann man auch ein paar Sekunden stehen lassen

    04.04.17 12:41 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler