Beiträge

  • Profilbild matam

    Hallo, ich habe in Bayern meine Prüfung abgelegt und nun bin ich nach Berlin gezogen.

    Ist dieser weiterhin gültig oder muss ich für Berlin und Brandenburg einen neue Prüfung absolvieren?

    Vielen Dank und Petri heil

    20.05.21 19:34 0
  • Profilbild Toni79

    Dein Fischereischein ist in ganz Deutschland gültig. Du brauchst nur für das jeweilige Gewässer eine Angelkarte.

    LG Toni

    20.05.21 20:11 0
  • Profilbild Phrewfuf

    Vorsicht, das stimmt so nicht ganz. Da muss man in die Fischerei-VO des Landes schauen, in dem man lebt. So ist es in BaWü z.B. so, dass ein in einem anderen Bundesland erworbener Schein nur bis zum Ende des Folgejahres nach dem Umzug gültig ist.

    20.05.21 20:38 0
  • Werbung
  • Profilbild Toni79

    😱 was ist das denn für ein Mist? Sorry bitte nicht persönlich nehmen. Ich war der Meinung das er überall in Deutschland gültig ist. Ist ja beim Führerschein auch so. Man stelle sich mal vor wenn man in ein anderes Bundesland zieht den Führerschein neu machen muss. Sachen gibt es. Omg.

    LG Toni

    20.05.21 20:43 1
  • Profilbild Phrewfuf

    Das ist der Nachteil daran, dass Fischerei Ländersache ist. Da kann sich nunmal jedes Land eigene Regeln ausdenken. Immerhin verfällt die Gültigkeit nicht sofort, man hat also 12-24 Monate Zeit, einen neuen Schein zu machen.

    Fairerweise muss man auch bedenken, dass es doch gewisse Gewässerunterschiede gibt, die andere Regeln erfordern, siehe beispielsweise Bodensee.

    20.05.21 20:49 0
  • Profilbild M.Tröger

    Frage 1?Was hast Du für einen Fischereischein?1Jahr,3 bzw.5Jahre oder einen auf Lebenszeit?

    20.05.21 20:49 0
  • Werbung
  • Profilbild Toni79

    Eine Sachkundige Einweisung und gut ist.

    LG Toni

    20.05.21 20:51 0
  • Profilbild thomas pfeiffer2

    Hallo Matam , dein fischereischein ist überall gültig. Solange du deine Beiträge zahlst . Und du kannst ihm umschreiben lassen . Du hast recht ist wie ein Führerschein , den muss man ja auch nicht neu machen . Wird nur umgeschrieben

    20.05.21 20:59 0
  • Profilbild Saltfish.video

    @matam , erkundige dich beim Landesanglerverband Brandenburg , die sagen es dir ganz genau was die Fischereiabgabe, Angelkarte etc. betrifft . link Und deine Prüfung musst du nicht neu ablegen ,die brauchst du nur einmal machen, die Prüfung selber ist Bundesweit gültig. Ob dein Fischereischein , der dir in Bayern nach der Prüfung ausgestellt wurde [1, 3, 5 Jahre oder Lebenslang ], in Brandenburg gültig ist kann dir der lavb sagen .......

    20.05.21 21:23 0
  • Profilbild matam

    Vielen Dank für die Antworten und Ratschläge. Ich habe mit der LAVB, telefoniert. Der Fischereischein wird mir umgetauscht und ist somit weiterhin gültig. Gruß, Micha

    21.05.21 06:56 1
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Der Schein gilt auch in Brandenburg weil ich selbst aus Bayern komme und regelmäßig nach Brandenburg zum angeln fahre.

    21.05.21 07:16 0
  • Profilbild Angelfreude1962

    Hier in NRW ist es link egal wo die Prüfung abgelegt wurde. Die besten Auskünfte bekommt man u.a. bei der unteren Fischereibehörde, dem Ordnungsamt oder dem Rathaus bzw. Kreishaus im allgemeinen. Dort erfährt man auf jeden Fall welche Vorgaben erfüllt werden müssen.

    21.05.21 07:19 0
  • Profilbild matam

    Esox, es ist ja was anderes, ob man im Urlaub angeln tut oder in einem anderen Bundesland jetzt wohnhaft ist...

    21.05.21 08:18 0
  • Profilbild Firestorm72

    Richtig, man muss hier ganz klar unterscheiden zwischen URLAUB und UMZUG.
    Ziehe ich um, muss der Fischereischein in der Regel auch "umgetauscht" werden, in einen des neuen Bundeslandes. In Berlin kann es sogar sein, dass die auch die Prüfungsbescheinigung haben wollen und der Schein alleine nicht reicht. Ich hatte mal das Problem mit meinem Fischereischein aus Brandenburg. Die Berliner wollten den ohne Prüfungsnachweis NICHT umschreiben.
    Wenn du in Brandenburg Angeln willst, musst du auch eine Fischereiabgabe bezahlt haben. Diese Abgabe wird aber von jedem Bundesland anerkannt. Hast du keine in einem anderen Bundesland bezahlt,.braucht du die auch Brandenburg. Wie das in Berlin ist, weiß ich aber nicht.
    Des Weitern brauchst du natürlich die jeweilige Gewässerkarte. Bei uns macht es Sinn, entweder Mitglied im DAV (Berlin) oder LAVB (Brandenburg) zu sein und dann die jeweilige Partnerkarte zu kaufen. Bist du im LAVB kannst du auch die verbilligte Havelkarte (Landesgrenze Berlin bis Brandenburg/Havel) für 7,50 Euro erwerben. Ob die Berliner mit Partnerkarte das auch dürfen weiß ich aber nicht.

    21.05.21 17:09 1
  • Profilbild Dorsch Angler

    Bei mir war es so hatte den Schein auf Lebenszeit aus bayern bin nach Schleswig-Holstein gezogen mich da angemeldet dann zaehlt er nicht mehr musste ihn zwar nicht neu machen aber einen beantragen bekam ihn dann musste aber wieder zahlen

    21.05.21 17:16 0
  • Profilbild TIGER81

    Hi,
    Habe als Berliner meinen fischereischein in brb gemacht ( aus Kostengründen + Zeitersparnis ) .
    1-2 Jahren in Berlin geangelt, dann bei einer Kontrolle verwarnt + drauf hingewiesen worden das ich den einfach beim Fischerreiamt umschreiben lassen soll ( ohne Prüfung etc. ) .
    Das habe ich getan und seid dem ist alles paletti.
    ✌🏻👊🏻

    21.05.21 17:42 0
  • Profilbild Nofke

    @Tiger81 Genauso ist es umschreiben lassen fertig egal in welchem Bundesland wer den jetzt umschreibt ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.

    22.05.21 06:49 1
  • Profilbild Dorsch Angler

    Hab ich doch schon so geschrieben

    22.05.21 06:54 0
  • Profilbild Nofke

    Ja Du auch sorry😀

    22.05.21 06:57 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler