Beiträge

  • Profilbild Zepo

    Wollte von euch wissen, was eure lustigsten oder extrem "komische" Fangerfolge sind (Fisch der normalerweise nicht auf den Köder anspringt z.b. Barsch auf Mais, oder Fisch der nicht in den Gewässer vorkommt?!?)

    Mein interessantester war als 16 Jähriger (lang ist's her), da habe ich eine Forelle in der Erft (Nähe Düsseldorf) gefangen, obwohl der Fluss damals als extrem schmutzig gegolten hat. und das auch noch auf Rotwurm.

    freue mich auf eure "Fangerfolge".

    26.09.20 17:00 1
  • Profilbild Marc F.

    Wir setzen in unserem Privatteich einmal im Jahr Forellen ein. Wir setzten 30 ein und haben an den ersten beiden Angeltagen sehr gut gefangen. Am 3. Tag dachten wir alle wären raus. Dann bissen am 4. und 5. Tag die restlichen 5 Forellen auf Mais beim Karpfenangeln

    26.09.20 17:16 1
  • Profilbild DrGn_Rakashii

    Bei mir hat nen 3cm Barsch auf 2/3 Maiskörner am 6er Haken gebissen😂
    Und ein Barsch wurde beim Einholen attackiert, jedoch hab ich nd gesehen was es war. Ist nach ner Minute azsfeschlitzt

    26.09.20 17:23 1
  • Werbung
  • Profilbild Marc F.

    Bei dem Hammerdrill schlitzt gerne mal was aus

    26.09.20 17:41 0
  • Profilbild Fly

    Hallo
    Ich hab mal auf Karpfen mit Futterkorb geangelt.
    Köder waren ein paar Maiskörner am 8er Haken.
    Natürlich war es ein monofiles Vorfach in ca. 0,25er Stärke.
    Plötzlich zuppelte es kurz an der Rutenspitze.
    Danach war Ruhe.
    Etwas später dachte ich: Ist eh nix dran und der Mais warscheinlich wieder Weg..
    Ich holte die Rute ein und irgendwas bewegte sich leicht.
    Ich drillte etwas vorsichtiger und holte ca. 5m ein.
    Plötzlich kam ein Einschlag 😱.
    Die Rute Bog sich richtig arg.
    Ich drillte so vorsichtig wie ich konnte und nach ca. 15 min bekam ich den Fisch langsam unter Kontrolle.
    Plötzlich zeigte sich was an der Oberfläche.
    Ein langer Schatten kam zum Vorschein und Quer im Maul war etwas.
    Komisch dachte ich🤔.
    Kurz vorm Ufer sah ich dann den Kammeraden.
    Ein Hecht und mit ner ca. 30cm Brasse im Maulwinkel.
    Die Brasse ging noch vorm Kescher verloren.
    Ich konnte dann den Hecht sicher landen.
    Er hatte 72 cm und der Haken hing ganz vorn in der Unterlippe.
    Grüße Fly

    26.09.20 17:53 3
  • Unbekannt

    letztes we ist eine güster auf meinen 5cm kopyto eingestiegen.
    die war wirkkich nur handgross und hat officiell gebissen...

    26.09.20 18:26 0
  • Werbung
  • Profilbild Marc F.

    Hatte auch schon oft Rotaugen auf Spoon am Forellenhof

    26.09.20 18:34 0
  • Profilbild Simon_2005

    Ich hab mal beim feedern auf maden (16er Haken 0,16er mono also vorfach) einen Hecht gefangen (einmal konnte ich ihn landen ein anderes Mal ist ein 2. Hecht auf das Rotauge welches ich am ein kurbeln war angebissen (hab beide verloren) und ein drittes mal ist ein Hecht abgegeganen weil er das vorfach durchbiss) und das alles in einer woche... 😅
    Ein zweites mal hat ein Kollege von mir einen Giebel von 30cm auf einen 0/1er Haken mit Wels Fleisch gefangen

    26.09.20 18:51 0
  • Profilbild Sandro Georgi

    Ich war mal früh ne runde am See spinnen, beim 5ten wurf stieg ein 40er Hecht ein, ich dachte mir das sei ja ein netter Einstieg. Kurz nach meinem Gedanken kam auf einmal eine bugwelle hinter dem 40er Hecht hoch und ich sah nicht schlecht als ein 78er Hecht den 40er Angriff und 'kleben' blieb ich konnte beide landen. Ich habe sogar ein Foto wie beide in meinem käscher liege. Danach habe ich eingepackt, Abendessen war gesichert

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    26.09.20 18:53 8
  • Profilbild Kyllfischer1173

    Da fallen mir mehrere Erlebnisse ein!!!
    Nenne nur mal zwei. Anfang meiner Anglerlaufbahn auf Forellen im kleinen Stausee. Pose taucht ab. Anhieb, Drill kurz vorm Kescher kommt meine Pose, dann Wirbel und mein Vorfach mit Köder. Fisch immer noch dran!!!! Nach dem Keschern stellte sich raus, das eine Forelle mit anderem Haken im Maul so geschickt geschwommen war, das die Schlaufe des Vorfachs sich genau über meinen Haken gelegt hat!!!
    Selbst wenn man nur noch Fische mit Vorfachhaken einsetzen würde, könnte man vermutlich den Rest des Lebens angeln und hätte nie wieder so ein Glück

    26.09.20 18:55 4
  • Profilbild Kyllfischer1173

    Zweitens.

    Lac Salagou 1998. Wir angelten auf ca. 400m Entfernung in 22m Wassertiefe vor versunkenen Weinstöcken auf Karpfen.
    Gegen 23Uhr kurzer Fallbiss. Schnur wieder stramm gedreht und keine Aktion mehr. Dachte am Schnurschwimmer oder ähnliches. Morgens beim Frühstück plötzlich voll Run auf der Rute. Was zum Vorschein kam war allerdings kein Karpfen sondern ein schöner Hecht mit 9,8kg und 105cm.
    Der Fallbiss war ein Brassen von ca. 3 Pf. der anscheinen über Nacht auf das Vorfach gerutscht war und der Pike wollte anscheinend den Brassen. Dank des freien Hakens könnte ich Ihn sicher landen.

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    26.09.20 19:04 3
  • Profilbild FischersArmin

    Vor ein paar Wochen war ich mit Köderfisch auf Zander unterwegs. Ich war gerade 10 Minuten am angeln da bekam ich den ersten Biss. Die Pose lief schön gleichmäßig ab und nach dem Anhieb war klar dass der erste Zander hing. 1 Minute später dürfte ich einer fauchenden beisswütigen Schildkröte einen 1/0 Haken aus dem Maul operieren 🙈😂

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    26.09.20 19:07 12
  • Profilbild Zepo

    autsch. Schildkröte ist schon mega fang. zumindest in China 🤪

    26.09.20 19:20 0
  • Profilbild Simon_2005

    Das mit der schildkröte hatte ein Freund von mir sich schon mal mit schwimmbrot 🙈

    26.09.20 19:27 0
  • Profilbild blluebird

    jup die Schildkröten werden manchmal ausgesetzt.

    27.09.20 05:06 1
  • Profilbild blluebird

    Zum Thema: Ich habe mal an einem kleinen vereinssee mit mais auf karauschen geangelt. Plötzlich ein biss und die rute bewegt sich in Richtung See. Ich haue an und denke zuerst, dass ich den lang erhoffte Karpfen an der Angel habe. stellt sich heraus ein aal hat sich meine maiskörner geschnappt.

    27.09.20 05:09 0
  • Profilbild blluebird

    Ach ja und da wäre noch ein 50 er aland den ich beim topwater angeln mit meiner 12g rute gefangen habe. Da skam auch äußerst unerwartet

    27.09.20 05:10 0
  • Profilbild Carp21

    Hab mal auf pose und Mais einen Hecht gefangen

    27.09.20 06:30 2
  • Profilbild #Melo1

    Mein verrücktester Fang liegt noch gar nicht all zu lang zurück, beim Spinnfischen Biss eine 78iger Barbe auf mein Fox Chatterbait mit 14 cm trailer (pro shad) in lemon 🤣🤣🤣 richtig sauber gehakt war die gute und durfte natürlich nach nem Fotoshooting zurück in ihr Element 🍀🎣👌

    27.09.20 07:52 1
  • Profilbild Han82

    bei mir hingen doch neulich glatt mal 9 Montagen mit einmal am Haken.

    Holl dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    27.09.20 08:25 5
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler