Beiträge

  • Profilbild Günther Boretius

    Leute das geht mir richtig auf den Sack, die Rubrik heißt neuste Fänge ich bekomme hier dauernd Fangmeldungen die mehrere Monate alt sind oder mit aktuellem Datum in Badehose vom Sommer das Jahr ist unbekannt. Ok wenn ich nicht möchte das zwei Stunden später 5 Angler bei meinem angelplatz stehen dann melde ich es halt später von zuhause oder so. Aber die alten dinger interessieren doch kein S.... ICH möchte wissen was aktuell gefangen wird.

    23.01.21 12:32 6
  • Profilbild Esoxzist

    Möglicherweise liegt es ja einfach daran das es Neuanmeldungen gibt und die natürlich auch Fänge hochladen die schon älter sind… oder man findet noch Bilder von vergangenen Tagen die man mit der Community teilen möchte…
    Neuste Fänge =neuste hochgeladen Fänge

    23.01.21 13:00 3
  • Profilbild F.L.

    Wie Esoxzist schon erklärt hat, sind das die neusten hochgeladenen Fänge. Bei aktuellem Datum in Badehose ist das Foto meist ein paar Jahre alt und somit funktioniert die automatische Datumsübernahme nicht mehr.
    In der Hauptschonzeit wird es noch viel mehr Neuanmeldungen und somit alte Fotos geben. Einfach durch scrollen und runter schlucken 😅
    Petri!

    23.01.21 13:09 0
  • Werbung
  • Profilbild Ilmenau_Otter

    Naja wenn man neu auf der Plattform ist dann ist es normal die alten Bilder zu link ich auch so gemacht und kann ja auch für andere interessant sein, welche dann rückläufig sehen was so im Hausgewässer etc. drinne ist..

    23.01.21 13:19 1
  • Unbekannt

    Stimmt alles, aber auch bei mir tauchen Fotos auf, mit dem Datum aus der Vergangenheit. Geister sogar aus 2017. Wie geht das denn????

    23.01.21 13:30 0
  • Profilbild F.L.

    Wie genau das von Statten geht kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Als ich mal ein älteres Foto hochladen wollte funktionierte das automatische Datum nicht und die App ersetzte es durch das aktuelle Datum. Daraus habe ich für mich den Schluss gezogen, dass alte Fotos da Probleme machen.

    23.01.21 14:00 0
  • Werbung
  • Profilbild Günther Boretius

    Sorry aber das ist hier doch kein priwat Nostalgie Album aus vergangenen Tagen, ja ich kann die Benachrichtigungen ausschalten aber dann ist diese app witzlos und unsinnig. Ich glaube über 90 % der Mitglieder wollen wissen wann sind die ersten Heringe da, Hornhecht wann steigen die Meerforrellen auf, wie sieht es mit den Aalen aus usw. Und nicht alte Fotos

    23.01.21 14:26 2
  • Profilbild Felix Bösing

    Sehe ich anders. Wenn ich zum Beispiel in unbekannten Gebieten unterwegs bin und nach Gewässern mit Tageskarten schauen, dann sind auch alte Fänge sehr hilfreich. Ich möchte ja wissen, was dort schonmal gefangen wurde, um mich dementsprechend wenigstens ein bisschen vorbereiten zu können. Auch grade beim Zander angeln interessant, ob im Gewässer überhaupt schonmal Zander gefangen wurden und wenn ja, wie und wann

    23.01.21 14:32 1
  • Unbekannt

    Alles ganz gut und schön, all diese Auskünfte findet man auch in der Gewässersuche. Also braucht man dafür keine Fotos.
    Diese Funktion könnte von mir aus abgeschaltet werden. Sie dient aus meiner Sicht nur zur Profilierung und stiftet hier viel Ungemach, was nun wirklich nicht sein müßte.

    23.01.21 14:36 1
  • Profilbild Günther Boretius

    Ja dann suchst du den See auf der Karte und klicke auf die Fänge da kannst du sehen was im See war oder vielleicht noch ist aber es hilf wohl er nicht was vor ein zwei jahren gewesen ist

    23.01.21 14:42 0
  • Unbekannt

    Stimmt, wozu braucht man das?? Ich brauche den aktuellen Fischbestand, und nicht den von vor zwei Jahren.

    23.01.21 14:52 3
  • Profilbild Günther Boretius

    Super wenigstens einer auf meiner Seite

    23.01.21 14:55 0
  • Profilbild Felix Bösing

    Wenn ihr den aktuellen Fischbestand braucht: Versuch macht klug, aktueller gehts gar nicht

    23.01.21 15:03 4
  • Profilbild Günther Boretius

    Ich brauch das nicht den das ist doch der reiz am Angeln nicht zu wissen was beißt, selbst beim zielfisch angeln gibt's Überraschungen. Die andern Solln dann lieber zum Forellen Puff gehen.

    23.01.21 15:19 1
  • Unbekannt

    Genau, selber das Gewässer erkunden. Das ist doch der Reiz beim angeln.

    23.01.21 17:11 0
  • Profilbild Mefo74

    Ich denke es wäre sinnvoll das man im Bereich " meine Fänge" ältere Fänge hinzufügen kann, ohne das diese unter aktuelle Fänge angezeigt werden.
    Dem Gewässer sollten die Fänge aus meiner Sicht dann aber auch zugeordnet werden.

    23.01.21 17:25 1
  • Unbekannt

    @Mefo74
    Nein, gerade das mit den Gewässern hinzufügen ist Gift für die Gewässer. Beobachte das mal. Tauchen ein oder zwei gute Fische an einem Gewässer auf, die sonst recht ruhig waren, findet danach eine regelrechte Völkerwanderung dort statt, und das Gewässer steht unter einem wahnwitzigen Druck. Da tauchen auf einmal Angler auf, die hunderte Kilometer gefahren sind. Das ist doch wahnwirzig.

    23.01.21 17:31 1
  • Profilbild Esoxzist

    Erst wissen wollen was beißt und dann ist der Reiz beim angeln nicht zu wissen was beißt… muss man das verstehen…wohl nicht…🤦‍♂️

    23.01.21 17:41 2
  • Unbekannt

    Das war nicht auf mich bezogen. Ich schau mir ein neues Gewässer erst auf der Karte an, dann fahre ich hin, schaue mir vor Ort die Gegebenheiten an, und wenn mir das Gewässer zusagt, dann fange ich an es mir zu erarbeiten. Das macht den Reiz aus. Und nicht soviel wie möglich, und so groß wie möglich, um schöne Fotos zu haben, um damit angeben zu können.

    23.01.21 17:47 0
  • Profilbild ZanderGummi

    Die App nimmt einem wohl nicht alles ab. Wäre natürlich super, wenn einem durch die App die dicke Mutti an den Haken gehängt wird ;-)

    Dass Spots oder Gewässer überlaufen werden, wenn mal einer was krasses gefangen hat, war schon in meiner Jugend so und das war lange vor Foren usw.
    Wenn man das Gewässer nicht teilen möchte, muss man es ja nicht.

    23.01.21 17:56 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler