Beiträge

  • Profilbild Mollti

    Moinmoin,

    ich hab letztens meinen aktuellen PB-Barsch von gut 40cm gefangen, betäubt, gekehlt und anschließend fotografiert und das Foto dann mit der Bildunterschrift „Mit PB entschneidert“ gepostet.
    Das gefiel aber anscheinend auch nicht jedem, was mich etwas überrascht hat...
    Meine Frage: Gibt es da einen Angler-Kodex, der besagt, dass man PB-Fische nicht töten darf bzw. soll?
    Würde mich echt mal interessieren 😊

    Achja, ich kenn die C&R-Problematik, deswegen ganz kurz: Ich angel nicht für Trophäen, sondern fürn Kochtopf, was nicht heißt, dass ich jeden maßigen Fisch mitnehme!
    Ich habe da persönliche Fangfenster, bspw. Barsch: 30-40cm!
    In diesem Fall war der PB-Barsch also noch im Fangfenster und ist aufm Backblech in den Ofen gewandert!

    Ich halte das eigentlich für eine vernünftige Herangehensweise, was meint ihr?

    Danke für Eure Antwort 😁

    04.01.20 15:17 11
  • Profilbild Isar_Fischer

    Erstmal fettes Petri Heil!💪🎣Grundsätzlich kann und darf jeder seine Fische mitnehmen, außer sie sind halt untermaßig oder geschont, aber das weißt du ja.👍 Der Kommentar: "Ziemlich toter PB" ist blöd und nicht angemessen aber ist wahrscheinlich deswegen geschrieben worden, weil das halt schon ein Ausnahmefang ist und den viele wieder auslassen würden, weil so ein Fisch wichtig für den Bestand ist. Ich hätte ihn auch wieder schwimmen lassen, aber ob du den Fisch mitnimmst oder nicht ist allein deine Entscheidung.🤙Da ist nichts verwerfliches dran😁Weiterhin Petri Heil und lass dir den Fisch schmecken!🍣

    04.01.20 15:48 20
  • Profilbild Makeshitgold

    das Foto ist einfach schlecht. hate Kommentare hast du nicht dafür nicht bekommen. die wenigen likes hast du nur wegen dem foto. nächste mal machste ein besseres dann ist gut.

    04.01.20 16:12 1
  • Werbung
  • Profilbild Ruben Csapo

    Meiner Meinung nach sind maßige Fische generell zu entnehmen. Moralisch gesehen muss das dann jeder selbst beurteilen. Für den Kochtopf Angeln ist zumindest der einzige Grund, warum ich angle.

    04.01.20 16:22 7
  • Profilbild Mollti

    Petri Dank ✌🏼😁
    Kann ich vollkommen nachvollziehen!
    Wäre der Barsch nur etwas größer und nicht der zweite Fisch des Tages (der erste wird traditionell als „Geschenk an den guten alten Petrus“ sofort released), hätte er auch wieder schwimmen können! Aber Barsche schmecken halt auch echt genial, was will man da machen 😅

    Aber auf jeden Fall vielen Dank für deine Antwort! 😊

    04.01.20 16:23 3
  • Profilbild Mollti

    Schöne Fotos und viele Likes interessieren mich nur am Rande...

    04.01.20 16:27 1
  • Werbung
  • Profilbild Makeshitgold

    "ich hab letztens meinen aktuellen PB-Barsch von gut 40cm gefangen, betäubt, gekehlt und anschließend fotografiert und das Foto dann mit der Bildunterschrift „Mit PB entschneidert“ gepostet.
    Das gefiel aber anscheinend auch nicht jedem, was mich etwas überrascht hat..."
    ich hab mich darauf bezogen und dein Foto mal angesehen,hatte hate Kommentare erwartet und da das Bild 25 likes hat,schloss ich daraus das,dass dann wohl gemeint war" Das gefiel aber anscheinend nicht jedem" .Ich denke mir auch wer nur wegen Likes angelt sollte die Angelei aufgeben

    04.01.20 16:33 1
  • Profilbild Mollti

    War blöd formuliert, geb ich dir recht!
    Aber wollte tatsächlich nur wissen, ob jemand (oder vllt sogar die Mehrheit) ihre PBs wieder freilassen 😉

    Und wollte auch nicht mitm Finger auf irgendjemand zeigen! Von Hate-Kommentaren keine Spur!

    04.01.20 16:39 1
  • Profilbild Basti_Angelt09

    Also ich habe auch mein eigenes Entnahme-Fenster. Aber meinen PB seh ich dann doch lieber wieder schwimmen. Find das irgendwie immer schön einen Ausnahmefisch wieder weg schwimmen zu sehen.

    04.01.20 16:48 5
  • Profilbild Zander1610

    Ich lasse nicht nur PBs schwimmen sondern alle die so groß sind das es wichtige Fische für den Bestand sind

    04.01.20 16:51 5
  • Profilbild Mox

    Auch ich gehe grungsätzlich angeln um den Fang mit Maß und Ziel zu verwerten. Mittlerweile bin ich an einem Punkt, an dem ich die PBs zurücksetze, weil sie dann so groß sind, dass wir sie im 2 Personen Haushalt nicht frisch verwerten können. Bei Barschen mache ich es vom Gewässer abhängig. Am Bodden nehme ich nen 35er gerne mit und lass ihn mir schmecken. An unseren kleinen Vereinsgewässern würde ich schon wesentlich kleiner zurücksetzen, weil die Population und Durchschnittsgröße viel geringer ist.

    Grüße und Petri

    04.01.20 16:52 4
  • Profilbild Manuel Weiss

    jeder soll es selber entscheiden was er macht. meine Meinung ist halt man soll nicht alles was am Haken ist soll man töten

    04.01.20 17:01 5
  • Profilbild sammy05

    Meiner Meinung nach sollte das jeder selbst entscheiden, aber Fische die so groß und alt sind, dass man sie ja nicht mal richtig transportieren kann, kann man denke ich schon wieder freilassen

    04.01.20 17:28 0
  • Profilbild Trout Fishing

    Meiner Meinung nach ist der Barsch der beste Speisefisch,dieser kommt bei mir noch vorm Zander!
    Barsch hat eben bei uns kein Schonmaß oder Schonzeit,deshalb entnehme ich jeden Barsch ab 30cm aufwärts! Ich Angel ja schließlich auch um Fisch zu essen!
    Geräuchert oder in Butter gebraten ein Traum!

    04.01.20 17:47 9
  • Profilbild Esox Hunter 100

    ich mach es genauso wie du und halte mich an mein persönliches Entnahme Fenster und in Ausnahmefällen, wenn der Fisch z.B. verletzt ist oder zu tief geschluckt hat wird er auch entnommen.

    04.01.20 17:55 5
  • Profilbild Stifflr

    40 + Barsche sind halt schon Sau alt. Da habe ich immer Respekt vor. Ein Tier zu Töten, was fast so alt ist wie man selbst, ist schon nicht das einfachste, wenn man drüber nachdenkt. 😉

    04.01.20 18:51 6
  • Profilbild Gerrik xd

    PB niemals töten die haben die Ehre verdient vor allen nicht Hechte weil die bringen ne Menge Laich

    04.01.20 20:10 2
  • Profilbild Ruben Csapo

    Das mit den Hechten ist meiner Meinung nach falsch verstandene Gutmütigkeit. Ein Meter Hecht isst im Schnitt 3 50cm Hechte am Tag. Also soviel Eier legt der im ganzen Jahr nicht.

    04.01.20 21:12 0
  • Profilbild Esoxzist

    Dir ist aber schon klar das dass dann gut 500 kg Fisch ist (bei 500 g pro 50 cm Hecht) im Jahr …
    Ich glaube die Realität sieht ein wenig anders aus …

    Zu dem barsch… ob die Notwendigkeit besteht einen 40 barsch zu essen muss jeder selbst entscheiden … ich würde es nicht machen…einfach aus Prinzip… zu schön… zu selten in der Größe …

    04.01.20 21:54 0
  • Profilbild KKsvvv

    jeder würde sich die niederländischen Bedingungen wünschen. warum arbeiten wir nicht einfach daran?

    04.01.20 22:15 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler