Beiträge

  • Profilbild Traveangler12

    was haltet ihr von der Schließung der angelgeschäfte durch corona

    14.12.20 07:35 0
  • Profilbild Palino

    Nichts. Denn es werden viele dann einfach online bestellen. Die Läden haben es schon schwer genug.

    14.12.20 07:44 4
  • Profilbild Hänselhoff

    Beim letzten Lockdown hat unser Fachmarkt nicht geschlossen da er Futter verkauft. Ist also durchaus möglich, dass die Geschäfte nicht zwingend schließen müssen.

    14.12.20 07:49 0
  • Werbung
  • Profilbild Traveangler12

    heisst dass die Geschäfte dürfen weiterhin Würmer und Futter verkaufen

    14.12.20 07:51 0
  • Profilbild Hänselhoff

    Wie gesagt, beim letzten Mal war es so. Ok, ok, der Verkauf anderer Artikel wurde verboten, wenn es aber um Futter geht, sollte es klappen.

    14.12.20 07:54 1
  • Profilbild Palino

    Viele Geschäfte haben auch im letzten lockdown einen Onlineshop/Ebay Präsenz gestartet. eBay bietet auch eine lokale Suche um eure Händler in der Umgebung zu unterstützen

    14.12.20 07:54 1
  • Werbung
  • Profilbild Traveangler12

    ok

    14.12.20 08:12 0
  • Profilbild Traveangler12

    ist denn der Verkauf von Erlaubnis Papieren erlaubt

    14.12.20 08:13 0
  • Profilbild Palino

    link

    14.12.20 09:20 1
  • Profilbild Marc F.

    Bei uns darf was an der Tür verkauft werden. Sonst nicht

    14.12.20 10:50 1
  • Unbekannt

    Moie alle nochmal die Rollen neu bespuhlen lassen! 😜

    14.12.20 13:11 1
  • Profilbild Teschel

    hier in Hessen ist ja Entnahmepflicht, und wenn ich fisch essen will brauch ich Futter und die verkaufen halt nur Angelgeschäfte. deswegen müssten sie auf haben. aber bei der Gesetzeslage weiß man ja nie

    14.12.20 16:41 1
  • Profilbild Puma. D. Ace

    Da Angeln nicht mehr nur der Nahrungsbeschaffung dient, sondern auch einem Hobby, würde ich sagen müssen auch Angelgeschäfte schließen. Wenn ein Mensch sich allerdings gerne von Würmern Maden oder sonstigem ernähren möchte soll er klage einreichen das ein Angelgeschäft einem Biomarkt ähnlich kommt. Und wer weiß vlt dürfen Angelläden dann auf bleiben🥸🥸🥸

    15.12.20 12:17 3
  • Profilbild Pen6

    Na Gottseidank entscheiden das andere,🤦🏻‍♂️

    15.12.20 12:18 2
  • Profilbild Marius.

    scheiß Sache. man kriegt keine Beratung mehr. weil man nur im Internet gucken kann.

    15.12.20 12:19 0
  • Profilbild Pen6

    @ Puma was ist das den für ne Begründung? Ein Supermarkt dient auch nicht ausschließlich zum Nahrungserwerb. Da gibt es auch viele andere link Lebensmittelläden findest du kaum noch.🙈

    15.12.20 12:24 2
  • Profilbild Tobias.D

    Das ist natürlich schlimm für die Ladenbesitzer aber warum soll es den anders gehen als allen anderen

    15.12.20 12:27 0
  • Profilbild ZanderGummi

    Völlig uneigennützig war ich deswegen gestern nochmal beim Dealer meines Vertrauens und habe 400€ dagelassen ;-)

    15.12.20 13:14 4
  • Profilbild Fritz Neumann

    👍🤣

    15.12.20 13:21 0
  • Profilbild F.L.

    Beim letzten harten Lockdown waren bei uns (S-H) zumindest die Tierbedarfsläden offen. Die haben fast alle eine Angelabteilung mit Naturködern/Futter.
    Der Discounter/Supermarkt bietet dem kreativen Angler ebenso jede Menge Köder.

    15.12.20 13:31 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler