Beiträge

  • Profilbild steffenpf

    Hallo nach langem überlegen schreibe ich doch mal was...

    Ich möchte die Tage das erste mal generell zum Angeln gehen. Prüfung, Erlaubnis & Ausrüstung etc hab ich.

    Nun stellt sich die Frage auf welchen Fisch oder welche angelmethode ich nun zuerst ausprobieren soll.

    Leider hab ich niemand der mir etwas beibringen kann.

    In den Seen wo ich angeln kann sind die gängigen Fischarten wie Aal, Zander, Hecht, karpfen, Schleien, brassen usw drin.

    Angeln hab ich mich beim Fachhändler bereden lassen mit denen ich auf Raubfisch und zb Krapfen gehen kann.


    Gibts Tipps wie man am besten loslegt?

    12.03.20 18:07 0
  • Profilbild Simonn

    -angelverein, YouTube oder wie früher Bücher lesen.
    -schauen was einem mehr reizt-> süßwasser/salzwasser/friedfisch/raubfisch/natürköder/kunstköder/still o fließgewässer/angeln am Tag/Nacht und und und
    - einfach drauf losprobieren und genießen👍

    12.03.20 18:21 0
  • Profilbild Sebright

    Ein zwei günstige Ruten eine mit ner Pose eine auf Grund beides mit Wurm und oder made und schauen was geht. Der tackel wahn kommt dann von alleine😜

    12.03.20 18:43 2
  • Werbung
  • Profilbild Fishing Freak 15

    nicht jetzt und auch erst Recht nicht jetzt in München und Umgebung. hab auch versucht . wurde entschneidert

    12.03.20 18:49 0
  • Profilbild Sebright

    @fishing free 15
    Was meinst du?

    12.03.20 18:50 0
  • Profilbild Fishing Freak 15

    ich war angeln und hab einen See empfohlen bekommen . über 10 Stunden geangelt aber nichtmal ein biss . Raubfischangeln im Winter ist komplett kacke in München

    12.03.20 19:11 0
  • Werbung
  • Profilbild Sebright

    Naja das ist schade für dich aber von einem angeltag lassen sich noch keine Rückschlüsse ziehen. BTW wie ist es denn mit der raubfisch schonzeit in Bayern?
    Achja und um zukünftige Verwirrungen zu vermeiden entschneidert heißt das man etwas gefangen hat

    12.03.20 19:16 3
  • Profilbild Phil1995

    Hallo Steffen,
    Ich würde erstmal mit dem friedfischangeln anfangen da man dort einfach am schnellsten Erfolg hatt eventuell einfach mal mit dosenmais/wurm an der pose oder auf Grund. Am besten an nehm kleineren See bzw Weiher da muss was drauf gehen :)

    12.03.20 19:17 0
  • Profilbild Gune

    eine auf Grund eine mit pose knapp über Grund mit 3 oder 4 maden aufn Schenkel und los geht's 😊

    12.03.20 19:18 1
  • Profilbild Fly

    @Fishing Freek 15.
    Der Thread Ersteller wohnt in Ulm.
    Das ist schon bisl weg von München.

    Wo warst?
    Am Speichersee?
    Wenn man weiß wo, und wie geht auch im Winter was.
    Außerdem ist jetz kein Winter mehr aber Schonzeit.
    Heuer war aber auch kein echter Winter.
    Das Problem in und um München ist eher das die meisten Gewässer gesperrt sind.
    Zumindest für Tageskarten Angler.

    12.03.20 20:07 0
  • Profilbild andiwolf

    Ich fands hilfreich meine ersten Fänge am kommerziellen Forellenteich zu machen. Da sind auch immer Leute von denen man Lernen kann. Und man hat fast Erfolgsgarantie.

    12.03.20 20:37 0
  • Profilbild vonda1909

    Würde ich dir auch zu raten kaufe dir 2 Ruten eine leichte zum schleppen für Barsch Forelle Zander und nicht irgend ein Schrott lasse dich vernünftig im Angelladen beraten und eine 4m für den Schwimmer auf Friedfisch die kannst immer gebrauchen selbst um spätet Köderfische zu fangen

    12.03.20 21:00 0
  • Profilbild Fishing Freak 15

    ich war am hollerner see

    13.03.20 06:14 1
  • Profilbild Angelfutzie

    würde die für den Anfang friedfisch empfehlen, dass du ein erfolgserlebnis hast😅 einfach mit wurm und pose oder auf Grund.
    bei raubfisch wirst am Anfang eher leer ausgehen, wenn du nicht weißt was du machst

    13.03.20 07:06 0
  • Profilbild F.L.

    Da du wahrscheinlich noch keine Gewässer lesen kannst, würde ich auch erstmal auf Friedfisch + Barsch gehen.
    Wie schon einige geschrieben haben: 1x Grund, 1x Pose (bei der Pose würde ich mit der Tiefe variieren)
    Als Anfänger und Spinn-Interessierter (?) solltest du auch mal Dropshot/Wurm ins Auge fassen. Sehr einfach zu führen und sehr viele Zielfische!
    Wofür du dich auch entscheidest: PETRI HEIL!

    13.03.20 09:10 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler