Beiträge

  • Profilbild Kathrin Pruschko

    Hallo Alle zusammen, ich habe seit einem Monat meinen Angelschein, aber ich fange einfach keinen Fisch. Ich habe mir bei YouTube schon so viele Clips gesehen und es immer genau so gemacht wie es beschrieben wurde. Verschiedene Angelformen z.B. Drop shout Montage, Carolina rick, auf Grund geangelt und auch mit Gummifisch. Könnt Ihr mir vielleicht Tips geben?
    Liebe Grüße Kathrin

    24.04.19 20:10 2
  • Profilbild Earthy

    warte einfach mal die zeit link musst du was an deiner Technik link mach erstmal einfach nur link normalen spinfischen bekommst du erstmal allgemein ein Gefühl für's link ist für ein Anfänger ganz gut und fangen tust du dann link immer am baöl bleiben vielleicht bist du auch an der falschen stelle du musst dir deine spots link nach weissfischen wo die sind sind auch raubfische nicht weit!

    24.04.19 20:16 4
  • Profilbild Angel Tom

    Wenn du einfach mal ,,klein" anfängst würde ich dir helfen einfach mal mit einer kleinen Pose auf Weißfisch zu angeln

    24.04.19 20:20 7
  • Werbung
  • Profilbild Earthy

    oder link wurm geht immer oder pose made

    24.04.19 20:22 1
  • Profilbild Angel Tom

    Jap. So fing ich auch an

    24.04.19 20:22 0
  • Profilbild Angel Tom

    Und fange heute noch karpfen damit

    24.04.19 20:23 1
  • Werbung
  • Profilbild Florian Schöne

    Ich würde erstmal zur Stippe greifen, für die ersten Versuche. So bekommst du für das erste ein Gefühl, desweiteren beschafft du dir einen wertvollen Überblick über die Beute Fische der beheimateten Raubfische. So kannst du auch einiges über den jeweiligen Fischbestand herausfinden 😉. Wenn du ein paar Köderfische hast, kannst du sie per Pose oder Grundblei den Raubfische servieren. Desweiteren empfehle ich dir für die ersten Versuche mit 7-12cm Gummifische zu angeln. Spinner geht auch gut. Informier dich am besten im Verein oder im Angelladen über die Technik und welche Farben im Moment gut laufen. Und das beste: Die Fische, die du dir am härtesten erarbeitet hast, machen die größte Freude. Viel Glück.

    24.04.19 20:27 5
  • Profilbild Kathrin Pruschko

    Dankeschön für Eure Kommentare. Ich werde es mit Pose versuchen.

    25.04.19 04:18 1
  • Profilbild sub7en

    Probiers mal auf Grund am Weiher /See mit Method Feeder, da wird sich schnell ein Erfolg einstellen. Videos wies funktioniert gibts genug bei You Tube

    25.04.19 07:10 1
  • Profilbild PadBritt

    Was für ein Gewässer beangelst du denn? Stiller See, Fluß, Meer?

    25.04.19 07:12 0
  • Profilbild PadBritt

    Mit Schwingspitze am See geht immer was, und wenn es nur ne Ukelei ist.

    25.04.19 07:13 1
  • Profilbild Riese Micha

    @Katrin. Die Fische besonders die Barsche haben derzeit anderes im Sinn als unbedingt zu Jagen. Auch sind viele Wasser noch recht kalt und sehr klar. Warte einfach noch zwei Wochen, dann sollte es laufen.

    25.04.19 07:37 1
  • Profilbild PadBritt

    Ne schöne Sache ist auch Methode Feeder, da empfehle ich aber das X- Safe von Guru (wegen dem Gummipuffer). Hat den Vorteil, dass du gleichzeitig anfütterst und nicht anschlagen musst, sondern nur einkurbeln brauchst wenn was gebissen hat. Ich nutze diese Methode immer mit ganz kleinen Pellets, dadurch sind die Fische relativ groß, im Gegensatz zu Made/ Mais. Ne Freilaufrolle macht die ganze Geschichte dann nochmal um einiges einfacher.

    Bei den kalten Wasser in Verbindung mit dem derzeit Sommerartigen Wetter, würde ich auch immer an dem Ufer angeln, wo der Wind aufschlägt, da das Wasser dort wärmer ist.

    Das funktioniert aber natürlich eher am See, daher die Frage wo du angelst.

    25.04.19 07:46 1
  • Profilbild PadBritt

    Ach ja, zu deinen oben beschriebenen Angelmethoden... guck das deine Gummiköder auch zur derzeitigen Beute passen. Wenn das Wasser voll mit 3cm langen silberner Fischbrut ist, dann brauchst du da keinen 10cm langen orangen Gufi raunhauen. Ich finde die Keitech easy shiner immer recht fängig, da die selber auch noch nach Fisch schmecken und riechen. Dadurch hat Du beim Anschlagen ne Sekunde mehr Zeit, da dein Räuber den Gufi wahrscheinlich länger im Maul behält.

    Hoffe unsere Tipps helfen dir 😀

    25.04.19 07:54 1
  • Profilbild Esoxzist

    Hilfreich wäre es wenn du dir Gedanken machst welche Fischart du fangen willst …
    Dann machst du dich schlau wie die Fische ticken… ein guter Jäger kennt seine Beute und ist schon da bevor die Beute selbst weiß das sie da hin will…😉
    Jahreszeiten,Tageszeiten,Wetter,Temperaturen usw. Spielen ein nicht geringe Rolle beim fischen… beobachte dein Gewässer… es gibt dort reichlich Anzeichen für fischaufkommen…
    Dann sollte dein Köder dem momentanen Beute Schema entsprechen genau wie die köderführung…
    Sprich mit anderen Anglern was so geht oder guck was die so machen … manchmal gibt’s auch beim Angeldealer gute Infos …
    Und zu guter letzt… HAB GEDULD…

    25.04.19 08:18 2
  • Profilbild Kathrin Pruschko

    Super und ganz lieben Dank an Euch. Ich habe es schon an Seen probiert und an Flüssen. Ich angle gerne am Fluss, daher wird das wohl meine bevorzugten Angelplätze werden.
    Ich möchte hauptsächlich auf Barsch und Hecht gehen

    25.04.19 10:45 0
  • Profilbild Housemeister

    Ich würde dir empfehlen, ein paar Spinner, Gummifische und Wobbler zu kaufen und die alle mal variabel führen. Ködergrößen zwischen und 14 cm sollten passen, da ist für Hecht und Barsch alles abgedeckt. Ich kann dir für den Anfang auch empfehlen, keinen Billigkram zu kaufen (lieber Mepps, Rapala, Salmo, etc.), weil die Teile ihr Geld wert sind.
    Probiere dich einfach wie Earthy schon empfohlen hat einfach mal im ganz „normalen“ Spinnfischen und kurbel variabel ein. Mal einfach nur durchleiern, mal mit Spinnstops, mal twitchen. Vielleicht die Angelei auf die Morgen- und Abenddämmerung konzentrieren.
    Und am wichtigsten: nicht den Mut verlieren!
    Tight Lines und Petri!

    25.04.19 11:23 1
  • Profilbild Peer38

    Hey wenn du auf Raubfisch gehen willst und du noch mehr oder weniger ein Anfänger bis schau mal bei Jens von Lieblingsköder auf YouTube zu die haben recht gute Anfänger Köder und geben Dir im Format Angelschule über verschiedene Köder die besten Tipps es braucht aber auch manchmal Zeit

    25.04.19 13:00 1
  • Profilbild Spinnangler

    hallo, würde dir auch zuerst das stippen empfehlen, ganz einfach um ein Gefühl für die angelei zu bekommen, ansonsten ist der Tipp von Peer echt gut, die Videos von Jens sind wirklich gut, allerdings wirst du als spinnanfänger dann mit Schneidertagen leben link Erfolg 🤘

    25.04.19 14:44 1
  • Profilbild Fishing-Punk

    Hallo würde dir empfehlen, such dir einen erfahrenen Angelkollegen geh mit ihm zum Angeln und lass dir Tricks und Techniken direkt am Wasser zeigen. 😎

    25.04.19 16:22 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler