Beiträge

  • Profilbild angel-joe

    Einige Tipps fürs bestehen der fischereifrüfung würde ich mich sehr drüber freuen

    15.01.19 20:17 0
  • Profilbild perch_luca

    viel lernen 😉😁

    15.01.19 20:33 2
  • Profilbild Tomonom

    Lern die "drecks" Schonzeiten auswendig die nerven einfach nur

    15.01.19 20:41 3
  • Werbung
  • Profilbild fatzke

    Aufpassen im Lehrgang und dann ein bisschen auswendiglernen.

    15.01.19 22:54 2
  • Profilbild Wooderich

    ist ja ne multiple choice Prüfung, also etwas lernen und dann nach dem Ausschlussverfahren vorgehen. ich hab meine Prüfung fehlerfrei absolviert. 🤗

    16.01.19 05:28 0
  • Unbekannt

    Denk dran auch die Fischarten auswendig zu lernen bei mir war eine ganze Seite nur mit Fischen die ich benennen musste

    16.01.19 06:10 0
  • Werbung
  • Profilbild Wooderich

    viele Arten die fast gleich Aussehen lassen sich anhand der Position der Flossen Bestimmen

    16.01.19 06:21 1
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Pass im Kurs gut auf und lern fleißig, dann brennt nix an!

    16.01.19 07:21 0
  • Profilbild Jz-gibts-aufn-Barsch

    Nicht durchfallen👍

    16.01.19 07:53 2
  • Profilbild Maddin 1991

    Du kannst den Kurs auch mittlerweile online machen, da haste direkt ein passendes Lernprogramm dabei, ist nicht teurer und kann man gut von zu Hause aus machen! Meine Frau hat das auch so gemacht, reibungslos geklappt! Einfach nach Fishing King suchen! 👌👍

    16.01.19 09:12 4
  • Profilbild MrRossi

    Einfach den Spass nicht verlieren, dann läuft das schon.

    16.01.19 09:20 0
  • Profilbild Petri Hex Hex

    Dieser Post wurde gelöscht.

    16.01.19 11:11 0
  • Profilbild Petri Hex Hex

    Fischarten kannst du anhand der Flossen oder dem Fischmaul link musst du wissen was sie fressen,oberständig oder unterständiges link Wissen hilft Dir nicht nur das zu merken,sondern auch beim späteren angeln link gibt eine App die Hilfreich ist und Plakate im Netz mit einheimischen Fischen und deren Merkmale. Fakt ist,den Schein bekommt man nicht geschenkt,viel lernen!Das wissen wird Dir aber auf jeden Fall weiter helfen beim späteren Angeln.
    link zweit macht mehr Spaß,such Dir einen der dich abfragt bei einem Bier in geselliger Runde lernt sich besser.

    16.01.19 11:12 0
  • Profilbild Jan2512

    Also ich fand die Prüfung nicht so schwer bei mir gab es damals ein Heft mit glaub ich 250 Fragen oder so und die hab ich auswendig gelernt viele Fragen weiss man vom Allgemeinwissen her und die nervigen Fragen wie zb bei Umweltkunde oder wie das hieß muss man halt einfach auswendig lernen

    16.01.19 11:26 1
  • Profilbild Petri Hex Hex

    Heftig ist das wenig😳ich musste über 600 Fragen/Antworten lernen und daraus wurden dann Fragen zur Prüfung durcheinander genommen und abgefragt.

    16.01.19 11:47 0
  • Profilbild Jan2512

    hab die Prüfung 2013 gemacht vielleicht waren es auch 300 aber mehr auf jedenfall nicht und in der Prüfung kamen dann von jedem Themenbereich 10 Fragen oder so dran und insgesamt gab es 6 Themen oder so ist einfach schon zu lange her

    16.01.19 11:52 1
  • Profilbild Timm Koch

    Wenn ich mich nicht ganz irre sind es sogar knapp 1000 fragen die man lernen muss

    16.01.19 11:53 0
  • Profilbild Petri Hex Hex

    Ja mega viele,ich kann mich erinnern das ich Riesen Augen gemacht link meisten kann man aber mit gesundem Menschenverstand so beantworten und einiges wiederholt sich😜Das schaffst du linkück fest die Daumen.

    16.01.19 12:08 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Stimmt in Bayern kommen die 60 aus nem Fragenpool von ca 1000 + 50 Bildfragen.

    16.01.19 12:23 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Die Jungfischer aus den Jugendgruppen, die miteinander angeln und sich zusammen auf die Prüfung vorbereiten, sind für gewöhnlich diejenigen, die am wenigsten Probleme haben und zeigen den "alten" Anfängern schon im Lehrgang wo der Hase lang läuft! 😂😉

    16.01.19 12:28 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler