Beiträge

  • Profilbild Banibär

    Mahlzeit zusammen!
    Ich würde meinen Papa gerne übers Wochenende mit zum Karpfenangeln nehmen. Lediglich ich besitze den Schein, er nicht.
    Hat jemand Kenntnis von einem Gewässer an dem gezeltet und auch ohne dem klassischen Angelschein eine Tages-/Wochenendkarte gezogen und gefischt werden darf? Österreich ist da gefühlt prädestiniert link werde ich nicht so richtig fündig 🤔
    Danke für die aussagekräftigen und nicht Grundsatzdiskussions-entfachenden Antworten 😁

    Grüße

    01.04.19 11:08 1
  • Profilbild Ncraul

    Du brauchst in AT einen Tourischein, der befreit dich von der Pflicht einen Schein haben zu müssen, vorausgesetzt du bist kein Ösi,dem brauchst übrigens auch du mit Schein aus DE.
    Ist von BL zu BL anders geregelt! Bekommst du regulär bei der kommunalen Verwaltung ausgestellt.
    Liebe Grüße von einem Ösi.

    01.04.19 18:20 0
  • Profilbild Banibär

    Merci schonmal! Damit kann man arbeiten 😉 Sollte ich dann ein bestimmtes BL meiden, damit mein alter Herr mitfischen kann/darf?
    Hast du konkrete Gewässertipps?

    01.04.19 18:23 1
  • Werbung
  • Profilbild Ncraul

    Nein, mit dem Tourischein kannst du in allen BL auch ohne Schein Fischen. Für Karpfen kann ich dir den Milstättersee (Kärnten) ans Herz legen, am besten bei Döbriach, da findest du tolle Stellen. Ansonsten ist auch der Weißensee in der Nähe, hab viel gutes gehört, allerdings selbst noch nicht dort gefischt!
    Wenn du Spaß am spinnfischen hast, wirst du unzählige kleine Gebirgsflüsse finden, die reich, sehr reich an Fisch sind!
    Auch die kleineren Gebirgsseen in der Umgebung von Villach sind voll mit Fisch!

    01.04.19 19:46 0
  • Profilbild #HashTag

    heißt dass ich brauche als Besitzer des deutschen Fischereischeins keinen tourischein? oder ist das unabhängig voneinander?

    02.04.19 10:20 0
  • Profilbild Ncraul

    Dieser Post wurde gelöscht.

    02.04.19 10:27 0
  • Werbung
  • Profilbild Ncraul

    Sorry, etwas komisch ausgedrückt mein erster Post.

    Du brauchst immer eine Gastkarte wenn du nicht in AT wohnst, sondern nur Urlaub machst. Die kann man kaufen und dazu braucht es keine Prüfung etc.

    Ausnahme:
    Im Burgenland kann man ohne Schein Fischen, wenn man die Erlaubnis fürs jeweilige Gewässer gekauft hat! Gilt für In - und Ausländer gleichermaßen.

    Die Gastkarten kann man beim Gewässereigner erwerben, deshalb am besten vorher erkundigen, das kann mitunter sehr sehr mühselig sein.

    02.04.19 10:31 0
  • Profilbild #HashTag

    danke fürs erklären. worauf angelst du so?
    gibt's was für Forelle und co im Westen Österreichs zu empfehlen?

    02.04.19 10:34 0
  • Profilbild Ncraul

    Um ehrlich zu sein bin ich fast nur im Süden, weil ich gebürtig aus Kärnten bin.
    Das einzige was ich östlich (Steiermark) befischt habe, war die Koppentraun. Die gehört zu den besten Forellengewässern Europas und ist absolut empfehlenswert!

    02.04.19 10:39 0
  • Profilbild azazel4by

    Achtung. in Tirol ist die Unterweisung mit Prüfung Pflicht. in den anderen BL musst nur die Fischereiabgabe zahlen.

    02.04.19 14:18 0
  • Profilbild Ncraul

    Sorry, habe ich vergessen zu erwähnen! Aber dort zählt der deutsche Schein. Für ihn selber also kein Thema!

    02.04.19 14:36 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler