Beiträge

  • Profilbild Timi777

    Moin,
    ich habe eine Frage, darf man an der Fährenbrü
    cke in Friedrichsort überhaupt angeln? Wenn ja, was fängt man überhaupt, mit welcher Methode, welche Köder und kann man dort auch im März schon auf Mefo angeln?
    Vielen Dank schon im Voraus

    15.03.21 17:17 1
  • Profilbild Angler4711

    Das Angeln in der Kieler Förde ist grundsätzlich mit einem gültigen Fischereischein möglich. Für einzelne Bereiche gelten gesonderte Regelungen. So auch für die Fähranleger / der SFK Schlepp- und Fährgesellschaft Kiel. Nachdem einige angelnde Personen durch rücksichtsloses und kriminelles Handeln aufgefallen sind, wurde das Angeln dort für jedermann verboten.
    Es gibt allerdings eine gewisse Toleranz, die es Anglern ermöglicht in diesen Bereichen doch zum Zuge zu kommen. Dafür muss man lediglich einen gewissen Ethikcode einhalten:

    1. Angler sind 100%ige Gäste und Fremdkörper auf den Fähranlegern. Alle anderen Personen hat man steht’s Platz zu machen und aus dem Weg zu gehen!

    2. Der Schiffs- und Bootsverkehr auf dem Wasser darf nicht behindert werden. Auch werfen in Richtung von Wasserfahrzeugen ist zu unterlassen. (Einmal den Köder nicht rechtzeitig abgestoppt und Boot mit Blinker getroffen reicht um es ca. 6 Millionen Anglern in Deutschland zu versauen!)

    3. Sobald sich ein Fördedampfer nähert (Sichtweite ca. 1000m) ist das Angeln sofort einzustellen. Dann zieht man sich etwas zurück. Bis die Gäste ein- und ausgestiegen sind. Erst wenn der Dampfer mindestens 200m weit weg ist, dann kehrt man langsam zum Angelplatz zurück.

    4. Man erhält den Angelplatz sauber, das bedeutet geeignete Aufbewahrung für Fische und keine Schleimspuren auf dem Boden auf denen Fahrgäste ausrutschen könnten. Zusätzlich nimmt man seine Fische woanders aus. Müll der Angler wird ebenfalls wieder mitgenommen und nicht liegen gelassen.

    5. Es werden unter gar keinen Umständen bauliche Veränderungen an den Anlegern durchgeführt. Kerben im Holz als Rutenhalter sind zu unterlassen. Ebenso Löcher bohren für Rutenhalter.

    6. Vorzugsweise geht man außerhalb des Fahrplans der SFK zum angeln. Dann geht man vielen Problemen aus dem Weg.

    Dieser Verhaltenskodex soll es uns als Anglern wieder ermöglichen an diesen wunderschönen Plätzen wieder Angeln zu können.

    Bei weiteren Fragen oder Problemen empfehle ich den KSFV Kiel zu kontaktieren. 🙂

    18.03.21 08:52 3
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler