Beiträge

  • Profilbild Hubischubi

    Petri!

    Hab im Fischereirecht NDS folgendes gelesen:

    "Elbe - unterhalb Landesgrenze gegen Hamburg"

    Geht darum bis wohin die Elbe als Küstengewässer (Freies Gewässer) gilt. Das wird mir persönlich nicht aus dieser Erklärung klar und wollte fragen, ob einer von euch Bescheid weiß!
    Kann erst im Oktober meinen Angelschein machen wegen Corona, würde aber gern vorher mal nen bissel üben ;)

    link1&psml=link

    26.03.21 10:53 0
  • Profilbild TobBok

    Habe dazu mal was geschrieben link3%A4sser---Gesetz-erk-27740

    26.03.21 11:19 1
  • Profilbild Bleibader

    Elbfisch? Hm wenn du etwas üben willst würde ich dir den Urlauberfischereischein Schleswig Holstein empfehlen und dann geh an die Ostsee. Du kannst deinen Schein auch online machen!

    27.03.21 07:39 0
  • Werbung
  • Profilbild Philli_fish

    Ich kenn mich mit der gesetzeslage bei euch nicht genau aus, aber in Bayern darfst du ohne angelschein nicht mal in deiner eigenen Badewanne fischen. Soweit ich weiß heißt freies Gewässer lediglich das du keine Tages/Wochen/jahreskarten brauchst. Mach dich da bitte noch mal schlau bevor du schwarzfischen gehst erwischt wirst und deinen Schein gar nicht mehr machen darfst

    27.03.21 08:08 2
  • Profilbild Hubischubi

    @TobBock Danke dir das hilft :)

    Weiß vielleicht jemand bestimmte "freie Gewässer" Spots Nähe Cuxhaven? Hab nix brauchbares im Internet gefunden bis auf das "unterhalb Landesgrenze gegen Hamburg"...
    ansonsten frag ich einfach vor Ort nach, wenn ich oben bin

    27.03.21 09:04 0
  • Profilbild Hubischubi

    @philli_fish Da liegst du leider falsch. Lies mal durch, was TobBock da geschrieben hat, oder Googel es ;)
    @Bleibader Hab ich mir auch schon überlegt, aber meine Familie wohnt halt leider in Cuxhaven ;) und den Schein mach ich schon online, aber die Prüfungssotuation ist ganz schlimm (corona), weswegen diese erst im Oktober abgelegt werden dürfen

    27.03.21 09:07 0
  • Werbung
  • Profilbild Philli_fish

    @Hubischubi genau deswegen hab ich gesagt in Bayern und ich weiß nicht wie es bei dir ist. Egal wie da die gesetzeslage ist, ohne Fischereiprüfung sollte man nicht angeln gehen!

    27.03.21 09:48 1
  • Profilbild TobBok

    Die Jorker Wettern sind ein recht beliebtes freies Gewässer.

    27.03.21 10:57 0
  • Profilbild TobBok

    @philli_fish tatsächlich ist Niedersachsen das einzige Bundesland, in dem es über eine besondere Ausnahme (zB Küstengewässer-Regel) funktioniert OHNE Angelschein zu fischen, sofern man die Fertigkeit besitzt einen Fisch ordnungsgemäß zu betäuben und zu schlachten.

    27.03.21 10:59 0
  • Profilbild Holger_48

    Die Jorker Wettern liegen ungefähr 100 km von Cuxhaven entfernt , am Ostesperrwerk gibt es ein Stück freies Gewässer im Zufluss zur Elbe.

    27.03.21 15:37 0
  • Profilbild Holger_48

    Beschreibung ab wo die Oste freis Gewässer ist

    Hol dir die App um Bilder zu sehen
    Android App für Angler iOS App für Angler
    27.03.21 15:54 1
  • Profilbild Holger_48

    Beschreibung kommt vom dortigen Angelverein

    27.03.21 15:55 1
  • Profilbild Firestorm72

    @TibBok: In Brandenburg darfst du auch OHNE Fischereischein Angeln. Zwar nur auf Friedfisch, aber halt ohne Fischereischein und an allen Gewässern. Gewässerkarte und Fischereiabgabe reicht aus.

    27.03.21 17:08 1
  • Profilbild TobBok

    @firestorm - siehste da hab ich wieder was gelernt 👌

    27.03.21 21:24 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler