Beiträge

  • Profilbild ksc131

    Hallo zusammen,

    Ich hätte da mal paar Fragen zum Schnuttersee und hoffentlich kann die mir jemand beantworten 😊. Wir wollen im Juli für paar Tage an den See.

    Wenn man auf Waller gehen will, ist ein Boot zwingend notwendig?
    Denk mal Karpfen sollte auch gut vom Ufer befischbar sein oder?
    Darf man sich da n Bivvy/Brolly aufstellen?
    Ist das Grillen mit einem Gas Campinggrill erlaubt?

    Wäre cool wenn jemand helfen kann und weitere Tipps parat hätte :)

    LG David

    05.05.21 09:58 1
  • Profilbild Piet 87

    Servus David. Ohne Boot hast du wenig Chancen dort auf Waller zu angeln. Allerdings ist der See sehr verkrautet und zudem mittlerweile sehr überfischt. Ich persönlich würde dir definitiv ein Boot empfehlen und erst mal den See auskunden. Interessant sind dort die Vertiefungen. Leg eine Montage direkt an ne Kante vom Tiefen ins Flache. Würde ich aber erst (leider) am Abend auslegen, weil es viele Schleppangler gibt die (meine Erfahrung) nicht sehr darauf achten und Rücksicht auf die ausgelegten Montagen nehmen . Ich hoffe dir ein bisschen weiter geholfen zu haben 😉. Wünsche dir Petri Heil und allzeit straffe Schnüre. Gruß Piet

    05.05.21 16:12 1
  • Profilbild ksc131

    Hey Piet,
    Danke dir für deine Antwort. Das klingt auf jeden Fall nach nem guten Plan was das Waller angeln angeht. Wir sind ne gemischte Gruppe und auch 2 Karpfenangler sind da dabei. Wie siehst du da die Chance? Und was heißt sehr überfischt? Nur noch so einzelne Restbestände?
    lG

    06.05.21 07:33 0
  • Werbung
  • Profilbild Piet 87

    Durch die in den letzten Jahren viel bekanntgemachten Waller Fänge sind es immer mehr Angler geworden die ihr Glück dort versuchen. Die Chance auf Karpfen steht dort gar nicht schlecht. Würde auf Karpfen meinen Köder vor dem Schilf und vor einem Krautfeld präsentieren. Suche am besten nach Stellen die Krautfrei sind und festem / kiesigem Untergrund aufweisen. Jeder hat seine eigenen Methoden und Erfahrungen. Ich verbringe meist viel Zeit um den für mich richtigen Spot zu finden wo ich dann meine Montage ablege. Potential hat der See auf jedenfall und ist definitiv einen Ansitz wert 👍. Es wird allerdings mittlerweile vermehrt kontrolliert, vorallem wegen Lagerfeuer, Zelte mit Boden, etc. Über die Bestimmungen am See könnt ihr euch ja noch informieren. Im Südlichen Teil des Sees ist der Untergrund sehr schlammig. Der westliche Teil des Sees ist ganz gut für Karpfen. Müsste glaube ich so um die 5m tiefe haben? Bin mir da aber nicht mehr ganz sicher. Gruß Piet

    06.05.21 08:22 0
  • Profilbild Piet 87

    Solltet ihr euch ein Boot mieten wollen, würde ich zeitig vorbestellen und reservieren. Zur Hauptsaison und WE sind die öfter vergeben. Könnt ihr bei Familie Hummel, Eigentümer des Sees, mieten 😉

    06.05.21 08:35 0
  • Profilbild ksc131

    hey piet,

    sorry dass ich erst jetzt antworte. Aber ich bin dir sehr dankbar für deine Tipps und Hinweise. Das mit dem Boot werde ich auf jeden fall abklären und die Hoffnung ist da dass man was fangen wird. egal ob karpfen waller.

    LG

    11.05.21 17:33 0
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler