Beiträge

  • Profilbild Mac Muc

    Hi zusammen,
    ich bin aktuell im Fischereiverein München e.V. und suche einen neuen Angelsportverein im Osten von München, bzw. sollte der Verein einige Gewässer im Osten bis in die Berge haben.

    Hat jemand von euch Tips?

    Hauptsächlich Fische ich auf Karpfen, und sich gern auf Forelle, Saibling und Zander. Daher sollte das anlegen eines Spots schon erlaubt sein, und im Verein sollte man auch aufgeklärt sein was ein PVA Beutel ist, da dies immer wieder zur Unverständnis im derzeitigen Verein kommt.

    Vielleicht kennt ja jemand diese Probleme auch?

    Lg

    Marcel

    23.02.19 10:09 0
  • Profilbild flurfunk

    Naja so viele Vereine gibt's in der Richtung nicht zur Auswahl.

    Was mir jetzt einfällt
    Fischwaid München (Speichersee, Feringasee, Hollerner See)
    BFV Erding (ca. 5 Baggerweiher)
    Anglergilde Sempt (3 Finsinger Weiher)
    Anglerbund Ebersberg (5 Weiher)
    FV Holzkirchen (nur zwei Weiher)
    KFV Bad Aibling (Höglinger und Lauser Weiher)

    23.02.19 12:09 4
  • Profilbild A.ha

    Hallo Marcel ich überlege auch ob ich zum FV München e.V. gehe, wie sind deine Erfahrungen?

    VG Alex

    17.10.19 11:36 0
  • Werbung
  • Profilbild Fly

    @ link
    Servus .
    was willst du genau wissen?
    Ich bin auch dort.

    17.10.19 14:18 0
  • Profilbild q604

    Servus Marcel, nix für ungut, aber was bietest du dem Verein? Teilnahme an den Arbeitsdiensten? Es gibt oftmals Gründe, weshalb gerade bei kleineren Weihern das Anlegen von Plätzen und Fischen mit Futterkorb oder PVA Beutel nicht gestattet ist. Dies ist meistens die Folge von extremen Verhalten einzelner Mitglieder und dadurch extremen Nährstoffeintrag. Dies hat nichts mit "aufgeklärt" zu tun und ich nehme auch an, dass auch dein Vetein entsprechende Gründe hat.

    17.10.19 17:47 0
  • Profilbild Fly

    Hallo
    @q604 Bei uns ist Futterkorb und Futterspirale erlaubt.
    Die Gründe hast du schon genannt.
    Der größte Weiher hat ca 6ha.
    Alle anderen im Durchschnitt 1-2,5 ha.
    Die Allgemeinheit(der Vorstandschaft) will halt zu extremen Nährstoffeintrag verhindern.
    Es gibt sicherlich genug die sich gut auskennen und ordentlich Füttern etc...
    Allerdings kann es halt auch passieren das jemand Kiloweise Essensreste zum Anfüttern reinwirft.
    Oder es mit der Futtermenge übertreibt..

    17.10.19 18:07 0
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler