Beiträge

  • Profilbild Timo73

    Hallo an Alle

    bin seit Sommer stolzer Besitzer eines savgegear 170 er bellyboot nun kommt die Winterzeit und das Wetter lässt Zeit zum auf peppen des Bootes an aller erster Linie hätte ich gerne ein Fischfinder am Boot nun die frage kennt jemand gute und wenn ja wie befestige ich sie am besten

    Danke im Voraus für die Antwort

    18.11.19 12:36 0
  • Profilbild Jigger42

    die Lowrance Hook sind ganz gut. Je nach dem wieviel du ausgeben magst sind gute Modelle verfügbar

    18.11.19 12:57 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Gute Echolote gibt's viele.
    Die Frage ist für was du es benutzen möchtest, Vertikal, pelagisch Vertikal, nur Tiefe und Kanten?
    Möchtest du einen Kartenplotter nutzen und Tiefenkarten aufzeichnen?
    Geschwindigkeit?
    Willst du es nur vom Belly nutzen?
    Allein deine Fragestellung deutet darauf hin, dass du dich noch nicht wirklich mit dem Thema Echolot beschäftigt hast und ich würde dir dringend empfehlen, dich erstmal in die Materie rein zu lesen.
    Es gibt von Hersteller zu Hersteller und Modell zu Modell ganz gravierende Unterschiede.

    Und ein Echolot richtig zu interpretieren, ist gleich nochmal eine ganz andere Geschichte!

    19.11.19 14:59 0
  • Werbung
  • Profilbild Timo73

    danke für die Antwort ich will es nur vom bellyboot aus nutzen und meine normalen angelmetoden sind spinn fischen und neu mit der baitcaster vertikal

    19.11.19 15:01 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Schau, was ich geteilt habe: 7 Tipps - Wie finde ich das passende Echolot für mich? @MIUI| link7-tipps-wie-finde-ich-das-passende-echolot-fuer-mich/

    19.11.19 15:04 0
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Das hilft dir.
    Dieses Thema ist viel zu komplex und ich müsste da jetzt nen halben Roman schreiben!

    19.11.19 15:06 0
  • Werbung
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Zum Vertikalfischen würde ich dir auf jeden Fall bzw mindestens ein etwas besseres Gerät aus der Mittelklasse empfehlen.
    Tiefenkarten solltest du aufzeichnen können um Kanten Punktgenau ab zu fahren, die Geschwindigkeit finde ich wichtig (mit 0,5 bis max 1 kmh bist du gut unterwegs), es sollte dir im Splitscreen eine Splitfrequenz anzeigen können, z.B. 83 kHz und 200 kHz, um die Entfernung zum Fisch leichter bestimmen zu können.
    Downvü/Downscan ist wichtig um Fisch und Pflanzen/Holz unterscheiden zu können. usw.
    Da gibt's viel zu vergleichen und zu unterscheiden.
    Ist echt komplex und wer nicht weiß, wie ein Echolot funktioniert, wird es am Ende auch nicht richtig nutzen können.
    Mit einschalten und "Hey da sind die Fische!" und los geht's, ist es lange nicht getan und man veräppelt sich selbst, weil man falsche Schlüsse zieht und danach auch falsche Entscheidungen trifft.

    19.11.19 15:15 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler