Beiträge

  • Profilbild Igor Jones

    Will mir morgen mein erstes Boot holen . Für das Boot hab ich mich entscheiden 320cm aber bei Motoren blicke ich nicht durch . In Aussicht steht ein YAMAHA 5PS ZWEITAKTER Luftgekühlt . Was hält ihr von dem Motor? worauf muss ich beim kauf achten? Ein Wassergekühlter besser ? Angel nur in Holland bei Roermond , Venlo oder Zwolle . Danke im voraus

    05.08.19 19:26 0
  • Profilbild mruehl98

    2 Takter sind meist leichter und nicht so störanfällig, würde an deiner Stelle jedoch einen wassergekühlten nehmen (wüsste auch nicht welcher Hersteller noch über 2,5 ps neue luftgekühlte ab‘ s anbietet🤔) gut erhaltene wassergekühlte Mercury/Yamaha 4/5 ps Motoren bekommt man ja Scjon ab 300€ 😁

    05.08.19 20:03 1
  • Profilbild Igor Jones

    warum einen wassergekühlten? der luftgekühlte ist fast wartungsfrei. begründe mir das bitte

    05.08.19 20:06 1
  • Werbung
  • Profilbild SchimmelNRW

    Also ich würde auch sagen das ein Luftgekühlter evtl. schon einige Jahre auf dem Buckel hat .
    Wenn man sich dann mit der Materie nicht so gut auskennt dann würde ich mir auch wegen der Ersatzteilfrage einen neueren Luftgekühlten aussuchen.
    Ist meine Meinung!☝️
    PS: Aber vor Kauf mindestens mam unter der Haube nachsehen ob alles trocken ist und ob beim Probelauf genug Kühlwasser austritt !!!👍😉

    05.08.19 20:38 0
  • Profilbild mruehl98

    Leiser, halten länger, dauernde Kühlung ist gewährleistet. Hat schon einen Grund dass sich die wassergekühlten durchgesetzt haben 😁 wenn du das Ding nur zum gelegentlichen fahren brauchst und keine langen Strecken fahren willst geht der natürlich auch, Vorteil ist auch dass man mal in den Schlamm fahren kann. Würde dennoch stets auf den wassergekühlten zurückgreifen 🤪

    05.08.19 20:40 1
  • Profilbild Raph_

    Hab ein Wassergekühlter 5ps Mariner/Yamaha Bj.97 2Tkt. Ist ein bisschen laut aber absolut wartungsfrei und laüft 1a. Die Dinger sind nicht kaputt zu kriegen.
    Die Luftgekühlten kenne ich nicht, kann nichts dazu sagen.

    05.08.19 21:03 0
  • Werbung
  • Profilbild sailor

    Es gibt keinen luftgekühlten 5 PS von Yamaha.
    Ansonsten sehr robust u. da 1-Zylinder auch vergleichsweise leicht. Es kommt darauf an, was Du mit dem Boot machen willst. Wenn du nur kurze Touren fährst, wäre für ein 3,20 Boot auch der Yamaha Malta top. 3 PS die er wirklich ins Wasser bringt. 360 Grad schwenkbar und vor allem leise und leicht. Wird nicht mehr gebaut, aber es sind gute Gebrauchte zu bekommen.
    Noch ein Tip: Messe in jedem Fall vorher den Spiegel aus, um zu ermitteln, dass die Trimmplatte am Schaft auch im Wasser ist. Dann weißt Du, ob Du einen Normal - oder Langschafter brauchst.
    Gruß Sailor

    06.08.19 06:45 1
  • Profilbild Igor Jones

    Laut dem Verkäufer ist es ein Yamaha 5ps kurzschaft luftgekühlt irgendwas mit 90 bj

    06.08.19 07:41 0
  • Profilbild Andreas Pöhl

    2Takter habe ich auch, einen 8ps von Johnson. Der Verbrauch ist mir aber zu hoch, und die Mischerei nervt mich auch nur. Ich schaue mich schon seit geraumer Zeit nach einem 4 Takt 5-6 PS um, finde aber keinen unter 1000€

    06.08.19 14:00 0
  • Profilbild sailor

    Der 5 PS von Yamaha ist Wasser gekühlt. Wozu brauchte der Motor sonst einen Impeller? Das Kühlwasser wird zusammen mit den Abgasen unter Wasser ausgestossen. Es gab mal einen 4 PS Johnson luftgekühlt. Das Ding hat man über den halben See gehört.

    06.08.19 15:29 0
  • Profilbild sailor

    4Takter unter 6 PS sind alle wie Trecker. Ab 6 haben sie 2 Zylinder und laufen sehr ruhig.
    Unter 6 würde ich immer einen 2 Takter nehmen.
    Günstig robust, leise.

    06.08.19 15:33 1
  • Profilbild Andreas Pöhl

    ja, robust schon. aber der Verbrauch? ich bin bei 5 l pro Stunde normaler Fahrt. ist das zu hoch oder normal?

    06.08.19 16:21 0
  • Profilbild mruehl98

    Was heißt normale fahrt? Ich verbrauche bei meinem Johnson 8 ps 4 Takt um die 1l pro Stunde allerdings dann auch nur mit 1/4 Gas , hoffe das gibt dir einen kleinen Vergleich

    06.08.19 19:02 0
  • Profilbild Andreas Pöhl

    1l pro Stunde ist für meinen Motor utopisch. normale Fahrt sind bei mir 7-8 km/h

    06.08.19 20:16 0
  • Profilbild Raph_

    Andreas: 5 L die Stunde kommt mir schon viel vor. Meiner ist ein kleinerer (5ps) aber verbraucht deutlich weniger. Keine Ahnung ob es normal ist. Ich weiß von den größeren 2 Takter (so ab 15-20 ps) dass sie extrem viel schlucken. Da würde ich auf jeden Fall zu einem 4 Takter gehen. Aber wie du sagst, die 4 Takter sind schon teuerer.

    06.08.19 21:31 0
  • Profilbild sailor

    @andreas 5l/h sind ja eine Katastrophe!
    Weg damit! Wie gesagt, wenn das Geld reicht,
    ab 6 PS einen Viertakter. Honda wäre da der Mercedes. Auch Yamaha, ein top Motor.
    Ansonsten einen gebrauchten 8 PS Zweitakter,
    Yamaha (6 u. 8 PS baugleich, nur verschiedene Düsensätze im Vergaser) 2 Zylinder, Power, leise,
    sparsam. Und da wir ja hier eigentlich über das Angeln schreiben, gehe ich davon aus, dass du nicht zum Spaß übers Wasser fährst, als vielmehr zu Deinem Angelplatz. Da sollten 10 Liter im Tank locker paar Tage reichen.

    07.08.19 08:17 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler