Beiträge

  • Profilbild flurfunk

    Hey Leute,
    am 26.05. ist bekanntlich Europawahl und wie ihr vermutlicht auch wisst, werden viele Themen, die uns als Angler unmittelbar betreffen mittlerweile auf EU-Ebene entschieden.

    Der Deutsche Angelfischerverband (DAFV) hat nun sogenannte Wahlprüfsteine veröffentlicht, bei denen die Parteien zu ihrer Haltung zu den für uns relevanten Themen befragt wurden, u.a.

    - Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie
    - Fischartenschutz / Kormoranproblematik
    - Gemeinsame Fischereipolitik der EU / Baglimit

    Ihr findet die Antworten der Parteien auf der Homepeage des DAFV

    linklink


    👉 Durchlesen, Meinung bilden, wählen gehen!

    17.05.19 11:22 40
  • Profilbild Paddes C&R

    Sehr nett danke für die Info

    17.05.19 11:37 1
  • Profilbild Mike Cooper

    Danke für die Info

    17.05.19 11:44 0
  • Werbung
  • Profilbild Revi_lo

    Sehr gut und danke für die Info!

    17.05.19 12:56 0
  • Profilbild Paul Lehmann

    im Grunde sagen alle das gleiche und es kam bis jetz nicht viel raus 😅

    17.05.19 12:59 2
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Für meinen Geschmack wurden die falschen fragen gestellt.
    Entnahmefenster - C&R - Schonzeitenregelung währe für mich interessanter gewesen.
    Baglimit am Meer und Kormoran ist mir egal, zumal der Kormoran von der EU eh schon zum Abschuss frei gegeben wurde.

    17.05.19 13:10 6
  • Werbung
  • Profilbild Andreas Pöhl

    Ich glaube nicht das es hier viele Leute gibt , die ihr Kreuz bei irgendeiner Partei aufgrund von angelpolitischen Aussagen machen. Da gibts nun weit wichtigeres

    17.05.19 14:01 4
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Dito

    Zumal auf die Antworten, Zusagen und Versprechungen dieser Leute weniger Verlass ist, als auf das Wetter im April. 😂😂😂

    17.05.19 14:29 7
  • Profilbild Walex1

    Das sind nicht die Fragen die wir Angler gerne beantwortet hätten, schade.
    Da wähle ich weiterhin die Partei die sich dafür einsetzt das unser Land auch unseres bleibt, denn wir haben wirklich einen Berg von anderen Problemen die unsere Zukunft maßgeblich verändern werden!!!

    17.05.19 14:39 4
  • Profilbild Christian Kahle

    Entnahmefenster und so sind halt kein Europa-, sondern link man danach bei ner Europawahl fragen link ja, ne Wahlentscheidung mach ich auch nivht vom Angeln abhänging, von der Haltung zum Umweltschutz aber link uns das Klima um die Ohren fliegt, spielt der Rest auch keine Rolle mehr. Da bleibt aber nicht viel übrig an Auswahl 🤷‍♂️

    17.05.19 15:16 3
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    @Christian Kahle
    Für mich ist es egal ob Europawahl oder eine deutsche Wahl.
    Hier wurden ausschließlich deutsche Parteien zu "für uns relevante Themen" gefragt und da interessiert mich, falls es für meine Stimmabgabe bei so einer Wahl überhaupt eine Rolle spielt, natürlich auch ihre Meinung zu Themen die unsere Angelei in Deutschland angeht, wegen den anderen europäischen Staaten mach ich mir wegen dem fischen keine Sorgen.
    Aber Deutschland hat in Europa eine schwergewichtige Stimme und da mach ich mir eher Sorgen um die europäische Fischerei, wenn sich die deutsche Regierung da vielleicht für den gleichen Schmarren wie bei uns Stark macht und am Ende noch recht bekommt, weil Deutschland ein finanzstarkes Land ist, zu dem andere ungern Nein sagen.

    17.05.19 17:55 0
  • Profilbild Florian Engelke

    Europa ist im Gegensatz zu Deutschland bereits Meilen voraus, so werden Angelwettkämpfe in Marokko gefördert und die Vorteile von C&R als wichtige Maßnahme bei der Bestandspflege anerkannt. Da ist es wichtiger, dass die blau/braune Grütze so wenig Zustimmung wie möglich bekommt.

    17.05.19 19:26 4
  • Profilbild MeikPan

    Wenn ich sone angebräunte Scheiße lese, wie, dass "unser Land auch unseres bleibt" (sowas ist so verdammt sinnlos by the way), sollte man Politikthreads vllt einfach vermeiden

    17.05.19 20:21 5
  • Profilbild Walex1

    @MeikPan?
    stimmt Politikthreads haben in einem Angelforum eigentlich nix zu suchen, dennoch bin stolz auf unser Deutschland, auch wenn es langsam den Bach runter geht.

    17.05.19 21:48 2
  • Profilbild Schubi78

    Top Info, danke.

    18.05.19 06:46 0
  • Profilbild Dimitri Sevcuk

    Es gibt gesetzte oder Regelungen die sind nunmal lächerlich , vor allem das die Vereine das auch zum Teil willkürlich selber bestimmen können. Die Polizei ist auch fast garnicht geschult zu den Thema angeln und doch führen sie Kontrollen durch ( nicht überall ist das so , habt ihr recht) in BW herrscht stricktes nachtangel Verbot. warum ? in allen anderen Bundesländern geht das doch auch? in Thüringen braucht man nicht mal ein angelschein kannst dir ein Touristen Schein holen und loslegen. in Bayern kannst du dir dein angelschein auf lebenslang machen nicht nur 10 Jahre was bei mir im Bundesland das Maximum ist.

    das sind jetzt nur ein par beispiele.
    von den richtigen Problemen mal ganz abgesehen da sehe ich auf dauer sowieso nur noch Land unter.


    informiert euch einfach vor den Wahlen und das wichtigste ist GEHT wählen ! auch wenn es Vielleicht nix bringt so kann man doch behaupten, man hätt es versucht.

    (auch wenn ihr niemanden wählen wollt so geht wenigstens hin und streicht euren Zettel durch , sonst kriegt eure Stimme jemand den ihr vielleicht überhaupt nicht mögt)

    18.05.19 06:47 1
  • Profilbild Dimitri Sevcuk

    walex1 ist doch mal interessant die verschiedenen politischen Richtungen bzw Einstellungen der Angelgemeinde zu hören. weil wie oben genannt in meinen Bundesland geht so einiges schief mit dem Thema angeln.

    18.05.19 06:57 0
  • Profilbild Walex1

    @Dimitri,
    ich gebe dir schon Recht das in einigen Bundesländern
    vieles schiefläuft was die Fischerei betrifft, allerdings vermute ich mal das wir Angler so uninteressant für die
    Politiker sind ,dass eher ein totales Angelverbot kommt
    als das wir von sinnvollen Gesetze für Angler profitieren werden.
    Seltsam finde ich das Verhalten von MeikPan, kaum spricht man seine Solidarität für sein Land an wird das gleich wieder in Richtung Nazideutschland (angebräunte Scheiße)
    abgetan, DASS ist wirklich ganz traurig.

    18.05.19 08:12 1
  • Profilbild MeikPan

    Ach link vergessen: Du erwähnst das einfach mal so nebenher, obwohl es ums Angeln gehen sollte, hast sicherlich nichts (ÜBERHAUPT GAR NIX) gegen Ausländer, aber findest schon, dass der Islam ein Problem darstellt und "unser Land" dadurch untergehen kann.
    Ich kenn die Denke von Deinerlei Leutchens zur Genüge und auch wenn Ihr Euch mit Händen und Füßen gegen solche Etikettierungen wehrt: am Ende habt Ihr etwas gegen andere Bevölkerungsgruppen, überhöht "unser Land", wollt es vor dem Fremden schützen - DAS, mein Lieber, IST angebräunte Scheiße.
    Und DAS ist knapp 75 Jahre nachdem man aus ähnlichen Gründen Menschen industriell vernichtet hat WIRKLICH traurig!

    18.05.19 09:02 2
  • Profilbild AnonAlex von Weishaupt

    True words @MeikPan

    18.05.19 09:05 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler