Beiträge

  • Profilbild thdevelop

    Hallo zusammen,

    vom Gesetz her darf ich keine Fangebreites Angelgerät am Wasser verwenden wo ich keinen Tagesschein habe.

    Wie sieht das aus wenn ich mit nur einer Rute und dem Deeper dran am Wasser bin und auswerfe? (Hacken Köder etc... werden nicht mitgeführt)

    Wenn ich das richtig sehe ohne den Hacken wäre ich gesetzlich abgesichert und müsste auch keinen Tagesschein haben.

    Wie sehr ihr das?

    Grüße und Petri Heil allen

    30.01.21 14:51 1
  • Profilbild Steevo

    Du hast dir die Frage doch selbst beantwortet😉

    30.01.21 14:53 0
  • Profilbild WawA4n

    Kommt auf die Gewässerordnung an.
    Bei unserem Verein ist sowas z.B untersagt, sowie das fahren eines Echolotbootes/Futterbootes, sofern man kein Mitglied ist.
    I’m Zweifelsfall einfach mal den Jeweiligen Pächter anfragen.

    30.01.21 15:04 0
  • Werbung
  • Profilbild Esox Hunter 100

    Nichts persönliches thdevelop , aber hier werden immer wieder" darf ich das oder darf ich nicht " fragen gestellt, was in einem Angel Forum auch sehr verlockend ist, aber ihr müsst alle mal einsehen, das in ganz Deutschland, in jedem Bundesland und Verein unterschiedliche Regelungen gemacht werden, aus welchen Gründen auch immer und selbst Vereinsintern kann an einem Gewässer es erlaubt sein und am anderen nicht.

    Deswegen bringt es rein gar nichts wenn man solche Fragen hier einstellt und es ist immer das beste, zu dem jeweiligen Verein/Fischereiberechtigten zu gehen und direkt nachfragen.

    Wie gesagt nicht persönlich gemeint, sondern nur ein guter Rat der dich u.U. vor hohen Strafen bewahren soll.

    30.01.21 15:21 11
  • Profilbild MeikPan

    Immer diese Hacken...

    30.01.21 19:03 5
  • Profilbild PetriGeil7

    Wenn ich Hacken lese, muss ich es auch immer so aussprechen 😭

    30.01.21 19:55 3
  • Werbung
  • Profilbild MadMax91

    Immerhin keine Harken

    30.01.21 19:56 0
  • Profilbild MeikPan

    Mit Harken könnte man potentiell besser Fische fangen, als mit Hacken🤔

    30.01.21 21:45 0
  • Profilbild Marc F.

    Wenn man mit Harken hackt kann man vllt einen Fisch haken

    30.01.21 21:47 1
  • Profilbild Drammin

    ich habe mal mit geharktem Hack, auf einer kleingehackten Harke, anstelle eines Hakens, eine Hacke quer gehakt.

    31.01.21 06:08 3
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    Das mit den Gesetzeslagen ist immer kompliziert.
    Da gibt's das Fischereirecht, das Öffentlichkeitsrecht, das Naturschutzgesetz, die Bestimmungen des jeweiligen Landes usw.
    Allgemein sollte nichts dagegen sprechen.
    Wenn du nicht angelst, keine Haken und Fischeteischeine mit dir führst, gilt das Fischereirecht für dich eigentlich gar nicht, da du in diesem Moment auch kein Angler bist und nur die Gesetze, die für jeden anderen Bader, Spaziergänger, Standuppaddler, usw. gelten.
    Am besten aber vor Ort nachfragen.
    Streiten und Ärger haben, will man ja auch nicht.

    31.01.21 07:10 3
  • Profilbild Exesor

    Benutze einfach keine Angel, befestige den Deeper an ein Spielzeug RC Boot und fertig. Ist sogar angenehmer anstatt ganze Zeit zu werfen.

    31.01.21 08:40 1
  • Profilbild Berti..

    exesor die Idee ist super jedoch würde das bei uns zum Beispiel nicht gestattet sein.

    31.01.21 08:58 2
  • Profilbild Exesor

    Okay krass, hat ja absolut nicht mit angeln zu tun

    31.01.21 20:59 0
  • Profilbild Exesor

    Du fährst quasi nur mit RC Boot auf dem Wasser, kannst heut überall ein Echo dran haben ob Sinn macht ist eine andere Frage, was ist daran verboten?

    31.01.21 21:00 0
  • Profilbild Exesor

    Außer es handelt sich hierbei um ein Naturschutzgebiet und es ist schriftlich untersagt

    31.01.21 21:01 0
  • Profilbild Berti..

    Oder es ist einfach auf den Gewässern verboten.
    Vom Verein, Pächter oder Besitzer

    31.01.21 21:06 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler