Beiträge

  • Profilbild Housi

    Wo darf man das Belly in NRW nutzen ? Besonders Flüsse wären Interessant!

    26.01.18 18:42 0
  • Profilbild Nico Bernardy

    Eigentlich jedes Gewässer, es sei denn es steht explizit nur Uferangeln in der Erlaubnis. Auch wenn ein Boot verboten ist, ist ein Belly erlaubt, da es sich um Kein Boot handelt, sondern nur um eine Schwimmhilfe

    26.01.18 18:53 3
  • Profilbild Leguan0265

    Das kann man nachlesen in der Gewässer Ordnung so ist es bei uns auf jeden Fall
    Oder im Verein mal nachfragen die müssen das auf jeden Fall wissen

    26.01.18 19:42 1
  • Werbung
  • Profilbild Housi

    Hier in NRW ist es sehr schwierig überhaupt ein Gewässer zu finden auf dem man es einsetzen darf.

    Bin seit Tagen am recherchieren im Internet. In den Flüssen (Rhein,Lippe usw. )ist schwimmen link und Bootsähnliche Gefährte verboten .

    Dann in RLP wird das Belly oft als Boot angesehen und es kommt bei Kontrollen häufig zu Schwierigkeiten die sich nur nach verhängter Strafe im Nachhinein sehr schwierig mit vielen Telefonaten und Emails abwenden lassen.

    Bin jetzt schon in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg und Frankreich am schauen dort scheint es einfacher zu sein.

    27.01.18 02:50 0
  • Profilbild Nico Bernardy

    ich kann nur sagen in RLP hatte ich nie Probleme mit dem Belly sogar auf dem Rhein noch nicht. Und wurde öfters von der Wasserschutz kontrolliert.

    27.01.18 07:29 1
  • Unbekannt

    Und da sind wieder die 1000 Probleme, der 1000 unterschiedlichen Bestimmungen und Zuständigkeiten.
    Ich denke du kannst die Frage nicht einfach auf ganz NRW beziehen. Du musst dich für jedes Gewässer in NRW schlau machen, da es immer andere Bestimmungen gibt. 😞
    Zumindest bei uns in Brandenburg ist es für alle Gewässer des LAVB geregelt:
    "Soweit nichts anderes bestimmt wurde, ist die Benutzung von Booten und Wasserfahrzeugen einschließlich sog. Bellyboote, zum Angeln gestattet."

    "Anderes bestimmt wurde", können dann z.B. besondere Bestimmungen in Naturschutzgebieten sein. Da muss man sich dann noch einmal extra schlau machen und einlesen. Aber im Internetzeitalter ist auch das kein Problem.

    27.01.18 09:39 2
  • Werbung
  • Profilbild Housi

    Na bei Euch in Brandenburg ist es einfach Super als Angler ! Bin regelmäßig an der alten und neuen Oder unterwegs. Und bin immer wieder begeistert von Euren Flüssen und Seen die ohne Probleme zu befahren sind .Liegt bestimmt am Menschenschlag 😎👍

    27.01.18 11:09 1
  • Unbekannt

    Na ich denke das liegt auch noch an den "guten" alten Zeiten (DDR). Wenn man heute alles so extrem einschränken würde, gebe es hier mal richtig Ärger. Außerdem, was spricht denn auch dagegen, wenn man ein Gewässer mit einem Ruderboot befahren will. Ausnahmen kann ich da nur in Naturschutzgebieten verstehen.

    27.01.18 14:51 1
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler