Beiträge

  • Profilbild Dominik.T

    Moin ich wollte mal nächste woche das erste mal Nachtangeln ich würde gerne wissen ob jemand weiß was da zubeachten ist beim zelt aufstellen.

    26.09.22 11:55 0
  • Profilbild Anton_als

    Zu bbeachten ist, kein richtiges Zelt zu benutzen. Es darf nur ein Wetterunterstand sein.

    26.09.22 12:06 2
  • Profilbild Carp 4 Life

    Sofern du keinen Campingplatz zu Verfügung hast oder es in der Gewässerordnung explizit erlaubt wird darf das Zelt keinen Boden haben. Ohne Boden gilt ein Zelt als Wind und Wetterschutz und ist somit erlaubt ✌️🎣

    26.09.22 12:06 1
  • Werbung
  • Profilbild Dominik.T

    ok danke

    26.09.22 12:06 0
  • Profilbild Eddie4

    ja also einfach liege reinstellen

    26.09.22 12:18 1
  • Unbekannt

    Einfach in die jeweilige Gewässerordnung schauen. Bei uns ist ein Wetterschutz z.B. am Tag nicht erlaubt, wenn das Wetter gut ist. Es gibt aber halt keine einheitliche Regelung.

    26.09.22 14:18 1
  • Werbung
  • Profilbild Philipp Beeh

    Da muss man schon aufpassen…wenn du nicht campen darfst dann kann es unter Umständen schon blöd werden wenn du eine liege dabei hast.
    Auch problematisch ist wenn du dich 3 Tage häuslich einrichtest auch wenn du keinen Boden im Zelt hast kann dir da unterstellt werden dass du am Campen bist.

    Gibt da unterschiedliche Ansichten aber wenn dir einer blöd kommen möchte musst du da echt aufpassen

    26.09.22 14:26 2
  • Profilbild Maden Mike

    Hey, ich habe den Thread mal zu "Fischereirecht, Politik & Verbände" verschoben

    26.09.22 14:30 0
  • Profilbild Jörg T.

    Bei uns darf man nur sogenannte Bivvy benutzen (Karpfen zelte) ohne Boden und sie dürfen nur in dunklen Farben sein wie grün oder Camouflage also eigentlich nur ein Wetterschutz damit sie in der Natur nicht auffallen liegen sind erlaubt leider sind diese ziemlich Teuer im Gegensatz zu gewöhnlichen Zelten.

    26.09.22 15:10 0
  • Profilbild ToTi

    @ Firestorm. Das ein Wetterschutz am Tage, bei gutem Wetter nicht erlaubt ist, finde ich persönlich fragwürdig. bei 30c° im Schatten baue ich auf alle Fälle mein Angelschirm oder Brolly auf, als Sonnenschutz. Wenn die Sonne gesundheitlich gefährlich mir auf den Kopf brennt, dann gibt's immer einen Sonnenschutz.

    das mit dem Nachtangeln ist so ein Problem. kommt immer auf das Gewässer an. Das mit Zelt ohne Boden und usw nicht als zelten gilt ist nicht wahr. In Deutschland ist das Wildcampen überall verboten. Einen Wetterschutz zum angeln ist in der Regel immer erlaubt. Wie immer Auslegungssache! Es gibt sogar Gewässer, da ist das schlafen während dem Nachtangeln verboten, da man seine Ruten ja nicht im Blickfeld und somit nicht immer unter Kontrolle hat. Das lassen wir also einfach Mal so stehen. Wenn Nachtangeln, dann nur mit Wetterschutz, welcher aber in einer Grauzone link wo kein Kläger ist auch kein Richter 😉

    26.09.22 16:30 2
  • Profilbild azazel4by

    Du brauchst die Zustimmung des Grundeigentümers, dann bist du save. Gehört für mich als Zusatz in jeden Pachtvertrag

    27.09.22 06:41 0
  • Profilbild Jörg T.

    Die braucht man nicht das wird vom Verein geregelt es steht in der Satzung

    27.09.22 07:06 0
  • Unbekannt

    @ToTi: Was du fragwürdig findest interessiert aber nun einmal nicht. Und gegen einen reinen Schirm hat sicherlich auch niemand etwas. Zur Not würde es auch noch ein Hut (z.B. Tropenhut) geben, welcher auch deinen Kopf schützt. Aber die meisten bauen da Sachen auf, die schon nichts mehr mit einem reinen Wetterschutz zu tun haben. Und wenn da eine Liege drin steht, wird es noch "schwieriger", dass als reinen Wetterschutz zu verkaufen.
    Ich war am Wochenende mit meinem Hund an unseren Gewässern unterwegs und da wurde einen regelrechte Zeltstadt aufgebaut. Man musste sogar mit Anhänger an das Gewässer fahren, weil der normale PKW nicht mehr ausgereicht hat.

    Hier mal der Auszug aus unserer Gewässerordnung.

    "6.3. Benutzung von Wetterschutzvorrichtungen
    Die Benutzung eines Anglerzeltes, Schirmzeltes oder einer anderen Vorrichtung, die dem Schutz vor Witterungsunbilden, aber nicht vorwiegend dem Zwecke der Übernachtung dient (Wetterschutzvorrichtung), ist dem Angler grundsätzlich erlaubt, sofern diese

    – Raum für nicht mehr als zwei Personen bietet,
    – über keinen wasserundurchlässigen Boden (Zeltboden) verfügt
    – gedeckte Farben aufweist und in der Landschaft nicht störend wirkt.

    Wetterschutzvorrichtungen dürfen in der Nacht, zum Schutz vor Witterungsunbilden auch am Tage, benutzt werden, aber insgesamt nicht länger als 12 Stunden ununterbrochen an ein und derselben Stelle stehen. An naturnahen, unverbauten Bach- und Flussabschnitten, Kleingewässern, auf Feucht- und Nasswiesen, in Quellbereichen, Mooren und Sümpfen sowie in Bruch-, Moor- und Auwäldern ist die Benutzung von Wetterschutzvorrichtungen nicht gestattet."

    Alleine schon den Punkt mit den 12h und am Tage kennen die meisten nicht. 99,9 % der Angler welche einen Wetterschutz nutzen, verstoßen somit bei uns dagegen. Zumindest habe ich noch keinen gesehen, der am Tag seinen Wetterschutz abbaut, wenn das Wetter passt. Und nein, es sind nicht immer 30 Grad und mehr.

    27.09.22 07:46 1
  • Profilbild hameGemah

    zelt ohne Boden, “kein“ feuer und den platz sauber halten sowie verlassen, machste das alles, wird alles gut gehen

    27.09.22 11:42 1
  • Profilbild Vallstedt

    Die Gewässerverordnung regelt das. Wenn dort Zelte ob nun mit oder ohne Boden erlaubt sind, ist es ja auch kein Wildcampen mehr....

    27.09.22 19:36 1
  • Unbekannt

    wie sieht das eig. mit decken aus?
    also ich verwende ein kleines Schirmzelt ohne Boden, da ich aber Boden Sitzer bin und keinen Stuhl oder liege dabei hab, verwende ich immer eine Decke, müsste doch auch verboten sein oder?
    bis jetzt hat noch nie jemand etwas dagegen gesagt..
    da bei meinen Angelplätzen auch manchmal Badegäste mit decken sind, wird das wohl nicht so eng gesehen

    27.09.22 19:50 0
  • Profilbild XxHansenxX

    Nur von Abends bis Morgens ohne Zeltboden dann gilt es nur als Wetterschutz

    27.09.22 20:10 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler