Beiträge

  • Profilbild Rene Fromm

    Ich habe vor kurzen erst meine Fischereiprüfung bestanden und bin nun etwas sprachlos über die allgemeine Einstellung zum Gefangenen Fisch und den Grund, weswegen Personen Fische fangen wollen.
    Ich traf an Gewässern Angler, die einzig und allein z.b. auf große Karpfen geangelt haben, aber kein Interesse gehabt hätten, diesen auch zu verspeisen. Ist das nicht eine Art von gezielter Tierquälerei? Ich kann ja verstehen, dass ein kapitaler 1m Karpfen kein Genuss mehr sein wird und das Aussetzen sinnvoll für die Arterhaltung und Respekt vor dem Alter ist,. Ich kann auch verstehen, dass man immer einen größeren Fisch wegen dem Drill bzw Foto zum Vorzeigen an Land ziehen link ist das nicht meine Einstellung vom link versuche ein Zielfisch zu fangen und diesen auch mit nach Hause zu nehmen.

    Wie seht ihr das? Ist das normal, dass Leute nur wegen dem Drill und Ansitz in der Natur das als eine Art Sport betreiben?

    Bitte zerpflückt mich nicht, wegen dieser Fragestellung.
    Konstruktive Beiträge sind wünschenswert.

    Beste Grüße, René

    13.08.21 13:54 25
  • Profilbild Seemann311

    Aufjeden fall ist es das. Ich weiß auch nicht warum das so betrieben werden darf, würde man das mit an Land lebenden Säugetieren betreiben wäre das Geschrei zu Recht groß. Aber der Zug ist hier abgefahren. Naturschützer schreiben sich trotzdem alle auf die Fahne.

    13.08.21 14:02 2
  • Profilbild Walex1

    Deine Ansichten werden hier mal wieder in einer vollkommen unnötigen Diskussion enden!!
    Lass doch einfach jedem „Tierchen sein Pläsierchen“ und gut ist.
    Sowie du deine Fische essen möchtest, möchte ich eben Ihnen wieder die Freiheit schenken.
    Mich reitzt und treibt der pure Jagdinstinkt und das ist nicht pervers sondern gut so.
    Besser so als die Wände mit Präparaten zu pflastern!
    Wie dumm ist es kapitale Fische abzuschlachten, oder einen so wunderschönen Fisch wie eine Schleie zu töten!!
    Das ist MEINE Meinung und die vieler anderer und jetzt lasset die Spiele beginnen, ich lehn mich zurück und genieße die Schlacht🤣

    13.08.21 14:07 38
  • Werbung
  • Profilbild Barsch-Halbgott

    Also für persönlich ich es ganz einfach ob ich einen Fisch zurücksetze oder nicht. Ist er untermaßig oder geschont, kommt er auf jeden Fall wieder zurück, es sei denn er ist so schwer verletzt dass er es nicht überleben würde.
    Ist er aber groß genug und nicht geschont UND ich kann ihn garantiert verwerten, dann nehme ich ihn selbst verständlich auch mit.
    Ich gehe fischen, weil ich auch hin und wieder mal einen guten Fisch, den ich selbst fange auch essen will und nicht weil mir langweilig ist oder weil es ein Sport für mich ist. Daher kann ich auch, was ich hier im Forum schon gelesen habe, die nicht verstehen die sagen dass sie sich lieber Fisch im Geschäft kaufen, bevor sie einen tot schlagen. - Absolute Verständnislosigkeit!

    Das ist meine Meinung, und ich, für mich persönlich kann es nicht verstehen, wenn Fischen als Sport gesehen wird, denn jedes Individuum in der Natur soll mit Respekt behandelt werden, und etwas aus "sportlichem Gedanken" zu "quälen" (ist ein bisschen übertrieben) finde ich nicht ok.
    Ich weiß, dann kommen immer wieder die Argumente: "In der heutigen Zeit kann sich ein jeder leisten seinen Fisch zu kaufen und nicht angeln zu gehen". Aber genau darum geht es mir auch, 1. ich behaupte ich behandle den Fisch schonender als wenn er in Netzen lange leiden muss und 2. kann man die Qualität des Fleisches der Fische die ich fange nicht mit der eines gekauften und schnell gefütterten vergleichen.

    Alles in allem esse ich gerne Fisch und gehe gerne fischen, somit läßt sich das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden.

    13.08.21 14:24 18
  • Profilbild Christian 86

    in jeden anderen Land wird das angeln als Freizeitsport angesehen und C&R begrüßt oder gar vorgeschrieben. anders funktioniert es in immer mehr Gewässern auch gar nicht mehr denn die Leute haben immer mehr Freizeit und gerade das angeln auf Raubfisch ist so beliebt wie noch nie. wenn jeder Angler alles entnimmt und verwertet was Maß hat sind unsere Gewässer bald nur noch mit unmengen von kleinen Weißfischen bevölkert. was mit Salmonidengewässern passiert wenn hier groß entnommen wird ganz zu schweigen. ich habe jetzt schon mehrere Bäche erlebt wo der Verein auf die glorreiche Idee gekommen ist als zusätzliche Einnahmequelle Tageskarten für Hinz und Kunz auszugeben anstatt die Mitgliederbeiträge zu erhöhen. nach nur einer Saison ist der Bestand an Bachforellen und Saiblingen quasi ausgelöscht worden.

    13.08.21 14:32 8
  • Profilbild Seemann311

    Soll jeder machen wie er denkt, sind ja alle alt genug. Witzig wird es nur wenn man behauptet etwas zuschenken was man vorher geraubt hat. 😅

    13.08.21 14:43 10
  • Werbung
  • Profilbild Walex1

    @Seemann311,
    pervers ist das man aus dem Haus geht mit der Absicht zu töten.

    13.08.21 14:51 5
  • Profilbild Barsch-Halbgott

    Wenn ich Fische schonen will, sollte ich nicht Angeln gehen.
    Das trifft es genau 😆

    13.08.21 14:52 13
  • Profilbild Seemann311

    Gut da scheiden sich die Geister. Du bist also Vegetarier? Oder lässt die drecksarbeit lieber andere machen und quälst zum Spaß? Bzw. zur Befriedigung des "Jagtinstinkes"? Nichts persönliches, ich respektiere deine Fänge und kann mir gut vorstellen das diese ein wahnsinns Erlebnis waren. Wie gesagt sowas muss jeder mit sich selber ausmachen.

    13.08.21 15:01 11
  • Profilbild Fly

    C&R Thread Nummer 1000000 😅

    13.08.21 15:01 13
  • Profilbild Walex1

    @Seemann311,
    auch ich esse hin und wieder meine selbst gefangen Fische und Putz sie selber😉
    NIEMALS aber die Kapitalen!
    Ja es ist die pure Befriedigung des Jagdinstinkts, quälen ist etwas ganz anderes.

    13.08.21 15:15 1
  • Profilbild Seemann311

    Des einen Freud ist des anderen Leid.
    In diesem Sinne weiterhin Petri Heil.

    13.08.21 15:23 2
  • Profilbild Walex1

    @Seemann311,
    ✌️

    13.08.21 15:37 1
  • Profilbild Barsch-Halbgott

    Angler sollten sich untereinander solidarisieren, auch wenn sie teilweise unterschiedlichen Leitbildern folgen. Wir bekommen schon ausreichend Knüppel zwischen die Beine geworfen, da sollten wir das nicht auch noch untereinander tun.

    13.08.21 15:54 6
  • Profilbild Firestorm72

    Gebe doch mal C&R in die Suche ein. Da findest du echt genug zu dem Thema. Man muss doch nicht immer wieder von vorne anfangen. Reicht ja schon bei: "Ich suche eine ... Rute". Jeden Tag die selben Fragen. Gibt es in keinem anderem Forum so extrem.

    13.08.21 16:01 7
  • Profilbild Herbert droni

    Finde es eigentlich auch nicht gut, aber auch ein wenig traurig wie alle DAS sagen, mit dem sie aufwachsen!

    Genuss ist kein Muss!

    Fische essen hat nichts mit einer Notwendigkeit zu tun, Genuss ist spaß (wir alle könnten sehr gesund vegan leben)

    Fische fangen und Realeasen ist auch Spaß!

    nur das beim zweiten spaß kein Fisch stirbt

    Wieso ist es so selbstverständlich, dass man Fische für ihr Fleisch töten darf ?

    Es ist ein schwieriges Thema

    13.08.21 16:06 5
  • Profilbild Firestorm72

    @Herbert droni: Weil ich in Deutschland kein Tier ohne vernünftigen Grund quälen darf. Und ich denke wir sind uns alle einig, dass der Fisch am anderen Ende keinen Spaß hat, wenn er am Haken hängt. Somit darf ich ihn nur quälen, wenn ich ihn auch Essen möchte. Und Fleisch oder Fisch essen ist nicht verboten. Kann man schön finden oder nicht, aber es ist so.

    13.08.21 16:17 6
  • Profilbild pd69

    @herbert droni wer vegan leben möchte soll das gerne tun. womit ich aber ein problem habe ist, wenn jemand der das nicht möchte in die Ecke gedrängt wird

    13.08.21 16:34 4
  • Profilbild Walex1

    @Firesrorm72,
    was ist eigentlich mit den SPINNERN die Vögel in Käfigen halten nur um sich an ihrem Anblick zu ergötzen???
    Wenn schon den schon!!

    13.08.21 17:16 3
  • Profilbild Makeshitgold

    Viel schlimmer als die endlos Diskussion finde ich das sich hier jetzt scheinbar Gemüsenazis und Ökofaschisten rumtreiben. Wird mal Zeit, dass man sich hier nur noch mit einer gültigen Fischereiberechtigung oder ähnliches registrieren kann. Was wollen diese Menschen hier?

    13.08.21 17:40 8
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler