Beiträge

  • Profilbild AngelnMitBiss

    moin,
    da ich seid meiner Kindheit immer mit Pose geangelt habe hätte ich mal wieder richtig Lust mit Pose los zuziehen. Ich habe die letzten Jahre immer auf das angeln am Grund zurückgegriffen, da im Traveschein steht, dass das angeln mit "schwimmender Angel" untersagt sei. Ich sehe jedoch so gut wie jedes Mal am Wasser angler mit einer Posenmontage. Damit stellt sich mir nun die Frage, ob es nun erlaubt ist an der Trave oder nicht?
    lg

    22.06.20 10:57 0
  • Profilbild Firestorm72

    Schwimmende Angel?

    Ist doch ganz einfach. Du nimmst deine Angel und wirfst sie ins Wasser. Schwimmt sie, darfst du sie nicht nutzen. Geht sie unter, hättest du sie nutzen dürfen.😂😂😂

    Spaß beiseite. Das ist wohl ein Begriff aus alten Tage und steht wohl wirklich für eine Posenangeln.
    Das hat die Stadt Lübeck mal dazu gesagt:

    "Begriff "Schwimmende Angeln" ist eine Angelgeschirr mit Pose gemeint, die frei schwimmend ist und nicht den Grund berührt."

    22.06.20 11:41 0
  • Profilbild Firestorm72

    Und hier noch mal die Definition des KSFV Lübeck dazu:

    "Eine schwimmende Angel ist eine Angel mit Pose. Dabei spielt es keine Rolle, wo der Köder angeboten wird. Er kann sowohl im Wasser schwebend als auch auf Grund angeboten werden. Wichtig ist nur, dass die Pose schwimmt und steht und nicht auf dem Wasser liegt.

    Diese Auslegung der Definition "schwimmende Angel" ist auch mit den zuständigen Stellen der Hansestadt Lübeck so abgestimmt."

    22.06.20 11:43 0
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler