Beiträge

  • Profilbild MbezzyScurr

    Moin ich mache gerade in Niedersachsen den Schein, man muss ja 54 Fische anhand von Bildern bennen können, in der Prüfung sollen dann 3 Stück mündlich benannt werden können.

    Frage 1: reicht es nur den Fisch Namen zuwissen oder auch ob die Art geschützt ist oder Schonzeiten hat?

    Frage 2 was passiert wenn man angenommen 2 weiß aber nicht den 3en bekommt man dann die Chance bei einem weiteren Bild dann Fisch zubennen oder ist man dann schon raus aus der Prüfung?

    vielen dank

    16.08.22 14:21 2
  • Profilbild BenediktT200

    Wir mussten nur den Fisch erkennen
    schonmaße sind ja oft unterschiedlich von Bundesland und von Jahr zu Jahr
    LG

    16.08.22 14:31 2
  • Profilbild Firestorm72

    Da du den Fischereischein des jeweiligen Bundeslandes machst, interessieren die Schonzeiten und Mindestmaße der anderen Bundesländer eh nicht. Fragen könnte es somit schon, für das "eigene" Bundesland.

    16.08.22 14:41 3
  • Werbung
  • Profilbild Ralli08

    Gehe mal davon aus, dass die Fische, die man dir zur Prüfung vorlegen wird """gängig """ sind, also nichts Besonderes.
    Sollte es trotzdem mal ein wenig schwieriger werden, wird man kein Unmensch sein und dir zumindest mal nen Tip geben denke ich.

    Ich weiss noch ganz genau dass ich damals Probleme hatte, Bach-und Regenbogenforelle auseinander zu halten.
    Und prompt kam die Bachforelle in der Prüfung.
    Ich hab sie als Forelle erkannt, hab nur laut überlegt ob Bach oder link Prüfer meinte nur sie hiesse so wie das Gewässer in dem sie schwimme und nickte ab.

    Aber is fast 40 Jahre link denke aber dass da auch heute noch das ein oder andere Auge MAL zugedrückt wird.

    Mach dir keine Bange, is Alles kein Hexenwerk solange der theoretische Teil passt

    16.08.22 15:04 1
  • Profilbild Humorist

    Denke mal das es einfach wird (so war es zumindestens bei mir). Soweit ich mich erinnern konnte musste ich Zander, Hecht Und Aal benennen. Und ja, ich mußte nur Die Namen nennen. Wenn du nicht einen vin den nennen kannst, kriegst du wahrscheinlich eine Chance einen anderen fisch zu nennen.

    Allgemein war es eigentlich ganz einfach, must nur fragen richtig ankreuzen. Hab auch mi Fishing King meinen online gemacht und hatte nur 1 Fehler.

    Auf Jeden Fall viel Glück bei der Prüfung!

    16.08.22 15:54 1
  • Profilbild Hektikk

    habe die prüfung auch in nds gemacht anfang des Jahres, Htte zB wels als Bild, da hat er noch gefragt wie groß die werden.

    Aber wenn du die Fische benennen kannst, wirst du da nicht durchfallen.

    16.08.22 17:22 1
  • Werbung
  • Profilbild Manuela Pawelczyk

    Du musst nur die Namen wissen und wenn Du einen nicht kannst, bekommst Du nen anderen. So war es auf jeden Fall bei der Prüfung in Rastede

    17.08.22 13:53 1
  • Profilbild Vallstedt

    Hab letztes Jahr den Schein gemacht (in Hannover). Da musste ich gar kein Fischbild erkennen, nur zeigen, wie man einen Fisch nach dem Landen behandelt. In der schriftlichen Prüfung kamen zahlreiche Fischbilder dran, die waren allerdings alle nach dem Multiplechoice Verfahren. Also wirklich einfach....

    17.08.22 17:37 2
  • Profilbild DonBosco

    Mir hat er noch ein paar weitere Fragen gestellt, die konnte ich aber nicht wirklich beantworten und da hat er sie mir erklärt. Der wollte zB wissen in welchem Jahr die Regenbogenforelle in Deutschland ausgesetzt wurde. Hatte ich natürlich keine Ahnung 🤷‍♂️ Wer weiß denn das genaue Jahr? Er hat mir dann die Jahreszahl gesagt und gut war’s. Warum er das dann überhaupt gefragt hat, bleibt ein Rätsel.

    17.08.22 20:47 0
  • Profilbild MbezzyScurr

    @DonBosco komisch das steht noch nicht Mal in der Info anzeige im offiziellen lern Material

    17.08.22 20:48 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler