Beiträge

  • Profilbild Dorschangler

    Hallo Leute,ich habe da mal eine Frage 🙈
    Ich bin gerade dabei den Schlagschnurknoten für die Fischereiprüfung zu üben. Ich muss ja die 15 bis 20 umwicklungen machen und dann wieder zurück und durch das Ohr einführen... dann langsam zu ziehen und fertig. Muss ich diesen Schlagschnurknoten auch das zweite Mal auf der anderen Seite machen also sprich an der Hauptschnur ? über eine Antwort wäre ich sehr dankbar Gruß Dorschangler...

    26.10.17 09:02 0
  • Profilbild 000Kati000

    Ich mache den immer auf einer Seite (also um das Vorfach an die Hauptschnur zu befestigen). Und ich kenne ihn auch nur so, einseitig. Also, ich denke nein, musst du nicht. Es kann aber sicher auch Abwandlungen von diesem Knoten geben.

    26.10.17 09:12 0
  • Profilbild Dorschangler

    OK Kati vielen Dank für die schnelle Antwort... meine Bedenken sind wenn ich ihn nur einseitig mache dass er dann keine Reißfestigkeit hat....🤔🤔🤔 habe schon mal Onkel Google gefragt aber da sagt auch jeder was anderes 😂👍🏻
    Gruß Dorschangler

    26.10.17 09:14 0
  • Werbung
  • Profilbild 000Kati000

    Nee, gar nicht. Das hält ganz fest. Selbst bei festsitzendem Köder am Grund oder großen Fischen.

    30.10.17 13:02 0
  • Profilbild Mitchell

    Der knoten an sich hält, aber bei dünner geflochtener kann er sich aufziehn, in dem fall macht es sinn oben und unten durchzugehn. Lehrbuch geht aber nur einmal durch.

    30.10.17 13:29 0
  • Profilbild Dorschangler

    Super link Dank für eure Antworten 🎣👍🏻

    30.10.17 13:43 0
  • Werbung
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler