Beiträge

  • Profilbild Luca_mit_c

    Moin Leute,
    Ich verstehe diese hin und her mit den Angelkarten (Angelerlaubnisschein) einfach nicht. Braucht man für jedes Gewässer so eine Karte oder nur für Private. Und wo kann ich mich drüber informieren welches Gewässer privat ist und welches nicht. Kann mich bitte einer Aufklären? (Danke im voraus)

    06.06.21 09:17 0
  • Profilbild Free J

    Zu 90% brauchst du für jedes Gewässer welches beangelt werden darf einen Erlaubnisschein. Da gibt es gibt nur wenige Ausnahmen. Damit finanziert du die Pachtkosten, Besatzmaßnahmen, Vereinstätigkeiten usw..
    Um zu Erfahren wo du einen Erlaubnisschein erwerben kannst, musst du ein wenig recherchieren. Mal gibt's die online, Mal im Angel-Geschäft in der Nähe oder in anderen Geschäften in der Nähe zum Gewässer. Zudem gibt es Gewässer, die du nur als Mitglied des dazugehörigen Angelverein beangeln darst.

    06.06.21 09:32 1
  • Profilbild Free J

    Als Beispiel: Bei dir in der Nähe liegt der "Großer Jasmunder Bodden"
    Wenn du "Bergen auf Rügen angeln" googlest findest du direkt eine Seite die zeigt, wo du den Erlaubnisschein für das Gewässer erwerben kannst.

    link

    06.06.21 09:37 1
  • Werbung
  • Profilbild Firestorm72

    Im Prinzip ist es ganz einfach. Du wirst ja irgendwo wohnen. Wenn jetzt jemand in deine Wohnung möchte, braucht er auch deine bzw. die Erlaubnis deiner Eltern. Einzige Ausnahme, die Polizei kommt mit einem Durchsuchungsbefehl. Aber auch das muss ein Richter dann vorher erlauben.
    Und so verhält es sich auch mit den Gewässern. Fast alle Gewässer gehören einem Fischereiberechtigten oder sind halt Privat. Der Fischereiberechtigte hat das Recht dort zu Fischen. Wenn du dann dort Fischen willst, brauchst du halt die Genehmigung von ihm. Oder es sind halt staatliche Gewässer und du brauchst die Genehmigung vom "Staat". Das ist dann im Prinzip die Küstengewässerkarte bei euch an der Ostsee. Ist das Gewässer privat, brauchst du halt die Genehmigung von dem Besitzer.
    Es gibt in Deutschland aber auch Gewässer, da brauchst du keine Genehmigung. Das ist dann aber auch extra so geregelt und steht in den geweiligen Gesetzen oder Bestimmungen, der Länder.
    Um deine Frage abschließend zu beantworten. Als erstes gebe ich immer das Gewässer bei Google ein und dann sieht man meistens schon, ob es "privat" ist und wo man ggf. Angelkarten bekommt. Du kannst aber auch in Bergen im Angelladen fragen, wenn es sich um Gewässer in deiner Nähe handelt.

    06.06.21 14:22 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler