Beiträge

  • Profilbild Jan2701

    hallo ich bin 14 und lebe in baden Wüstenberg

    und wollte Mall so fragen wie viel es kostet bis Mann legal angeln darf

    16.08.18 19:04 0
  • Profilbild FelixDerAngler

    Angeln ist teuer.
    Also ich kann jetzt nur für mich (Bayern) reden, aber ich denke in BW ist das von den Preisen her relativ ähnlich. Also hier hab ich glaub 150€ allein für den Kurs gezahlt. Dann kommt noch die Prüfung, die hat 50€ gekostet. Der Schein kostet dann auch nochmal.
    Wies bei dir in BW ist weiß ich nicht, aber hier zahlste entweder alle 5 Jahre 50€ + 25€ Bearbeitungsgebühr, oder einmalig 300€.

    So dann sind wir bei 275 € wenn wir davon ausgehen dass du den Schein für 5. Jahre holst.

    Dann darfst du aber immer noch nicht anegln! Jetzt brauchst du auch noch einen Erlaubnissschein für das Gewässer.
    Wahrscheinlich gibt's bei dir auch Gewässer mit Tageskarten.
    Die kosten meist so 10-20€. Pro Tag.

    Musst halt schauen wie oft du angeln gehen willst, wenn du z.B. 2 mal die Woche gehen willst lohnt sich auf jeden Fall ein Verein.

    Bin Jetzt auch einem Verein beigetreten und angel seitdem jeden Tag 😁😁

    Kostet aber auch ne Menge...

    Also du musst auf jeden Fall schauen, dass du irgendwo Kohle herbekommst. Kann dich voll verstehen, bin zwar bisschen älter aber auch noch Schüler.

    Achja, was ich vergessen habe ist Ausrüstung, da zahlste auch nochmal mindestens 100€

    16.08.18 19:41 5
  • Profilbild paul_stöwesand

    Zum Glück muss man in der Prüfung nur ankreuzen😂

    16.08.18 21:58 7
  • Werbung
  • Profilbild Jan2701

    Felix Danke für die Rückmeldung da muss ich es mir überlegen da ich vielleicht alle 2 Wochen nur so 2 Mall angeln gehe😂😂

    16.08.18 23:47 0
  • Unbekannt

    Bei mir (NRW) waren es 120 € für die Fischerprüfung + 50 € für einen 5 Jahresfischereischein + ...keine link. 100 € um bei einem örtlichem Angelverein Mitglied zu werden....

    link gerade wenig Geld - gerade als Schüler -.....


    ABER ES IST JEDEN FUCKIN` CENT WERT 😅❤

    17.08.18 00:51 4
  • Unbekannt

    Naja mit o. ohne Schein ist angeln teuer😜 halt auch nicht unbedingt das billigste aber am Ende rentiert sich der Schein. Und man angelt einfach ruhiger 😎

    17.08.18 01:09 3
  • Werbung
  • Profilbild HeroHirsch

    50€+Literatur (25€) Einfach selbstständig gut für die Prüfung lernen und dich informieren, wie man mit den Fischen umgeht (töten, schonend releasen, schonzeiten,Mindestmaß etc.) und dann sicher die Prüfung absolvieren

    17.08.18 01:16 0
  • Profilbild Tomislav

    Niedersachsen: 100 Euro Fischerei Prüfung, Leben lang gültig.
    Verein: einmalig 100 Euro Aufnahmegebühr und 70 Euro Jährlich.

    17.08.18 04:17 1
  • Unbekannt

    Mecklenburg-Vorpommern 25€ für die Prüfung, dann waren es glaube ich einmalig 17€ für das Ausstellen des Scheines, 10€ für die jährliche Fischereimarke und dann halt jedes Jahr die Gewässerkarte, wofür ich inkl. Vereinsbeitrag 75€ zahle.

    17.08.18 05:00 1
  • Profilbild Carsten Paschold

    Brandenburg:

    25€ Prüfungsgebühr + 25 € für den Schein selbst. Dann hast du für relativ wenig Geld einen Fischereischein, welcher lebenslang ohne weitere Kosten gültig ist.

    Fischereiabgabe: Die muss auch gezahlt werden und ist bei den Bundesländern unterschiedlich geregelt. Manche machen es so , dass die Verlängerung des Fischereischeins dann Geld kostet. In Brandenburg kostet die Fischereiabgabe 12 € pro Jahr oder 50€ für 5 Jahre.

    So, nun wurde das nächste Geld ausgegeben und Du darfst immer noch nicht Angeln. Empfehlenswert ist immer eine Mitgliedschaft in einem Angelverein deiner Region. Die Mitgliedschaft kostet zwar auch Geld ( Meist so zwischen 50-100€ pro Jahr, dafür hast du dann aber vermutlich ein paar Gewässer mit dabei, welche Du dann nun endlich ohne weitere Kosten beangeln darfst.

    Was sich dann ggf noch empfiehlt, ist die Mitgliedschaft im jeweiligen Landes-Angler-Verband ( LAV )
    Da kostet es auch noch mal einen Jahresbeitrag von 50-100 €. Dort hast du dann aber sehr viele ( hunderte ) Gewässer zur Auswahl, die du dann beangeln kannst, ohne dass du eine Tageskarte o.Ä. kaufen musst.

    Angeln kostet Geld so wie jedes Hobby.
    Wenn du oft angeln möchtest, dann empfiehlt sich eine Mitgliedschaft bei den Vereinen/Verbänden.

    Denn die Tageskarten sind, wie weiter oben schon ausführlich erklärt, nicht günstig. Wenn du z.B. 1x pro Woche ans Wasser möchtest und wir von einem Tagespreis von 15€ ausgehen, so sind das schon 60€ im Monat. Das ganze x 12 und schon bist du bei 720 € im Jahr. Dann warst du aber auch noch nicht im Laden und hast noch kein Futter, Köder oder Ausrüstung gekauft ;-).

    Fazit: Solch eine Mitgliedschaft lohnt sich.


    Lass dich jetzt aber nicht von den Zahlen erschlagen.
    Kopf hoch und erstmal auf den Schein konzentrieren. Der Rest kommt danach. Alles Stück für Stück.

    17.08.18 05:26 3
  • Profilbild Timbo78

    Gewässerkarte kommt halt auch immer drauf an wo man wohnt und was in der nähe ist. Ich zahle für den Rhein z.B 30€ in Jahr, das kann man woanders für nen Tag zahlen

    17.08.18 07:34 2
  • Unbekannt

    Billig billig die Kosten Angeln ein Schnäppchen oder Luxus?

    15.12.20 23:50 0
  • Profilbild Frey

    Aye, wenn ich das so lese ist es doch recht teuer geworden..
    Ich habe damals für meinen Schein nur 50 bezahlt +2 Euro für das Gewicht (praktische Prüfung).
    Dann kam nur noch der Blaue Schein dazu, einmalig 25€
    Und alles ohne Ablaufdatum(NDS)
    Also nicht mal 100€ für ein lebenlangen Spaß 😂🤷‍♂️👌

    16.12.20 11:49 3
  • Unbekannt

    Bei mir warens (Auch Bw) im Steinheimer Verein (vllt in deiner Reichweite) 120€ für den Kurs (weil nicht Erwachsen)+ 35€ Prüfungsgebür.

    Und wenn du wirklich angeln willst, mach das, ich bin im Moment auch nur maximal 1x im Monat am Wasser🤷🏼‍♂️
    Weil Schwarzangeln kann teuer sein😉

    16.12.20 13:01 1
  • Profilbild Jessy_shizzle

    Hallo Jan, hol dir doch auf dem Rathaus einen jugendfischereischein der kostet glaub max. 20 Euro fürs ganze Jahr... Dann kannst du in einen Verein eintreten, der Mitgliedsbeitrag wird bei Jugendlichen auch nicht arg viel sein... Mit deiner Prüfung kannst du dir dann etwas Zeit lassen, bis zu deinem 16. Geburtstag musst aber die Prüfung gemacht haben...

    16.12.20 13:42 0
  • Profilbild Henning Leeners

    Zzm Glück wohn ich ab der holländischen grenze und kann mir jedes jahr für 50€ nh ganzjahreskarte ohne prüfung und für fast alle gewässer holen😂

    16.12.20 13:46 0
  • Profilbild Fritz Neumann

    Und zum Glück ist der ursprüngliche Beitrag schon vom 16.08. vor zwei Jahren und der Fragesteller mittlerweile mindestens 16... 😁🤣

    16.12.20 13:56 3
  • Profilbild Jessy_shizzle

    Ohh garnicht gesehen... Wer krustelt denn auch immer in den uralten threads rumm🙈

    16.12.20 13:59 1
  • Unbekannt

    Jens😂

    16.12.20 14:02 2
  • Profilbild Fliegauf Philipp

    😄
    Baden Wüstenberg ist auch nicht schlecht

    16.12.20 14:04 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler