Beiträge

  • Profilbild Philipp Lenz

    An einem kleinen Fließgewässer (max. 1, 2m tief) konnte ich sehr große Döbel (50/60cm) beobachten. Doch sobald meine Fliegenschnur auf dem Wasser aufkam, verschreckten die Döbel. Ich dachte mit ber Klasse 5 wäre ich schon unauffällig unterwegs. Welche Schnurklasse würdet ihr in dieser Situation nehmen?

    13.08.19 19:54 0
  • Unbekannt

    die schnurklasse passt schon ganz gut. du darfst dich von den Kumpels halt nicht erwischen lassen. die großen sind sehr misstrauisch.

    Taktik ist hier angesagt.

    immer in der Deckung oder nach Möglichkeit im Schatten bewegen.
    vorfachlänge erhöhen.
    wenn sie schräg von hinten gespookt werden, vielleicht mal aus weiter Distanz antreiben lassen.

    und das wichtigste: hast du sie gespookt, lass sie eine ganze Weile in Ruhe. es bringt nichts sie weiter anzuwerfen.
    das macht die jungs nur noch mürrischer bei den nächten einzätzen...

    14.08.19 03:22 2
  • Profilbild Fly

    Hallo
    Sehr schön geschrieben @slunky.
    Was haben mich Döbel schon geärgert😓.
    Die großen werden immer schlauer.
    oft kommt aus ner Gruppe n kleinerer vorgeschossen.
    Wenn der hängt kannst den rest vergessen.
    Zumindest ne Zeitlang.

    14.08.19 05:20 0
  • Werbung
  • Unbekannt

    Ich angele sie im Sommer mit Heuschrecken an der Oberfläche. Vor allem die großen sind sofort weg sobald sie eine Bewegung wahrnehmen. Ich bin immer sehr langsam unterwegs. Wenn du dich langsam näherst und keine schnelle Bewegung machst nehmen die dich nicht wahr. Es dauert manchmal 2 Minuten bis ich nah genug bin und meine Heuschrecke platzieren kann.
    Für mich ist es auch den Reiz an dieser Angelei.

    14.08.19 06:37 0
  • Unbekannt

    ganz genau Ralph. bei Schirmer gab es mal geile Hopper. die haben sie aber leider nicht mehr i. Programm.

    14.08.19 07:39 0
  • Profilbild toka

    Brot an freier Leine (0.18) treiben lassen... Vorher ein paar Stücke anfüttern. Das klappt bei mir sehr gut

    14.08.19 11:01 0
  • Werbung
  • Profilbild Traun69

    Nimm dein Vorfach nicht unter 4 Meter.

    02.09.19 11:43 0
  • Profilbild Pottangler

    Ich bin zwar kein Fliegenfischer aber habe die Erfahrung gemacht, dass Döbel dann beißen, wenn ich ihren Platz weit überwerfe. Die Bisse kommen meist dort, wo ich die Stelle nicht einsehen kann oder in großer Entfernung. Auf Sicht hatte ich noch kein Glück. Insofern ist das Muster, was auch die Vorredner schon geschrieben haben, unauffällig sein, in Deckung bleiben und Köder nicht in der Nähe aufplatschen, längere FC-Vorfächer verwenden.

    05.09.19 13:20 0
  • Profilbild Pottangler

    Ich bin zwar kein Fliegenfischer aber habe die Erfahrung gemacht, dass Döbel dann beißen, wenn ich ihren Platz weit überwerfe. Die Bisse kommen meist dort, wo ich die Stelle nicht einsehen kann oder in großer Entfernung. Auf Sicht hatte ich noch kein Glück. Insofern ist das Muster, was auch die Vorredner schon geschrieben haben, unauffällig sein, in Deckung bleiben und Köder nicht in der Nähe aufplatschen, längere FC-Vorfächer verwenden.

    05.09.19 13:20 0
Alle Forenbeiträge anzeigen
Android App für Angler iOS App für Angler
Alle Angeln Android App für Angler iOS App für Angler